Meine Erfahrungen mit R.S. Tuning RST R32 (TT8J 3.2) Turbo Umbau

  • Hallo



    Über ein Internetforum wird das nicht zu klären sein. Hier werde so viele Sachen so dargestellt wie sie einfach nicht waren.



    Es gibt natürlich ein vom Kunden unterschriebene 2te ! Auftragsbestätigung mit allen Ausführungen! Es muß natürlich zum Kupplungswechsel das Getriebe aus/eingebaut werden! Das heißt aber noch lange nicht das am Getriebe (mechanischer seite) Arbeiten vollzogen wurden.



    Das werden wir hier nicht klären können. Und dient eh nur den Ruf zu schädigen. Der Kunde ist mehrere tausend km damit gefahren und das auch sicher nicht langsam wenn man den Verschleiß der Bremse sich ansieht. Weil es ja so wirkt als wenn der Wagen gar nicht fährt



    Naja ich klinke mich hier raus. Und Leute die weder mich noch den Kunden noch den Fall kennen-Wie kann man sich ein Urteil erlauben ohne genaue Infos?



    Das kann es auch nicht sein.



    MfG Rene Sänger

  • Naja beide Seiten hatten hier nun die Chance sich zu dem Fall zu äußern. Die hat sowohl Seite a als auch Seite b wahrgenommen. Allerdings hat für mich nur eine Seite den Sachverhalt aus seiner Sicht geschildert. Die andere Seite hat jedeglich drum herum gequatscht und kläglich versucht das ganze herunter zu spielen.
    Da fällt es nicht schwer sich ein Urteil zu bilden, zumal man als Kunde immer vertrauen in seinen Tuner oder sonstigen Dienstleister haben muss. Wer dann das Auto über ein Jahr stehen lässt um ständig mehr und mehr auf die Rechnung setzen zu können ist definitiv falsch in der Branche. Nun gut das geht für mich als leihe was solche umbauten angeht wohl zu weit, allerdings weiss ich, das ein Unternehmen welches eine so überschauliche Größe hat, auf jede Meinung zählt oder zählen müsste.. jeder kunde der nicht zufrieden ist, bedeutet ein Stück weiter den Tod. Wer das als Inhaber nicht versteht und so wie in diesem Falle seine Kunden betreut und solche Arbeit abliefert, wie der Kunde es hier massiv schildert, der hat schon verloren.
    Wie gesagt, Meinungen darf jeder haben und jeder hat seine eigende. aber jemand der seine negative Meinung so massiv kund tut, der klingt für mich schon sehr glaubwürdig, zumal er keinen Grund hat dies zu tun wäre er zufrieden mit der Dienstleistung.


    Hoffe trotzdem auf einen guten Ausgang für beide Seiten. Die Arbeitslosigkeit wünscht man ja schliesslich niemanden ;)

    If one day the speed kills me, do not cry because I was smiling - Paul Walker † 1973 - 2013

  • ?


    Genau so was meine Ich! Es wurde nicht mehr auf die Rechnung gesetzt sondern der Auftrag! auch vom Kunden um einiges immer wieder erweitert.


    Nur weil ich hier keine Zitate von Kunden Emails veröffentliche die einiges an das Licht bringen ist man ,,unglaubhaft"?


    Noch mal die Sache ist doch noch nicht erledigt! Es läuft alles über andere Wege. Da werde ich mich jetzt hier doch nicht in allen Details dazu äussern.


    Nur weil der Kunde ,,schön schreiben " kann heißt es noch lange nicht das er mit allem Recht hat!




    Naja beide Seiten hatten hier nun die Chance sich zu dem Fall zu äußern. Die hat sowohl Seite a als auch Seite b wahrgenommen. Allerdings hat für mich nur eine Seite den Sachverhalt aus seiner Sicht geschildert. Die andere Seite hat jedeglich drum herum gequatscht und kläglich versucht das ganze herunter zu spielen.
    Da fällt es nicht schwer sich ein Urteil zu bilden, zumal man als Kunde immer vertrauen in seinen Tuner oder sonstigen Dienstleister haben muss. Wer dann das Auto über ein Jahr stehen lässt um ständig mehr und mehr auf die Rechnung setzen zu können ist definitiv falsch in der Branche. Nun gut das geht für mich als leihe was solche umbauten angeht wohl zu weit, allerdings weiss ich, das ein Unternehmen welches eine so überschauliche Größe hat, auf jede Meinung zählt oder zählen müsste.. jeder kunde der nicht zufrieden ist, bedeutet ein Stück weiter den Tod. Wer das als Inhaber nicht versteht und so wie in diesem Falle seine Kunden betreut und solche Arbeit abliefert, wie der Kunde es hier massiv schildert, der hat schon verloren.
    Wie gesagt, Meinungen darf jeder haben und jeder hat seine eigende. aber jemand der seine negative Meinung so massiv kund tut, der klingt für mich schon sehr glaubwürdig, zumal er keinen Grund hat dies zu tun wäre er zufrieden mit der Dienstleistung.


    Hoffe trotzdem auf einen guten Ausgang für beide Seiten. Die Arbeitslosigkeit wünscht man ja schliesslich niemanden ;)

  • Wäre ich Chef, würd ich mich gar nicht erst zu so was äussern.


    Wenns vor Gericht ist , soll man diesen Urteil auch abwarten. Wenn Der Kunde recht bekommt, dumm gelaufen, dann ist es halt im Netz.


    bekommt das Unternehmen recht, ist es gar kein Problem so einen Thread sperren, gar löschen zu lassen.


    Dieses ich äussere mich auch, darf aber keine genauen Angaben machen, gibt nicht gerade einen guten Eindruck.


    Naja wenigstens kommen hier ja keine Drohgebehren mit Unterlassungserklärungen wie wir es schon von nem anderen Tuner kennen der gern den Mund gross aufreisst. :thumbup:


    My 2 cents

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch: