Wird die downpipe lauter?

  • Hallo zusammen,


    trotz "Suchfunktion" bin ich nicht schlauer geworden....


    Ich habe mir heute eine (TÜV-konforme) downpipe von BN-Pipes in meinen 2013er TTS-Roadster einbauen lassen.
    Der Durchzug und das Ansprechverhalten haben sich (subjektiv!) verbessert.


    Aber: so richtig viel lauter ist er (noch) nicht.


    Hier meine Fragen:


    1. Wird sich die Lautstärke noch verändern?


    2. Wenn ja, nach wieviel Kilometern wird die downpipe nach Eurer Erfahrung die maximale Lautstärke erreichen?


    Ich habe über die Suchfunktion leider keine Antwort gefunden.


    Grüße aus Mannheim


    Captain

  • die downpipe wird nicht lauter. sind ja keine schalldämpfer, sondern nur katalysatoren drin, die ihre strömungseigenschaften nicht verändern.
    allerdings wird der endschalldämpfer sicher über die nächsten paar tausend km noch etwas lauter, da hier mit der anderen downpipe mehr temperatur und abgasdruck ankommt.

  • @ MetalMan,


    ich bin (soweit ich das nach 30 km beurteilen kann) zufrieden.
    Ich habe mit meinem Freundlichen vorher einen Festpreis von 1700,- € ausgemacht, wobei die Pipe 1450,- € kostet. Mein Händler sagte mir bei der Abholung, dass er die Pipe kürzen musste, also nix mit "plug and play". Bis auf die nicht 100%ig passende Länge sei das Teil gut verarbeitet. Sound ist etwas kerniger aber nicht viel lauter. Durchzug und Ansprechverhalten haben sich - subjektiv - verbessert.


    @ all,


    hat jemand - so wie ich - nur die downpipe bei original belassenem TTS-Endtopf eingebaut? Wie sind Eure Erfahrungswerte?


    Gruß aus Mannheim


    Captain

  • Hallo zusammen,


    das BN Pipes nicht Plug und Play ist musste ich auch schon feststellen. Hatte mal an einem S3 8P eine MSD und ESD von denen gekauft, da so gar nix auf anhiebt gepasst. Bei mir kommt BN Pipes nimmer ins Haus, war auch voll der Akt denen zu erklären dass die Anlage nicht passen kann und es dauerte ewig bis ich mein Geld wieder hatte!


    Ich hoffe Du hast keine Probleme mit dem Teil...


    Grüße

  • hab auch die DP von BN-pipes drin, allerdings nicht im TTS, sondern nur im 200PS BWA. die verarbeitung ist sehr gut, soweit ich das beurteilen kann, aber gepasst hats gewissermaßen vorne und hinten nicht. das mittelrohr musste gekürzt werden und nachträglich hat meine werkstatt auch noch die halter vorne am knick versetzt.


    der ESD ist noch original. der sound ist durch die downpipe kerniger und auch etwas lauter geworden. der sound gefällt mir so eigentlich ganz gut. wenn man gas gibt, kann man schon alle köpfe zum drehen bringen, aber man kann auch noch unauffällig fahren.
    subjektiv haben sich vor allem das ansprechverhalten und die drehfreude obenraus verbessert.

  • Komisch das im Durchschnitt genau die teuerste pipe so ungenau passt.
    bullx und DTH sind beide knapp 300€ billiger.
    na gut ich weiß nicht wie es bei denen mit der Passgenauigkeit aussieht.
    lass mir die dann eh direkt beim Hersteller einbauen.
    die können dann gleich alle Fehler ausbügeln. :-)

  • Jetzt passt's!!!


    Ich habe das fehlende "Puzzle-Teil" gefunden.


    Nach dem Einbau der Downpipe haben sich Durchzug und Ansprechverhalten spürbar verbessert. Der Sound wurde ebenfalls besser, insbesondere unter Last (ca. ab 3500 U/min). "Unten rum" hat sich aber leider durch die Downpipe nicht viel getan.


    Deshalb bin ich am 6.11. zu ASG nach Gummersbach gefahren und habe mir deren Fernsteuerung für die Auspuff-Klappe einbauen lassen. Andreas von ASG ist sehr sympathisch und macht einen sehr kompetenten Eindruck. Kostenpunkt: 250,- € (incl.einem Kaltgetränk :D ), Dauer des Einbaus ca. 35 min. Ist zwar von Mannheim aus am Anus mundi (sorry), aber der Weg hat sich voll gelohnt.


    Wenn ich die Klappen öffne, kommt ein tief-bassiger Ton dazu, den man schon bei Standgas wahrnimmt. Bei ca. 2800 U/min verändert sich der Sound vom tief-bassigen zum sonoren, posaunenartigen "Gesang", ab 4000 U/min wird daraus ein - für meine Begriffe - lautes Kreischen, bis der Begrenzer sein Veto einlegt. Der Hammer.


    Ich bin absolut begeistert: Downpipe von BN-Pipes (EG-Norm!) + offene Klappe bei originalem Endschalldämpfer, insgesamt 1950,- €. Sound, Performance (Durchzug, Ansprechverhalten) und Kosten. Jetzt passt's!


    Gruß aus Mannem


    Captain

  • Fährst Du einen weißen Roadster ? der zufällig diese Woche abends bei Frenk's stand ?

    Gruß Rainer
    ------------------------------
    :rock: Audi TT RS plus Coupe, suzukagrau, Winterräder 19" Rotor schwarz rot / Sommerräder 19" OZ Ultra HLT graphit, Handschalter, B16+H&R Stabis, Fat Boy Jimmy, Audi Ceramic

  • Ja, so wie mit unterbrochenem Unterdruck-Schlauch (allerdings ist das Schließen der Klappe mit der FunkfernBedienung etwas leichter....).


    Ich denke, dass es die Kombination permanent offene Klappe & BN-downpipe macht. Mit nur einer der "Komponenten" wäre ich vermutlich nicht so begeistert gewesen.


    Ich muss allerdings zugeben, dass das Ganze nicht übermäßig laut ist, aber da hat wohl jeder seine eigene Vorstellung.

  • Ich hab mal ne Verständnisfrage an die Leute die schon ne Tuning Downpipe verbaut haben.
    man bekommt ja von Tunern usw immer gesagt das den Unterschied von TÜV zur nicht TÜV pipe im eingebauten Zustand keiner sieht.
    ok versteh ich da ja die meisten TÜV pipes den Vorkat auch soweit oben sitzen haben das man kaum erkennt ob dieser überhaupt da ist.
    ABER!
    bei einer pipe ohne TÜV erkennt man doch direkt am HauptKat das dieser nicht von z.b. HJS ist und deswegen keinen TÜV hat.
    Also für eigentlich jeden zu erkennen wenn der Wagen auf der Bühne steht.


    Hab ich das so richtig verstanden?
    :-)


    Gruß Kevin

  • Hi Kevin,


    es gibt auch Downpipes mit einem HJS Rennkat und eben keinem Vorakt. Also nur am Hersteller würde ich das nicht fest machen.
    Signifikant bei der "E-Dwonpipe" ist die EG Typnummer und bei vielen Herstellern auch die dazugehörigen EG Papiere. Damit ist dann belegt, dass die Downpipe legal ist :)


    Grüße Tobi

  • Hab für den TTS bis jetzt noch keine pipe gesehen die nur einen hjs Haupkat hat.
    wahrscheinlich dann nur als Einzelanfertigung.
    da wird sich doch dann preislich zu der mit TÜV kaum was tun?
    aber mein Grundgedanke das man am Hauptkat eine nicht TÜV pipe erkennt ist richtig.