Schmiedefelgen, OZ oder HRE. Was meint ihr?

  • Hallo :willkommen ,


    nachdem der Schmiedefelgenthread vom Professor sanft eingeschlafen zu sein scheint, wir schon Ende Januar haben und in 2 Monaten die neue Saison losgeht, muss ich anfangen, mich um neue Rädchen zu kümmern. Feststeht bisher nur es sollen Schmiedefelgen werden. Nach längerem Recherchieren habe ich 2 in die engere Auswahl genommen und ich würde gerne mal hören, was das Fachpublikum dazu sagt.


    1. OZ Superforgiata

    Pro:
    von der Form her für mich die schönste Felge überhaupt für den TT
    Preis :D
    Plug and Play
    Top-Erfahrung mit OZ


    Contra:
    Finish. Habe einen schwarzen TT, die schwarze Version (obwohl die schönste) scheidet da von Anfang an aus, ebenso die polierte (das glänzt mir zusehr nach Speckschwarte). Bliebe nur noch die Giglio Corsa oder wie die heißt (bin gerade zu faul, um nachzugucken). Und da bin ich mir nicht so sicher, ob dass wirklich zu schwarz passt. Ich hab die Felge noch nie im Original gesehen, aber auf Bildern mit einem schwarzen Auto hat sie jetzt nicht gerade für ein nasses Höschen bei mir gesorgt.




    2. HRE Classic 303 M


    Nach langem Stöbern bei HRE ist das die Felge, die mir auf dem TT am besten gefällt. Es gibt zwar noch 1-2 Felgen, die mir besser gefallen, aber nicht auf einem TT.


    Pro:
    absolut Custom, würde die 9,5 x 19 ET 52 bevorzugen.
    Preis, normal wird hier im Forum bei HRE immer von 8.000,- gesprochen, sind bei germanwheels aber nur 6.800,- :thumbsup: Und die 700,- zu den OZ machen den Bock auch nicht mehr fett.
    Posereffekt sehr hoch :rock:


    Contra:
    es gibt so viele Farben und Finishmöglichkeiten. Man kann sich da schwer vorstellen, wie das dann in Wirklichkeit aussieht. Schnell hat man da ins Klo gegriffen.



    Wie würdet ihr vorgehen?

  • Ich habe mir die HRE Classic 303 M angeschaut - gefielen mir sehr gut - aber bei dem Preis habe ich mich für die günstigere Variante entschieden.


    Wenn du dir da eine Macke reinfährst schneidest du dir die Pulsadern auf :hmw

  • Dein Luxusproblem hätte ich auch mal gerne


    etz ralph komm bitte so ein Kommentar muss doch nicht sein. Du weißt doch durch sowas entsteht nur Stress :hi5 Keep Calm :thumbsup:

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Bliebe nur noch die Giglio Corsa oder wie die heißt


    ..heißt Grigio Corsa und hab ich als Farbe bei meinen Formula HLT. Kannst ja mal in der Galerie schauen da hab ich zwei Bilder mit meinem Grünen drin. Ist ja ein grauton aber in der Sonne fast silber. Könnte ich mir bei schwarz auch ganz gut vorstellen. Ich hab damals auf dem Rechner mal die Felgen in ein Foto von meinem eingefügt und hat mir dann später am Auto auch gut gefallen. Die Superforgiata fand ich auch toll aber der Preis war mir zu hoch.

  • Vielen Dank an alle, die sich bisher hier beteiligt haben.


    Bezüglich der Größe habe ich mich mißverständlich ausgedrückt. Die 9,5 waren für die HA gedacht, vorne die üblichen 9er. Ich glaube auch, dass das geht. Wenn eine 9 x19 ET 43 Ultraleggera mit Knubbel ab funktioniert, dann müsste das auch machbar sein bei 9,5 und ET 53. Jedenfalls erwarte ich keine wesentlich größeren Arbeiten als Knubbel ab.


    Zur Sinnhaftigkeit eines Kaufs von Felgen in dieser Preisklasse - geschenkt. Dass ich auch keinen adäquaten Gegenwert für mein Geld bekomme, ist mir auch klar. Das ist genau so wie bei Bremsanlagen für 10.000,-, Beläge für 2.500,- Oled für 2.000,-, Recaro Sitze für 5.000,- usw. Nichtsdestotrotz bin ich bereit die Kohle dafür auszugeben und wenn jemand anderer Meinung ist, kann er das gerne auch hier kundtun. Ich bin der letzte der damit ein Problem hätte.


    Hab mich jetzt mal näher mit den HRE beschäftigt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die Felgen wohl um 300,-/Stk teuerer werden (weil ich ein Extrafinish haben will) und schon wären wir auch in meinem Fall bei den vielzitierten 8.000,- für HRE Felgen. Dann liegt der Unterschied zu OZ auch nicht nur bei 700,- wie ursprünglich errechnet, sondern bei 2.000,-. Das ist natürlich schon ne Hausnummer. Nichtsdestotrotz werden es wohl die HRE werden, ganz einfach, weil man sie sich so gestalten kann, dass sie perfekt zum Auto passen. Wenn man schon die Kohle in die Hand nimmt, dann muss es 100% passen, 80 oder 90 wie bei den Oz's wären mir da zu wenig.


    Mein Problem ist nun, dass ich nicht weiß, wo man sich diese Dinger und die Ausstattungsvarianten mal in natura anschauen kann. Die Händler im Internet haben ja auch keine auf Vorrat. TTRS360 wo hast Du dir deine angesehen und welches Finish hatten die? Wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Wo gibt es einen Händler, der eine gewisse Anzahl auf Lager hat? Bin auch bereit ein paar Kilometer zu fahren. Auf die 50,- Sprit kommt's jetzt auch nicht mehr an. Wobei hier wahrscheinlich einige dabei sind, die 50,- Sprit schon beim Rausfahren aus der Garage verballert haben. Aber Spaß beiseite, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

  • Denkst du wirklich ne Mischbereifung aufn RS macht Sinn? Mehr Traktion auf der HA bedeutet mehr untersteuern. Denk auch nicht dass das Heck dadurch stabiler wird.


    bei gleicher Bereifung hättest du verschiede Abrollumfänge was beim Haldex zwar nicht ganz so schlimm ist wie bei Ben starren Allrad aber auch suboptimal

  • Ich würde auf 9" rundrum gehen oder auf 9,5" rundrum. 9,5 mit einem recht schmalen 245 Reifen passt bestimmt. Gibt doch hier Leute die 9,5 BBS CH fahren, die passen ja auch.
    Welches Rad ist denn leichter? OZ oder HRE?

    Audi R8 V10+ voll und Serie


    Audi TTRS 8S Coupe, grün metallic , 364kW (HGR), Eventuri , KW-Fahrwerk, 9,5x19"...


    BMW E36 H5 2,5 (M50B25), Einzeldrosselanlage mit Airbox, Cardiff-Zelle bis auf die Dome, KW Competition mit NS-Abstimmung + Uniball,VA Anlage mit 100Zeller ca.169kW 7.600U/min