Bluetooth Verbindung RNS-E und Samsung Galaxy S3

  • Falls hier auch jemand die Lösung für eine stabile Bluetooth Verbindung zwischen RNS-E und dem Samsung Galaxy S3 sucht hier ein paar Hinweise.


    Um die Verbindung stabil zu halten muss beim Samsung der PBAP Prozess jedesmal beendet werden, wenn man Bluetooth am Handy einschaltet, sonst beendet sich die Kopplung laufen wieder von selbst. Dies hat mich mehr als genervt. Also habe ich mehrere Tage gesucht um eine Möglichkeit der dauerhaften Deaktivierung dieses Prozesses zu finden. Leider ist das so einfach mit der Samsung Implementierung von Buetooth nicht möglich.
    Aber es gibt einen Workaround:


    Handy rooten ( Dazu gibt es zahlreiche Anleitungen im Netz)
    Mit einem Fileexplorer die beiden Dateien ( SecBluetooth.apk & odex ) unter /system/app wegsichern
    Das Pakage "PBAPInstall.apk" dort zu finden (http://forum.android-rsap.com/viewtopic.php?f=33&t=221) instalieren.
    Nach dem Reboot des Mobiltelefons hat man eine stabile Kopplung, ohne dass man immer vorher am Handy rumfummeln muss.


    Ein weiterer Nebenefekt.
    Ich hatte das Problem, das über das Lenkrad oder direkt am RNS-E keine Telefonbucheinträge mit hinterlegter Wahlpause ausgeführt werden konnten. Ich brauche das um an Telefonkonferenzen teil nehmen zu können. Im Telefonbuch habe ich hierzu Einträge in der Form Telko1 +4912345pppp1234# abgelegt. Diese Einträge ließen sich vorher nur über das Telefon selbst, jedoch nicht direkt über das Lenkrad ausführen. Macht richtig Spaß wenn man dann jedes mal beim Fahren am Handy rumfummeln musste, da es nur so ging. Macht man die oben beschriebenen Änderungen am Handy funktioniert dies nun auch über das Lenkrad ohne Probleme.


    Hoffe mal dem ein oder anderen hilft das ein wenig weiter. RNS-E mit dem ich es getestet hatte war das mit Media/TV Taste. Ob es auch bei dem neueren Modell funktioniert kann ich nicht sagen.




    Gruß Nesie

  • Super Tip, danke. Hat mich bei meinem Galaxy S2 auch in den Wahnsinn getrieben. Zumal das Problem erst ab einer bestimmten Softwareversion kam. Vorher lief es absolut problemlos.


    Habe dann ne Zeit lang einfach ne andere App laufen lassen, die verhindert das das Telefon in den Deepsleep Modus fällt.


    Das S2 habe ich dann irgendwann verkauft, Mit dem Nexus 4 läuft es einwandfrei.


    Der Fehler liegt auch nicht an der Audi FSE, sondern an der beschissenen Implementierung bei Samsung.

  • Also ich hab keine Probleme mit meinem S2 (ja noch immer, läuft super ;) )

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch: