Vibrationen durch Sommerreifen

  • Hallo liebes Forum,


    Ich hab jetzt seitdem die Sommerreifen drauf sind ein starkes Vibrieren im Lenkrad ab 130km/h.


    Achslenker und Traggelenke vorne wurden schon erneuert, Felgen sind auch mehr oder weniger gewuchtet - so geht es da ging laut Reifenmensch.


    Ich drehe da langsam mit durch...

  • Könnte auch an den reifen direkt liegen!! Wie alt sind die? Haben die nie unwucht?

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Selbes Problem wie beim tt. Dazu einfach mal den thread anschauen den es dazu bereits gibt. Dort wurde auch gesagt das dieses Problem fast alle! Audi Modelle haben. Einfach mal Deine felgen hunten lassen.

    If one day the speed kills me, do not cry because I was smiling - Paul Walker † 1973 - 2013

  • Hallo zusammen,


    ich schreibe hier mal weiter da ich nicht extra ein neues Thema erstellen möchte. Ich hatte ebenfalls das Problem mit den Vibrationen. Seit dem verbauen von Spurplatten habe ich auch dieses extrem nervige vibrieren. Also Räder und Spurplatten abmontiert und das wahrscheinliche Problem gefunden: Die Radnabe hat am Ende einen leichten Überstand. Damit die Spurplatten draufpassen, müssen diese (habe welche von H&R) logischerweise auch über die Radnabe passen. Nur haben diese dann ein leichtes Spiel da die Radnabe nach dem Überstand wieder einen kleineren Durchmesser hat. Die Spurplatte lässt sich also (wenn auch nur minimal) hin- und herschieben, was dann vermutlich auch zu den Vibrationen führt. Momentan mit WR und ohne Spurplatten ist keine Vibration zu spüren. Ich frage mich wieso Audi solche Radnaben verbauen lässt. Ich hatte schon einige Autos aber sowas hab ich noch nie gesehen. Schade, denn mit den Spurplatten hat mir die "bündige" Optik super gefallen (fahre die 20" Rotor). Nun werde ich wohl oder übel keine Platten mehr montieren. Ausser man würde dickere Platten die dann nicht hinter die Erhöhung der Nabe rutscht, sondern aufliegt, verwenden. Aber das kommt bei mir auch nicht in Frage weil die Räder dann zu weit rauskommen und ich ein Aufsetzen habe sobald jemand auf der Rückbank mitfährt.


    Falls hier jemand eine Lösung weiß bin ich dankbar für Tipps.



    Grüße


    Melmonic