Pomme's Audi TT Coupé 3.2l V6

  • Zitat

    Original von Pomme
    Undzwar habe ich meine 3.2L Maschine mit den LED Tagfahrlicht Scheinwerfern vom TTS ausgestattet.
    Da ich jedoch die TTS Front von allen TT Varianten am besten finde, hab ich gleich die gunst der Stunde genutzt und diese samt Seitenschwellern umgebaut.


    Jedoch blieb der schwarze Grill als Markenzeichen vom V6. 8)


    Das Heck darf bei so einen Umbau nicht fehlen, daher habe ich hier die S-Line Heckschürze inkl. Carbondiffusor verbaut.


    So so, hat sich da etwa jemand an meiner Vorlage bedient?? :D;)


    Sieht für mich so aus, weil 1:1 alle Veränderungen nachgebaut wurden.


    P.S.: Du hast nur vergessen, die Bremssättel schwarz zu lackieren (wie beim "echten" TTS).


    Was wird jetzt aus dem Motortuning? Doch alles nur "heisse Luft" - oder kommt da noch was?

  • Zitat

    Original von Brillantrot92
    Andy,
    wie findest du den Frontspoiler (osir) des TT´s von deinem Link?


    du meinst den ?
    http://homepage.mac.com/risowu/OSIR/TT_HEADLIGHT_HOME.html


    wüsste nicht ob ich ihn mir selbst montiern würde. schlecht oder übertrieben ist er aber nicht.


    edit: der link funzt nich wirklich, musst nach "FCS TTS MK2" unter MK2 exterieur schaun


  • Nee nee, würde mal eher sagen, das wir den gleichen Geschmack haben :P


    Wegen dem Motortuning, das wird erst im Winter gemacht. Da nämlich laut Wendland die Umbauzeit fast 2 Monate dauert und es schade wäre, jetzt bei dem schönen Wetter das Auto nicht zu fahren!!!

  • Zitat

    Original von Pomme
    Wegen dem Motortuning, das wird erst im Winter gemacht. Da nämlich laut Wendland die Umbauzeit fast 2 Monate dauert und es schade wäre, jetzt bei dem schönen Wetter das Auto nicht zu fahren!!!



    Du bist doch echt krank... :D


    was ia na angestrebst? Die 400er oder 500er grenze?



  • Also momentan ist eine Leistungssteigerung von 300PS angestrebt, durch die optimierung des V6 Motors.


    Von einen Turboumbau bin ich nicht so überzeugt, da ich nicht weis wie es mit der Qualität und der Langlebigkeit aussieht.
    Schließlich kommt man beim kleinsten Turboumbau schon auf ein Drehmoment von 530Nm.