Audi TT 8s Clubsport Heckausbau ! Rückbank raus - Carbonstrebe rein

  • Hallöchen und frohes Neues erstmal :freu2


    Wollte mal ein wenig von meinem aktuellen Heckausbau berichten, da ich viel dazu gefragt wurde.
    Natürlich alles mit Bilder. Denke da diese mehr als Worte sagen werde ich versuchen mich textlich kurz zuhalten und nur auf die Bilder einzugehen. :victory
    Ps: Bei Interesse einer Anleitung für Ein/Ausbau inkl. Zeichnung kann ich dieses gerne hochladen.


    Es handelt sich dabei um einen Ausbau der Rückbank - ersetzt durch eine Echtcarbonstrebe mit rotem Gurtnetz.



    Als die Rückbank dann letztendlich raus war X/ konnte ich mich um den Ausbau der Sitzfläche kümmern!


    Ich benutze die Original Ablage des Kofferraumes. Somit bin ich zur Sattlerei gefahren und fragte nach dem grauen/schwarzen Stoff der im TT verbaut ist. Diesen gab es allerdings nicht, bzw. keiner der Stoffe passte zu 100% ... somit war die Lösung: Original Audi Alcantara :thumbup: es handelt sich um das selbe Wildleder das in meinen Sitzen / Türverkleidungen verbaut ist.


    Ich habe den Ausbau selber in die Hand genommen. Benutzt habe ich Mehrschichtholz (wie man es von Ausbauten bei diversen Transportern / Bullis kennt.), da dieses sehr sehr stabil ist und Kälte/Wärme/Feuchtigkeit nichts anhaben kann. Leider habe ich keine Bilder vom blanken Holz, lediglich im bezogenen Zustand.


    Grob zum Bearbeiten des Holzes: Ausmessen der Sitzfläche + kurzes Stück Rückwand. Für den Mitteltunnel eine Pappschablone geschnitten um diesen ordentlich im Holz ausschneiden zu können. Holz geschnitten, verleimt + verschraubt (versenkt), Kanten glattgefräst... Halt wie man Holz bearbeitet :juhu


    Das Alcantara wurde rundum mit dünnem Schaum unterlegt. Alle Kanten wurden umgelegt womit kein Holz mehr zu erkennen ist.



    Nun zum Einbau:


    Um das Brett zu befestigen musste ich mir was einfallen lassen. Als ich den Kompletten Kofferraum ausbaute (Reservemulde) habe ich gesehen, dass sich im Rahmen Löcher befinden, welche super genutzt werden konnten die kleine Rückwand des Brettes anzuschrauben. Um das Brett auch im vorderen Bereich vor Klappern oder Wackeln zu schützen habe ich es mit 3M Dual Lock SJ 3550 Klebstreifen benutzt (einen Streifen auf die Karosse und einen unter das Brett). Das Brett hält bombenfest :tanzen: !!! ggf. kann ich Bilder dazu nachreichen wenn ich das Brett mal ausbaue. Das Netz wurde nun aktuell mit in sich selber greifende Expanderschlingen an den org. Haltepunkten im Heck befestigt !


    Nun zum fertigen Zustand:



    Alles kann mit Leichtigkeit in den original Zustand geändert werden. Die Rückbankgurte wurden ordentlich an die Seite des Ausbaus verlegt.


    Somit ein kurzer Eindruck in meinen "Clubsport Ausbau" :bravo

  • Würde rund 3-4 Kilo schätzen wenn ich die gesamte Rückbank mit dem Holzausbau vergleiche.


    Also VORAB ... alles nur für mein persönliches optisches Empfinden :boogie habe keine Performance im Hinterkopf gehabt.

    Audi TT 8S - Nanograu - 2.0 TFSI - Quattro - S-Line - S-Tronic - 20" Audi Schmiedefelgen in Nanograu gepulvert inkl. roten Carbon Audi Nabendeckel - Front/Heck/Seiten clean - Clubsport Carbon Heckausbau - H&R Spurverbreiterung / H&R Tieferlegung - Optimierte Ansaugung - ... Folgt: Tankdeckel in Nanograu oder Echtcarbon

  • Top! Also ich hätte Interesse an einer Anleitung! Ist die Strebe vernünftig befestigt, oder nur eingehängt?

    Gruß,Torsten


    Garage:


    Hyundai Genesis Limo, EZ 03/2016, der Underdog
    VW-Scirocco 1, EZ 10/1981, 16VG60. Der letzte verkaufte 1er
    VW-Käfer 1303 Cabrio. 1973, Frauchens Auto
    MB 250SL Pagode, 11/1967. Schwarz/rot
    VW-Porsche 914/6 Conversion, 2,4E Doppelzünder, 1974
    Smart ForTwo Electric-Drive, 10/2012. DER Cityflitzer
    Porsche Boxster RS60 Spyder, 06/2008, Nr. 1369/1960, silber/rot/rot
    Leyland Mini Special 1100 (20th anniversary), 11/1980, originaler RHD
    Golf GTE, 01/2016, plug-in Hybrid

  • Gefällt mir, macht deulich mehr Sinn (und Laderaum) an dieser Stelle statt Sitz. Braucht sowas eine TÜV-Abnahme?


