RS3 Fahrer aus Süddeutschland neu im Forum

  • Hallo zusammen,


    möchte mir Euch allen hier einmal kurz vorstellen. Mein Name ist Chris, ich komme aus Süddeutschland und fahre einen RS3. Um meine Brötchen zu verdienen, habe ich eine Marketing-Agentur gegründet.


    Auf das Forum bin ich bereits mehrfach durch andere Foren aufmerksam geworden und finde die Themen und auch die Hilfsbereitschaft in diesen Reihen toll!


    An meinem Audi RS3 habe ich ein paar notwendige Veränderungen vorgenommen. Für den originalen 5ender Klang, wurde die AGA modifiziert und mit Fernbedienung zur Klappensteuerung ausgestattet. Darüberhinaus gabs neulich noch ein Satz H&R-Federn und die 400er Ceramic-Bremsanlage um endlich das leidige Bremsenthema abzustoßen. Mal ein Bild dazu:


    http://i59.tinypic.com/2h84p3o.jpg


    Hier im Forum freue ich mich auf interessante Themen, regen Erfahrungsaustausch und umfangreiches Fachgesimple mit anderen netten Mitgliedern.


    VIele Grüße :)

  • @ ICETT
    Klar kann ich den empfehlen, allerdings läuft das alles nach Absprache und Du müsstest evtl, mal zu dem hinfahren. Gerne gibt die Kontaktdaten per PN! Soundfile muss ich noch raussuchen, wird aber bald folgen ;D


    HarrY , sehen uns ja eh bald! Hole doch noch das Scheibchen für meinen Blumentopf bei Dir ab! ;) Bis dann

  • Verschleiß ist echt ordentlich.
    Je nach Beanspruchung 1 bis 2 Sätze vorne. Allerdings hatte ich bisher nun immer die Contis.
    Werde mal beim nächsten Wechsel die Michelin testen.


    Gibt es vielleicht hier Anregungen welche Reifen sportliche Fahrweise ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis abgeben?! Danke für Erfahrungen!


    TSCHIAO ;)

  • 1 - 2 Sätze vorne auf welche Distanz oder beanspruchung wäre wichtig mache schon auf nem TTS 1 Satz VA/HA auf 18000 km Platt. Was fährst du denn für eine Breite 225,235 ? Weil bei 255 Breite finde ich den Hancook S1 EVO1 (ganz wichtig die 1 nicht die 2 am Ende) richtig geil.


    gruß,
    Robert

    Nissan GTR 2012 Blau Mettalic 102mm Titanabgasanlage Ohne Kat, 76 MM Rennansaugung, 1100 cc ASNU Injektoren ca. 7xx PS und 8xx NM

  • Herzlich Willkommen im Forum !


    Sehr schönes Auto - wenn auch kein TT :D


    Wenn die Reifen länger halten sollen, ist Michelin sicher keine schlechte Wahl. Die sind tendenziell auf Laufleistung getrimmt - sprich härter. Dafür dann aber def. weniger Spaß/Grip.
    Die Conti Sportcontact hatte ich schon auf verschiedenen FZ und die sind in der Tat schnell runter (wohlgemerkt keine Rennstrecke). Bridgestone Potenza ähnlich. Die Michelin hatte ich im R32 und R teilweise über 50000km drauf.
    Aber eben mit Einschränkungen...man rutscht dann schon mal wo die weicheren Mischungen noch Grip hatten...


    Viel Spaß im Forum

    Gruß Rainer
    ------------------------------
    :rock: Audi TT RS plus Coupe, suzukagrau, Winterräder 19" Rotor schwarz rot / Sommerräder 19" OZ Ultra HLT graphit, Handschalter, B16+H&R Stabis, Fat Boy Jimmy, Audi Ceramic

  • na dann ein dickes willkommen bei uns Chris :)

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Verschleiß ist echt ordentlich.
    Je nach Beanspruchung 1 bis 2 Sätze vorne. Allerdings hatte ich bisher nun immer die Contis.
    Werde mal beim nächsten Wechsel die Michelin testen.


    Gibt es vielleicht hier Anregungen welche Reifen sportliche Fahrweise ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis abgeben?! Danke für Erfahrungen!


    TSCHIAO ;)



    Zuerstmal willkommen im Forum und toller RS3, die farbe kommt Mega!


    Zu den Reifen, wenn du echt sportlich unterwegs bist sind die Toyo Proxes T1 nicht schlecht, hatte die aufm TT in der ersten Saison als ich auf Turbo umgebaut habe! Und preislich nochn ticken günstiger wie Michelin und Conti!


    Gruß

  • Hallo - vielen Dank für eure Tipps.


    Ja also die Contis sind nach max. 10.000 Km unten. Fahre keine Rennstrecke, bin eher der Landstraßenräuber! :)


    In letzter Zeit stolpere ich immer häufiger über Kumho... Fahren viele und mann hört nix schlechtes! Hat jemand bereits diese Reifen gefahren? - Sonst werden es wohl doch eher die Michelin.


    Schönen Start in das Wochenende! :hurra:

  • Hey Chris, hatte auf dem RS3 die Hankook S1 Evo2 K117, die fahren auch einige. Habe die bei den diversen Pässetouren auch hart rangenommen und bin mit der Laufleistung super zufrieden gewesen.
    Sehr guter Reifen und Preis - / Leistung so ziemlich das beste was du kriegen kannst. Michellin PSS schwören ja auch viele, ist ähnlich aber auch teurer.
    Auf dem TT fahre ich jetzt die Dunlop Sportmaxx RT, die mir einer aus dem Rennsport empfohlen hat. Mega Grip !!!!

  • Hallo Chris , vergiss Kumko , ich fahre Michelin PPS , in meinen Augen Preisleistungsverhältnis paßt , aber Du mußt beachten das hier jeder so seine persönlichen Bedürfnisse hat was ein Reifen leisten muss , die einen fahren sehr schnell bei Regen , ich lieber bei trockner Straße und da ist der Reifen Top :thumbup: gruß Reiner