TT 8N Klackgeräusch beim Schalten - Hilfe :(

  • Hallo, ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen :(


    Wie in meinem Umbau-Fred angekündigt, hier ein Problem mit der Schaltung meines 8N, was ich einfach nicht gelöst bekomme und mir täglich extrem (!) auf die Nerven geht. Beim Schalten in den 4ten Gang höre ich ein lautes, metallisches Klacken, es ist auch ein kleiner Widerstand zu spüren. Habe eben ein Video dazu gemacht - aber Vorsicht, der Inhalt könnte auf Autoliebhaber verstörend wirken:



    Habe die Schaltkugel schon mehrmals eingefettet, mit Ballistol und/oder Sprühfett - hat alles nix gebracht. Der Wagen war auch schon in der Werkstatt, die haben den Schalthebel ausgebaut und geschaut, ob irgendeine Hülse gebrochen ist oder so, dem war aber nicht so. Außerdem wurde die Schaltung neu eingestellt - auch kein Erfolg. Das Geräusch scheint auch von unter dem Hebel zu kommen, aber da komme ich von oben nicht ran bzw. kann auch nix einsehen.


    Hat jemand eine Idee, was man da machen kann? Es macht mich wirklich wahnsinnig und ich bekomme bereits eine 4te-Gang-Phobie. :wacko:

  • schmerzen 8| ähm bin kein meachniker aber wenn es nicht am schalthebel usw. liegt dann kann doch nur das getriebe in frage kommen ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Ich hoffe nicht. Hab zwar schon überlegt, auf 6-Gang umzurüsten, allerdings bin ich gerade zu geizig dafür. Vielleicht muss auch nur irgendwas untendrunter geschmiert oder mit nem Stück Filz zum Schweigen gebracht werden. Es hört sich aber auch nicht so an, als käme es aus dem Getriebe, eher halt von direkt unter dem Schalthebel, aber noch im Mitteltunnel. Als würde da irgendwas irgendwo anschlagen ...

  • So, ich habe ein wenig recherchiert. Damit der Thread hier nicht gänzlich umsonst ist, halte ich das mal für die Nachwelt fest: Es liegt offenbar an einem Kontakt des Schalthebels mit der Metallstange, die an einen Seilzug geht. Da zwischendrin ist eine Hülse, die mit der Zeit verschleißt, weshalb Metall an Metall reibt und diese ekelhaften Klack-Geräusche entstehen. Hier gefunden in einem Video, da hört man das Geräusch ebenfalls am Anfang:



    Auf diesem Bild sieht man es gut, da wurde auch schon eine neue Hülse eingefügt (das weiße Teil da). Leider kommt man nicht ran, ohne den Mitteltunnel auszubauen; weiterhin wurde im Video an der Seite der Schaltbox ein Loch gefräst, um die Stangen einfacher wieder verbinden zu können. Fixiert wird die Hülse von einem Sicherungsring.



    War heute beim Freundlichen und habe mit ihm mal die Explosionszeichnung studiert. Diese Hülse scheint es aber nicht als Ersatzteil zu geben, sondern man muss die Seilzüge neu kaufen, was nicht billig ist. Wenn man im Netz allerdings nach "TT MK1 Shifter Bushing" sucht, wird man irgendwann fündig und bekommt die Dinge manchmal über englische Webseiten angeboten. Ich habe es nun so gemacht, dass ich über Kleinanzeigen eine komplette Schalteinheit gekauft habe inkl. Seilzüge. Die ist zwar nicht nagelneu, kostet dafür aber kaum was und hat immer noch halb soviel Kilometer runter wie mein TT. Problem ist damit - hoffentlich - gelöst. :thumbsup: