Verschleiß der Bremse TTS 8S

  • Hallo zusammen,


    nach nur 15tkm ist meine Bremse (Scheiben/Beläge VA - Beläge HA) am S fällig - ich hätte noch nie eine Anlage mit so hohem Verschleiss


    könnt ihr zufällig eine gute/bessere Kombination an Scheiben/Belägen empfehlen - vorzugsweise gelocht (damit auch die Optik etwas gewinnt)


    Einsatzgebiet - keine Rennstrecke aber durchaus sportlich im Alltag

  • Also das ist echt nicht normal. Nach 15k schon ein wechsel der Scheiben und Bremsen ?! Da MUSS eine Materialfehler vorliegen ich würde zum Freundlichen fahren bzw. Direkt an Audi wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Das sind die Freuden der radselektiven Momentenverteilung - die Bremse ist bei zügiger Fahrt in Kurven praktisch ständig im Einsatz.
    Macht den Wagen agiler und die Audi-Werkstätten glücklich, weil sie Dir nun doppelt so häufig neue Bremsen verkaufen können.
    Deswegen würde ich auch nicht in eine teure Zubehörlösung investieren - die wird genauso schnell "wegradiert" sein und hat dann noch mehr Geld gekostet.

  • ich habe aktuell nur bedingt Lust auf die Diskussion beim Händler und möchte daher schnell Abhilfe schaffen
    Bezüglich zugelassener Scheiben bin ich aktuell auf EBC BlackDash /TurboGroove bzw. Tarox F2000 gestoßen.
    nach allem das ich gefunden habe sind die Tarox wohl die besseren Scheiben (abgesehen davon das ich vor Jahren mal EBC hatte und der Korrosionsschutz war noch schlimmer als bei den original Scheiben)
    kann jemand positive Erfahrung mit den F2000 bestätigen und welche Beläge (mit Zulassung) würdet ihr dazu empfehlen? wirklich viele Beläge mit Zulassung finde ich v.a. für die VA nicht (der viele, dunkle Bremsstaub der original Beläge darf gerne auch etwas geringer ausfallen)

  • Die Bremsen sind eine Katastrophe beim TTS.
    Habe meinen mit 16TKM gekauft und er hatte rundum neue Scheiben drauf.
    Nach 3TKM habe ich schon eine Unwucht in den Scheiben (Merkbar bei hohen Geschwindigkeiten, da vibriert die ganze Karre, oder bei langsamen Heranrollen an eine rote Ampel, da merkt man wie er "stuckweise" bremst).
    Hat der Audi Händler nach Beschwerde auch festgestellt aber auf Kulanz gibt es nichts.
    Auch eine Email an die Kundenbetreuung hat nichts geholfen.
    Finde es eine Frechheit nach 3.000km und dabei habe ich sie schonend behandelt und musste nicht einmal z.B. wegen Stauende mal richtig heftig runter bremsen.
    Und das bei einem S-Modell...
    Derzeit fahre ich mit diesem Zustand rum weil ich keine Lust habe 1.000€ für neue Scheiben zu zahlen und ich hab den Scheiss nach 3TKM wieder.
    Wenn Du also Erfahrungen mit Zubehörscheiben hast, nur her damit.

  • Bin schon gespannt wie die fanboys das hier wieder schön reden wollen.


    viele fahren carbopad Scheiben und als Belag wären dann wohl in meinen Augen günstige von ATE empfehlenswert.
    die Kosten nix und sind ja schnell getauscht.


    Alternativ halt die endless für viel geld und halt ohne abe. ich ringe da aber selbst noch mit mir, ist schon bloed das mit der abe.

  • Bin schon gespannt wie die fanboys das hier wieder schön reden wollen.


    "Torque Vectoring" :hmw

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch:

  • Bin schon gespannt wie die fanboys das hier wieder schön reden wollen.


    viele fahren carbopad Scheiben und als Belag wären dann wohl in meinen Augen günstige von ATE empfehlenswert.
    die Kosten nix und sind ja schnell getauscht.


    Alternativ halt die endless für viel geld und halt ohne abe. ich ringe da aber selbst noch mit mir, ist schon bloed das mit der abe.


    Redest du vom TT-RS oder TT-S?
    Soweit ich weiß sind die Carbopadscheiben zweiteilig und passen nicht bei der Bremse des TT-S.




    Da der TT-S/S3/7R die gleiche Bremse hat, würde ich vorne Tarox Zero verwenden mit entsprechendem Belag.
    http://www.at-rs.de/shop/index.php?page=product&pID=194569&car_id=f1565b8fcd6ef7832001d764e89abca5&acPath=406_423
    Die sind geräuscharm und haben einen höheren Reibwert als die OEMs, und hitzebehandelt sind die glaube ich auch, außerdem ein großer Pluspunkt, eintragunsfrei.

  • Kann nur empfehlen, einen weiten Bogen um die EBC Black Dash zu machen. Hab sie auf meinem 8J gehabt. Die rosten wie der Teufel, weit mehr als die OEM Scheiben. Nach dem Abstellen nach jedem Regen oder Autowäsche hat man eine eingetrocknete, rostrote Pfütze unten im Felgenbett.
    Fährt man, (z.B. direkt nach der Autowäsche) los, ohne dass es vorher eingetrocknet ist, verspritzt man die Rostsuppe in der gesamten Felge / Radkasten / Fahrzeugseite. Das war der letzte Mist!

  • Was die Bremssättel angeht stimmt schon die Aussage von TT-Eifel.


    Bei den Bremsscheiben ist es etwas anders.
    S3 (8V): 340x38mm
    TTS (8S): 338x38mm


    Ich war mal so frei und habe die Zeichnungen der beiden Scheiben verglichen und ich finde ausser dem Aussendurchmesser keinen Unterschied (Sitze in der Audi).
    Auf der Zeichnung der TTS Bremsscheibe steht sogar noch der Kommentar "Teil ähnlich der S3 Teilenummer".
    Das passt auch dazu, das im Tarox Shop 340mm Bremsscheiben angeboten werden. Also die gleichen wie im S3 obwohl man den TTS auswählt.


    Müsste man mal ausprobieren ob die S3 Bremse wegen dem 1mm mehr bereits am Festsattel schleift.

  • Die Bremsscheiben fertigt VW/Audi selbst an.


    Zitat

    Der TTS benötigt auf Grund seines Festsattelkonzeptes eine
    Bremsscheibe mit einem Durchmesser von 338mm. Um Kosten zu sparen
    wird diese Bremsscheibe aus einem bestehenden Rohteil aus der MQB
    Plattform hergestellt.


    Aber ich weiss noch nicht ob die 2mm jetzt wirklich sein müssen oder nicht. Den Zubehörmarkt nach, ist es anscheinend egal :/