Unterstützung beim RS-Kauf - SuFu-gefiltert ;)

  • Hallo zusammen :)


    Wie angekündigt geht steht jetzt auch bei mir der Autokauf ins Haus. Ich würde in diesem Fred gerne die Fragen sammeln, die während der heißen Phase in den nächsten Monaten auftauchen (ja ich weiß, da ich mich aber schon 2 Jahre lang umgucke, ist das für mich die heiße Phase :D ) Natürlich werde ich mich bemühen, die Fragen über die SuFu zu klären, solange sie nicht zu speziell sind. Ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen. Ich bin nämlich schon mächtig hibbelig :geschockt: Sowas gabs bei mir noch nie.


    Gesucht wird ein junger TTRS+ Handschalter mit ca. 2 Jahren Restgarantie.


    Habe die Woche auch einen gefunden und mir auch die Historie besorgt. Es wurden einmal auf Kulanz die Schalen der Schalensitze getauscht, weil es auf beiden Seiten geknarzt hat. Seh ich jetzt nicht als Problem.
    Außerdem wurde einmal reklamiert, dass sich das Kupplungspedal bis zum Boden durchdrücken ließ..so wie ich das verstanden habe wurde dann auf Kulanz eine Art "Stopper" eingebaut. Das finde ich jetzt etwas seltsam. In der SuFu hab ich nur Kupplungspedale gefunden, die zum Teppichmörder werden. Wenns nur damit zusammenhängt wärs ja kein Thema. Hat von euch schon mal wer was davon gehört?


    Ansonsten ist der Gute unfallfrei, aus "1. Hand" (1x auf Papa, dann auf Sohnemann gemeldet. Aber gleiche Adresse - also wohl auch gleicher Fahrer) und hat an Ausstattung alles, was ich mir wünsche. Mal abgesehen vom Navi, dem PDC und den abgedunkelten Heckscheiben. Zwei davon lassen sich ja aber sehr einfach nachrüsten. Von daher passt das ganz gut.


    Das Riesenproblem, was ich mit dem Auto habe: es steht ca. 500 km von mir entfernt. Ich kenne mich zwar mit Autos aus, bin aber nicht annähernd so mit der Technik vertraut wie ich es sein sollte, um so einen Wagen fachgerecht zu beurteilen, wenn ich davor stehe.
    Deshalb die Frage: Wohnt von euch jemand in Bremen oder Umgebung, der sich richtig gut im Allgemeinen mit KFZ und natürlich im Speziellen mit dem RS auskennt und bereit wäre, den Wagen mit mir anzugucken? :saint: Will unbedingt noch Chiptuning und Rennstreckenbetrieb ausschließen..und 500 km zu fahren, nur um mir dann nicht sicher zu sein, ist mir dann doch zu krass.


    Würde mich riesig freuen. Da es hier um einen Traum von mir und natürlich auch richtig viel Geld geht, möchte ich gern so sicher wie möglich sein.


    Viele Grüße
    DerSchorsch

  • Von wo der Wagen kommt wäre vielleicht nicht schlecht zu wissen... Aus welcher Himmelsrichtungs kommst du?


    Zum Wagen:


    HANDSCHALTER = TOP :daumenhoch:


    Kupplung hab ich kein Problem. Kenn mich mit der Problematik null aus, aber ein Stopper löst das Problem des Pedals nicht, nur das er halt nicht mehr bis zum Bodem geht.


    Abgedunkelte Fenster. Ist jetzt kein muss, aber das originale sieht schöner aus als nachgerüstet.


    Beabsichtigst du Tuning? Wenn ja ist ein normaler RS vielleicht besser, günstiger.

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch:

  • @ ibo: Was genau meinst du mit woher der Wagen kommt?


    Ich komm aus dem Südwesten. Germersheim ist die nächste "Stadt". Daher ist Bremen halt schon heftig.


    Ja genau. Reklamiert war auch nur, dass das Pedal bis zum Boden geht. Ein technisches Problem war nicht beschrieben.


    Klar wären mir OEM-Scheiben auch lieber..wenns halt nicht anders geht. Aktuell tauchen bei meinen Filtern 5 Fahrzeuge auf, davon kommen 2 wirklich in Frage und der andere ist 5k teurer.


    Hab mich aus verschiedenen Gründen für den + entschieden, z.B. deckt sich

    1. die Serienaustattung des + mit meinen Vorstellungen (Sport-AGA, erw. Leder usw.)
    2. hat er die aktuellste Version des Motors im 8J
    3. hat er auch noch etwas mehr Leistung, weil ich daran nix machen will (maximal nen LLK)

  • @ ibo: Was genau meinst du mit woher der Wagen kommt?


    Bremen. Steht nicht im ersten Post :D


    Nen LLK ohne Optimierung ist nicht zu empfehlen. Höhstens die Verstärkungen der An Absaugung. Oder lieber nix.


    Aber wenn der Wagen sonst top ist. Warum nicht. Hast du ein Link? Würd nur das mit der Pedale genauer recherchieren oder nachbessern lassen. Vielleicht weiss ja hier einer mehr...

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch:

  • DerSchorsch : Gibt es zu dem Wagen auch eine Anzeige, sodass man sich schonmal ein erstes Bild machen kann?


    Ich wohne in Bremerhaven, bis Bremen sind das so 60km von hier und somit wäre das kein Problem für mich da
    zusammen mit dir den Wagen anzuschauen. :thumbup:


    Zu der Sache mit dem "Stopper": Mir ist das bisher noch nie zu Ohren gekommen, dass irgendjemand sowas
    in seinem Handschalter hat nachrüsten müssen bzw. lassen.
    Aber vielleicht äußert sich ja hier noch einer dazu, der speziell damit Erfahrung gemacht hat, wobei ich das
    bezweifle.
    Nichtsdestotrotz denke ich, dass das definitiv eine Sache ist, die man sich vor Ort anschauen muss, auch
    um mal während der Fahrt zu schauen wie sich das so verhält und ein anständiges Gesamtbild zu bekommen.

    seit 09/14: Audi TT RS Coupé, Sepangblau Perleffekt
    davor: BMW M5 E60 & BMW 318i Touring E46 / Skoda Fabia 1.2 TSI
    davor: Audi TT 3.2 V6 Coupé
    davor: BMW 320td Compact E46
    davor: Golf III 1.4

  • Sorry für den Doppelpost aber noch eine kleine Empfehlung:


    Kläre mal ab wie lange du den Wagen für eine Probefahrt haben könntest und schau mal ob in der
    Nähe anständige Werkstätten (DEKRA etc.) verfügbar sind, sodass man auf einen kurzen Check da
    vorbeifahren kann.
    Kostet in der Regel nicht viel und hat den Vorteil, dass man, falls etwas sein sollte, direkt eine
    begründete Unterlage bei der Hand hat, mit der man dann optimal in den eventuellen Preiskampf
    ziehen kann


    Falls genug Zeit sein sollte sogar bis Bremerhaven zu fahren im Rahmen der Probefahrt, habe ich hier
    vor Ort eine sehr gute Anlaufstelle, mit der ich bisher immer super zufrieden war... und ich bin pingelig.

    seit 09/14: Audi TT RS Coupé, Sepangblau Perleffekt
    davor: BMW M5 E60 & BMW 318i Touring E46 / Skoda Fabia 1.2 TSI
    davor: Audi TT 3.2 V6 Coupé
    davor: BMW 320td Compact E46
    davor: Golf III 1.4

  • Das ist er :)



    Ich wohne in Bremerhaven, bis Bremen sind das so 60km von hier und somit wäre das kein Problem für mich da
    zusammen mit dir den Wagen anzuschauen. :thumbup:


    Das wäre natürlich klasse! :anbeten Denke nicht, dass das ein Problem wäre nach Bremerhaven zu deinem Prüfer zu fahren :) Ich werde aber auf alle Fälle anrufen. Muss ich sowieso. Da steht was von Überführungskennzeichen. Die bräuchte ich nämlich auf jeden Fall für runter zu mir.

  • Hi,
    ganz ehrlich wer kauft denn jetzt noch das alte Modell.
    Lieber noch etwas warten auf den neuen RS und dann erst entscheiden.


    für mich wäre das absolut kein Kriterium, dann würde sich ja kaum jemand ein gebrauchtes Auto kaufen da es ständig und immer mehr neue Modelle gibt.
    Ich zB würde mir privat keinen Neuwagen kaufen, bis es jetzt den neuen RS als Gebrauchten zu vernünftigen Preisen gibt vergeht nochmal ein Jahr und das beim alten RS ein größerer Preisverfall wegen dem neuen Modell zu befürchten ist wage ich schwer zu bezweifeln, bestes Beispiel sieht man ja gerade beim S.
    Das Angebot an gebrauchten ist beim alten RS wie auch beim S nicht gerade üppig

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Will damit nicht sagen das der TT8J ein schlechtes Auto ist, fahre ja selbst einen.
    War auch schon ein paar mal geneigt meinen TTS abzugeben und einen RS zu holen.
    Ist aber in meinen Augen irgendwie sinnfrei, gleiches Auto mit ein paar PS mehr!


    Meinte nur, einfach mal abwarten und schauen was da kommt.
    Werde mir den neuen RS auch nicht neu kaufen.
    Wertverlust in den ersten Jahren ist einfach zu hoch.

  • Will damit nicht sagen das der TT8J ein schlechtes Auto ist, fahre ja selbst einen.
    War auch schon ein paar mal geneigt meinen TTS abzugeben und einen RS zu holen.
    Ist aber in meinen Augen irgendwie sinnfrei, gleiches Auto mit ein paar PS mehr!


    Meinte nur, einfach mal abwarten und schauen was da kommt.
    Werde mir den neuen RS auch nicht neu kaufen.
    Wertverlust in den ersten Jahren ist einfach zu hoch.


    Naja, den TTs mit einem RS zu vergleichen ist für mich unangebracht und es liegen (aus meiner Sicht) Welten dazwischen. Da ist der Vergleich TT mit TTS berechtigter. Deutliche Unterschiede bei der Optik, ein komplett anderer Motor mit fast 100 PS, einem halben Liter Hubraum und einem Zylinder mehr, das ist (zumindest in meinen Augen) viel.


    Das Warten auf den neuen RS halte ich allerdings für berechtigt. Von den gegenwärtigen Preisen eines TTS eine Prognose zu der Preisentwicklung des RS zu schließen ist sinnlos. Der RS spricht eine andere Käuferschicht an und zwar eine, die es kaum interessiert wie viel das gute Stück kostet. (Es gibt ja auch einige, die sich statt ihrem TTRS einen R8 geholt hätten bzw. dies getan haben)
    Ich möchte damit keinem TTS-Fahrer auf die Füße steigen. Just my 2 Cents

  • Hat mehrere Gründe, weshalb ich den 8S nicht möchte. Manche davon sind zu diskutabel, als dass ich sie hier nennen würde.


    Fakt ist aber: ich hänge hier 1x für mich viel Geld an den Nagel, das Fahrzeug soll aber lange halten! Fahre nicht viele km im Jahr und die dürfen dann ruhig richtig Spaß machen! Den 8S finde ich z.B. mal abgesehen vom Innenraum gar nicht schön. Damit steh ich ja wohl auch nicht alleine da. Der 8J ist so ausgereift wie möglich, der 8S noch nicht, der RS 8S in naher Zukunft schon gar nicht. Da ich das Auto lange behalten möchte, bin ich was die Technik angeht so oder so irgendwann nicht mehr auf dem neuesten Stand, deshalb fang ich diese Warterei auf was da vllt noch kommen mag gar nicht erst an. Ist auf lange Sicht eh nicht sinnvoll. Ganz abgesehen von so Späßen wie OLEDs..also wenns jetzt schon den Rückleuchten an die Haltbarkeit geht und das auch noch zu so einem Preis, dann hört bei mir das Verständnis auf..für Leute, die so einen Wagen 2-3 Jahre fahren und sich dann nen neuen zulegen, mag das super sein. Genau wie die ganzen technischen Spielereien wie Display in Lüftungsdüsen und elektr. Display statt Tacho. Alles Dinge, auf die ich nicht wirklich Wert lege und die nur kaputt gehen können. Dann leg ich in paar Jahren mächtig Geld für hin. Wenns dann überhaupt noch Ersatzteile gibt. Für mich ist der TT eine langfristige Investition und keine Zwischenstation. Ich finde, dafür eignet sich ein 8J letzteren Baujahres besser als ein 8S jüngsten Baujahres. Ganz zu schweigen vom Geld.

