Erfahrungen Bang & Olufsen?

  • Kann mir mal einer von euch erklären worin der Untschied vom Bose Soundsystem und dem Bang & Olufsen Sound System liegt? Warum hat Audi eigentlich geswitcht? Hat jemand von euch das Bang & Olufsen Sound System im Wagen wenn ja gibts ne Daumen hoch dafür oder eher nicht...

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Also ich hatte beide Varianten in zwar unterschiedlichen Audi's. Zuerst das Bose im A4 B7, war nicht schlecht, viel Bumms aber bei hohen Lautstärken nicht sehr brilliant. Dann hatte ich im A4 B8 das B&O und das war dann ein wahre Erleuchtung. Das System ist jeden Cent wert, brillantes Klangbild, Abbildungstreue, Druck von unten und eine max. Lautstärke, die einem Gänsehaut bereitet, dabei so gut wie keine Verzerrungen (bei entsprechender Medienauswahl, also kein MP3 mit min. Bitrate..). Aktuell hab ich im A6 das Bose, weil das B&O im A6 total überzogen teuer ist (6000 Euro). Das Bose ist OK, hat allerdings nicht die Brillanz wie das B&O im A4. In meinem TT hab ich auch das Bose und ich muss sagen, dass das gar nicht so schlecht ist, wie man verschiedentlich hier nachlesen kann. Speziell beim Offen-fahren klingt es richtig gut, druckvoll und klar, macht echt Spass.
    Unterm Strich würde ich die Gesamtqualität von B&O deutlich höher einstufen als die von Bose. Leider gibt es B&O noch nicht für alle Audi's zu bezahlbaren Tarifen.
    Grüsse aus Kirchheim
    Jürgen

  • B&O kann ich in verschiedenen Sachen auch empfehlen. Gerade was Audio angeht haben sie einige gute Entwicklungen im peto oder eingekauft.


    Andere Produkte sind das Geld "nicht wert", zb Fernseher. B&O ist ein Design Studio und wurde nach und nach immer mehr im Audio R&D Bereich aktiv. Da sind sie auch gut. Tv kaufen sie in Holland ein, da kanns du dir dann auch ein Phillips kaufen. (Mittlerweile auch teils aus Korea)
    Aber das muss jeder selbst entscheiden was einem was wert ist. Audio Bereich ist aber top, gibt aber definitif besseres (und teueres)....



    Willst du upgraden?? ;)

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch:

  • das bose im a3 oder anderen autos ist aber auch überzeugend. mit dem TT sollte man eine anlage nicht vergleichen. ich weiß auch nicht was sich bose beim TT gedacht hat, die anlage ist einfach nur schlecht und die verarbeitung im TT tut sein rechtliches (klappern beim verstärker usw).

  • versteht mich nicht falsch ich bin mit dem Bose im TT echt zufrieden! Finde für meine Ansprüche ist es echt super! Ich frage mich halt nur was da groß beim Bang und Olufsen anders sein soll ^^

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Hi Alex, dann setz Dich mal in einen aktuellen A3 mit B&O. Dir werden die Augen überlaufen.... =O .
    Wie bereits erwähnt, ich bin mit meinem Bose im TT Roadster bis jetzt auch sehr zufrieden. Kein Klappern oder ähnliches. :thumbsup:
    In Anbetracht des Alters der Konstruktion dieses System (im TT geht das ja wohl auf das Jahr 2004 zurück) ein richtig gutes System.
    Im neuen TT soll es dann ja auch ein B&O geben, bin gespannt was Audi dann dafür abgreift. :/
    Grüssle
    Jürgen