    Nein, braucht es nicht. Ich war damit schon vorstellig. Wird behandelt wie bei Fahrzeugen, wo man einzelne Sitze variabel aus- und einbauen kann. Auch das entfernen der Sicherheitsgurte ist kein Problem. "Wenn keine Sitze da sind, fährt da auch keiner mit." So der Wortlaut. Man kann die Sitze austragen lassen, wenn man will. Muss aber nicht.

  • Danke erstmal für die netten Feedbacks :thumbsup: .
    Gerne kann auch Bilder von Details etc. hochladen falls jemand Interesse hat.


    Die Anleitung zum Aus-/Einbau der Sitze lade ich morgen hoch. (Verfüge über jegliche Anleitung an dem TT 8S)


    Noch zur Info nebenbei:
    Sattlereiarbeit wurden durch die Firma ROSE in Dortmund durchgeführt ! Kann ich nur empfehlen und haben einen extrem guten Ruf.
    Strebe und Gurt sind von RS.PARTS (Carbonstrebe wurde durch eine separate Firma besorgt)

    Audi TT 8S - Nanograu - 2.0 TFSI - Quattro - S-Line - S-Tronic - 20" Audi Schmiedefelgen in Nanograu gepulvert inkl. roten Carbon Audi Nabendeckel - Front/Heck/Seiten clean - Clubsport Carbon Heckausbau - H&R Spurverbreiterung / H&R Tieferlegung - Optimierte Ansaugung - ... Folgt: Tankdeckel in Nanograu oder Echtcarbon

  • Soooo... dann mal zu der Anleitung !!


    Ich habe mal die passenden Bilder herausgesucht und schreibe eben in kurzen Worten die Arbeitsschritte dazu :juhu


    1. Schritt die Sitzflächen ausbauen


    Einfach die die Kappe (2) abziehen und die ISO-Fixhalterung (1) am besten mit einem Schraubendreher über die kleine Strebe hebeln. Dann einfach herausziehen.
    Die Sitzfläche kann dann ganz einfach nach vorne weggezogen werden.


    2. Schritt Mittelhalterunglösen



    Einfach die Abdeckung (1) mit den Finger abziehen denn darunter verbergen sich Schrauben um die Rückenlehne auszubauen.


    3. Schritt die Rückenlehne ausbauen


    Die ist der größte und nervigste Teil. Aber keine Sorge alles machbar :thumbsup:


    Es müssen lediglich alle Schrauben auf dem Bild gelöst werden ... Aber erstmal dran kommen.


    Fangt in der Mitte mit Schraube (2) an, dann einfach den Kofferraumboden ausbauen und unter dem ganzem Reservekram findet ihr Schraube (3).
    Dann folgen die 4 großen Schrauben (1) an den Seiten der Lehne.


    Dafür folgt Schritt 4 Die Seitenverkleidung lösen



    Dies sieht schlimmer aus als es ist ! Alles ist gesteckt.


    Einfach die Einstiegsleiste wie auf dem Bild gezeigt mit den Finger abheben und ziehen, denn diese hindert euch daran die Seitenverkleidung ordentlich zu demontieren.


    Die Seitenverkleidung dann in Folge der Buchstränden (A,B,C...) von der Seitenwand abziehen. Sobald die ersten Stellen lose sind ist es kinderleicht.
    Dann ganz einfach die Verkleidung hängen lassen (da der hintere Gurt ja noch montiert ist) und die 2 Schrauben jeweils Links und Rechts lösen.


    Rückbank raus - Seitenverkleidung dran - Einstiegsleiste dran - Kofferraumboden rein - FERTIG !


    Ich hoffe das ich helfen konnte und die Bilder dem einen oder anderen helfen :freu2


    Für Fragen immer offen oder falls jemand mehr Details benötigt etc. ...


    GRÜßE

  • Kann man über Syccon die Teile beziehen oder Produziert er die Teile?


    Bei Interesse bitte über Instagram oder eBay Kleinanzeigen bei mir melden. Alles wird von mir selber angefertigt. Das reine Carbonrohr beziehe ich natürlich vom einem CFK Hersteller.

  • @Marc.Pa


    Ich hoffe du weißt, dass du diese Anleitungen oder Bilder aus ELSA nicht veröffentlichen darfst...


    ... nur als Hinweis um dir Ärger zu ersparen.

    Audi TT RS+ Coupe s-tronic 2.5 TFSI
    Misanorot mit Vollausstattung, Edel01 AGA, gepfeffert Clubsport, Raeder Flügel, Raeder Felgen + Michelin Cup, HGR Stufe 3


    Audi A3 Sportback 2007 S-Line 2.0 TDI 125kW quattro
    Papayaorange S-Line Sportpaket Plus & Vollausstattung
    |
    inkl. vielen Veränderungen


    Gruß Philipp