  • Hat mehrere Gründe, weshalb ich den 8S nicht möchte. Manche davon sind zu diskutabel, als dass ich sie hier nennen würde.


    Fakt ist aber: ich hänge hier 1x für mich viel Geld an den Nagel, das Fahrzeug soll aber lange halten! Fahre nicht viele km im Jahr und die dürfen dann ruhig richtig Spaß machen! Den 8S finde ich z.B. mal abgesehen vom Innenraum gar nicht schön. Damit steh ich ja wohl auch nicht alleine da. Der 8J ist so ausgereift wie möglich, der 8S noch nicht, der RS 8S in naher Zukunft schon gar nicht. Da ich das Auto lange behalten möchte, bin ich was die Technik angeht so oder so irgendwann nicht mehr auf dem neuesten Stand, deshalb fang ich diese Warterei auf was da vllt noch kommen mag gar nicht erst an. Ist auf lange Sicht eh nicht sinnvoll. Ganz abgesehen von so Späßen wie OLEDs..also wenns jetzt schon den Rückleuchten an die Haltbarkeit geht und das auch noch zu so einem Preis, dann hört bei mir das Verständnis auf..für Leute, die so einen Wagen 2-3 Jahre fahren und sich dann nen neuen zulegen, mag das super sein. Genau wie die ganzen technischen Spielereien wie Display in Lüftungsdüsen und elektr. Display statt Tacho. Alles Dinge, auf die ich nicht wirklich Wert lege und die nur kaputt gehen können. Dann leg ich in paar Jahren mächtig Geld für hin. Wenns dann überhaupt noch Ersatzteile gibt. Für mich ist der TT eine langfristige Investition und keine Zwischenstation. Ich finde, dafür eignet sich ein 8J letzteren Baujahres besser als ein 8S jüngsten Baujahres. Ganz zu schweigen vom Geld.


    Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Der einzig diskutable Punkt ist mmn der anstehende Preisverfall wenn die ersten 8J-RSFahrer Ihre 8S-RS bekommen.

  • Abgesehen davon der neue RS wird es nicht in handschaltung geben. Das ist ja zu 110% sicher, da die Schlipsträger glauben keiner will mehr ne Kupplung drücken...


    Hydraulische Handbremse ist auch so ein Thema. Genau wie Start Stopp, Keyless,....
    Alles Sachen die viele nicht möchten in nem RS, und die es beim 8S gibt ohne andere Option.


    Find einen gebrauchten RS ist gut angelegtes Geld. Da bekommt man ja teilweise für die 1/2 des ursprünglichen Preises teilweise sehr gute Autos mit wenig km. Und sehr viel mehr fallen gut erhaltene Modelle wohl nicht. Glaube kaum das ein RS in den nächsten Jahren, zumindest ein guter unter 25k zu haben sein wird.


    Ich behalte meinen auch auf sehr lange Zeit. Gewinn mach ich nicht. Aber wenn ich nicht verkaufe mach ich auch keinen Verlust :hmw

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch:


  • Stimmt! Die Handschaltergeschichte ist auch noch sehr wichtig :victory

  • Hi,
    ganz ehrlich wer kauft denn jetzt noch das alte Modell.
    Lieber noch etwas warten auf den neuen RS und dann erst entscheiden.



    Ich würde auch den alten kaufen, bin kein Fan von dem ganzen Elektro Schrott, das Ding kann ja bald fliegen. Dazu kommt, dass ich den 8S zum :kotzen: finde :winken

  • Stimmt! Die Handschaltergeschichte ist auch noch sehr wichtig :victory


    Warum willst du einen mit HS?


    Das DQ500 vom RS ist echt Klasse. Je nach Fahrweise sind die HS ja nach 100tkm schon am Ende der ersten Kupplung angelangt, da musste dann auch ne Stange Geld in die Hand nehmen. Ebenfalls bei Tuning kommt das DSG besser...Bei dem Preis würd ich mir noch das DSG gönnen 8o

  • Der Moment wo du das Heck zu sehr gebremst hast, die Vorderräder schieben bis du froh ne Kupplung zu haben :juhu

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch: