Hat der Peugeot RCZ Facelift überhaupt eine Chance gegen den TT..??

  • Hallo zusammen :)
    Peugeot gönnt seinem Sportcoupé RCZ ein Facelift.2013 kommt mit der "R-Version" ein bis zu 260 PS starker Ableger des französischen Audi TT-Konkurrenten.Ein Torsen-Sperrdifferential soll helfen,die Kräfte auf die Straße zu bringen.


    Der Grill wurde leicht verändert,der untere Lufteinlass akzentuiert.Die Signatur der Scheinwerfer ist neu: LEDs in Form einer Kralle sollen die "Löwen-Marke" repräsentieren.
    Die Otto-Motoren leisten wie bisher 156 bis 200 PS,dazu kommt der Diesel mit 163 Pferdchen.


    Hat der RCZ Facelift überhaupt eine Chance gegen den TT ?(


    http://www.auto-motor-und-spor…51052.html?dontRedirect=1


    Gruß

  • Im Leben nicht.. überhaupt gar nicht.. nie und nimmer nicht.. :thumbdown::thumbdown:
    ganz..ganz schrecklich dieses abgekupferte etwas.. :geschockt: :geschockt:

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • der 1,6 er 200 ps ist total zähhhh ein guter freund von mir hat den
    Beschleunigung aus dem stand haben wir mal gemacht gegeneinander nur ich mit dem 1,8 tfsi und 40 ps weniger was sol ich sagen wir waren gleich schnell
    ........................................ sowie zu den 200 ps aus 1,6 liter is totaler müll das teil wie ich finde.

  • Also das Facelift an sich finde ich recht gelungen, bisher sind die Linien des Wagens viel zu hektisch gewesen, was dem Wagen einen Auftritt bescherte, dem er absolut nicht gerecht werden kann. Diese R- Variante ist, wenn sie so kommt wie beschrieben, mit dieser 1,6l Luftpumpe ein reiner Witz!

  • Ich war dem RCZ gegenüber auch sehr skeptisch, habe den auch als die Kopie vom TT gesehen. Längsdynamik ist ein Witz, er fährt halt wie ein Franzose fährt. Die Motoren laufen sehr mager, die Abstufung des Getriebes ist sehr lang. Also alles auf sparen ausgelegt, was den Fahrspaß etwas trübt. :ohmann: :schimpfen: Aber in den Kurven ist das Auto echt klasse, die Lenkung ist sehr direkt, also das haben die super hinbekommen :up:

  • für einen peugeot sieht der echt cool aus finde ich!


    200 ps aus einem 1.6er motor ist auch nicht schlecht, siehe opel corsa OPC!


    der TT kostet um einiges mehr und leistet dafür auch mehr!


    aber ich denke niemand wird überlegen "kaufe ich mir einen TT oder einen RCZ".

  • Meine Frau hatte mal einen Peugeot 308CC. Den hat sie nach rel. kurzer Zeit dann für einen TT Roadster in Zahlung gegeben.


    Was für ein Müllkübel. Da klapperte und knarzte es an allen Ecken, das Leder scheuerte bereits bei 10000km an den Sitzen durch und der Lack war so dünn, das kleinste Kratzer gleich bis auf die Grundierung gingen.


    Fahrleistungen wie eine Wanderdüne und das Getriebe hatte die Feinmotorik eines rheumakranken Kniegelenkes. Ständig klemmenden Aussenspiegel und Fenstern im Winter sowie ausgefallenen Displays im Sommer waren da nur Nebensache.


    Wer einmal einen Peugeot hatte wird wissen warum er sowas NIE WIEDER kaufen wird.


    Auch bei Audi kann es mal Mängel geben, aber die Qualität ist einfach 2-3 Klassen tiefer angesiedelt. Franzosen können auch nicht zaubern und ein Auto wie den TT 10000,- billiger bauen.

  • Also ich hatte vor dem Kauf meines TTS auch kurz überlegt, ob es ein RCZ wird (KURZ!!!). Finde den optisdch schon gelungen, allerdings gab es da die 260 PS Variante noch nicht...
    Ich denke, dain 2-3 Jahren wird man da für 15k Eur oder so einen chicen gebraucten RCZ für einen guten Preis bekommen. Für mich ist es aber nichts und bin froh, dass ich mich schnell Richtung TTS entschieden habe;)

  • Exakt so ist es, Peugeot das sind doch Ranzgurken gegen Audi! Diese ekeligen Materialien im Innenraum und der Geruch :thumbdown: Es hat für mich auch noch nie einen Peugeot gegeben, der mich Ansatzweise gereizt hätte, ich finde die echt alle zum :kotzen: Wenn 'nen Franzose dann Renault Clio Cup oder Megane Cup :thumbup:

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)


    Living in a Loft ;)

  • Äußeres Design finde ich gelungen. Hätte der 300 bis 400 PS und würde dafür dann 10k mehr kosten, wäre er sicherlich auch gefragter als die 200 PS Version.


    Als R mit 280 PS höre ich gerade das erst mal was davon. Ich würde sagen: für den Preis 1a!
    Wie er dann tatsächlich fährt und z.B. von der Sport Auto getestet wird, finde ich aber spannend. Bin da nicht so optimistisch ;)

  • Das Design ist natürlich abgekupfert und die Fahrleistungen kommen niemals an die Topmodelle des TT ran, dennoch finde ich den RCZ sehr gelungen.
    Er spricht halt eine andere Clientel und auch andere Preisklassen an und wird im Bereich derer, die etwas schickes, sportliches, individuelles suchen aber nicht so viel Geld haben sicher Anerkennung finden.
    Für mich käme er als "nicht-deutsches" Auto wohl nie in Frage, aber seine Daseinsberechtigung hat er mMn.


    Denke aber, dass man ihn trotz der optischen Ähnlichkeiten nicht mit dem TT vergleichen sollte.

  • Das Design ist natürlich abgekupfert und die Fahrleistungen kommen niemals an die Topmodelle des TT ran, dennoch finde ich den RCZ sehr gelungen.
    Er spricht halt eine andere Clientel und auch andere Preisklassen an und wird im Bereich derer, die etwas schickes, sportliches, individuelles suchen aber nicht so viel Geld haben sicher Anerkennung finden.
    Für mich käme er als "nicht-deutsches" Auto wohl nie in Frage, aber seine Daseinsberechtigung hat er mMn.


    Denke aber, dass man ihn trotz der optischen Ähnlichkeiten nicht mit dem TT vergleichen sollte.

    Perfekt geschrieben. Hätte ich nicht besser formulieren können! :thumbup: