Verschleiß der Bremse TTS 8S

  • Hi so ein Zufall, habe gerade neue Scheiben und Beläge von Brembo vorne drauf, da die alten einfach nicht lange durchhalten haben nach 10tkm. Hätte nach kurzer Zeit so eine gequitsche beim fahren nicht bremsen. Dachte bis jetzt es kommt von vorne, aber wenn ich mir die hinteren so anschaue glaube ich es kommt doch von hinten. Die Qualität der Scheiben von Brembo scheint um ein Vielfaches besser zu sein als die vorherigen von ATE zumindest die Lackierung und Hitzebehandlung. Die Belege sind jetzt die Brembo X bin wahrscheinlich der erste der die hier testet. Hab sie zwar gerade erst eingefahren ca. 250 km aber sie Fühlen sich leicht nach EBC Yellowstuf an, das heißt das diese etwas Temperatur brauchen um die volle Bremsleitungen zu generieren.

    Zumindest habe ich kein bremsFading bei 3 starken bremsungen aus 250. Vorher gab es immer so ein wummern beim starken bremsen wie bei geschlitzten Bremsen bei der Geschwindigkeit, aber das kennt Ihr wahrscheinlich. Hinten besorge ich mir die Yellowstuf mit der Hoffnung das ich endlich Ruhe haben werde.

    Die vorderen teste ich noch weiter in den nächsten Tagen :)

  • kleines Update auch von mir,

    hinten jetzt auch Brembo Scheiben + Brembo X Belege, quitschen ist geschichte :) nur machmal beim leichten bremsen bei niedrigen geschwindigkeiten, finde ich aber cool :)

    Dennoch bei den jetzigen hohen Temperaturen wummern an der VA beim langsamen runterbremsen aus hoher geschwindigkeit 230 auf 120kmh, leider immer noch das übliche Thermische Problem, aber kein Fading.

    Muss noch meine Luftleitbleche montieren und das Hitzeschutzblech bearbeiten dann sollte es hoffentlich besser sein....

    Ach ja die BremboX Belege stauben wie Sau, aber Bremsleistung ist sehr positiv.

  • kleines Update auch von mir,

    ... Muss noch meine Luftleitbleche montieren und das Hitzeschutzblech bearbeiten dann sollte es hoffentlich besser sein.... ...

    Da mach ich Dir nicht viel Hoffnung X/ habe die RS3 Luftführungen montiert und die Abschirmbleche komplett demontiert und die Bremse wird trotzdem noch Blau.

    Bei den aktuell hohen Temperaturen habe ich außerdem bei bestimmten Geschwindigkeiten auf der BAB - so um die 80 und dann auch um die 130 ein permanentes Quitschgeräusch, was beim Antippen der Bremse sofort aufhört aber kurz danach wieder anfängt! X/

  • Da mach ich Dir nicht viel Hoffnung X/ habe die RS3 Luftführungen montiert und die Abschirmbleche komplett demontiert und die Bremse wird trotzdem noch Blau.

    Bei den aktuell hohen Temperaturen habe ich außerdem bei bestimmten Geschwindigkeiten auf der BAB - so um die 80 und dann auch um die 130 ein permanentes Quitschgeräusch, was beim Antippen der Bremse sofort aufhört aber kurz danach wieder anfängt! X/

    Hi hast du auch die Scheiben + Belege hinten getauscht? Bei mir kam das gequitsche von der HA, es war von der Innenseite vergammel was man ja nicht sieht. Welche Belege + Scheiben hast du montiert?

    Die vorderen Belege habe ich sehr lange eingefahren, und die geschwindigkeiten und Beremsungen langsam erhöht.

  • Hab ja auf Brembo gewechselt, und kann leider noch keine genauen Ergebnisse sagen, sind ja erst ein paar tausend km, aber es quietscht nix, und auch keine verfärbung, alles stabil bis jetzt. Manchmal quietschtes es ganz leit beim Bremsnen in den stillstand, aber sehr selten, hört sich aber gut an :)

    das OEM Zeug an der HA ist nix gewesen, nach der Dicke der Belege hätte mann noch 40tkm fahren können, aber die waren komplett verglasst und die Belege verrostet bzw. komisch glatt geworden.

  • Meine spaßigen Erfahrungen mit den TTS Bremsen:


    Habe meinen 8s 2018 mit 16tkm gekauft EZ war 03/16. Zum Kaufzeitpunkt hatte er schon seine 2. Beläge drauf.

    Jetzt bei 36tkm hatte ich vor allem vorne Links ständiges Quietschen beim Bremsen während langsamer fahrt oder dauerquietschen sobald die Bremsen mal warm waren. Beläge geprüft - Ergebnis: vorne Links außen Metall auf Metall - innen noch nicht mal ansatzweise am Warnkontakt dran :S.


    Ab zum Freundlichen der meinte direkt Scheiben müssen auch getauscht werden die sind vorne Rechts und Links blau - also mal zu heiß geworden. Juhu. Termin gemacht für letzten Freitag.


    Jetzt kommts aber erst:

    Scheiben und Beläge wurden von der Werkstatt getauscht und eingebremst. Ich komme also zum abholen vorbei. Bezahlt - reingesetzt und Bremspedal zum Starten des Motors gedrückt. Auto sagt nein - Bitte Bremse betätigen? Paar Sekunden später fällt das Bremspedal ins Nirwana und das wars dann. Der arme Bock wurde dann nach meiner Beschwerde gleich wieder in die Werkstatt geschoben...


    Diagnose: Es konnte kein auslaufende Bremsflüssigkeit festgestellt - der Behälter war aber komplett leer.

    Vermutung: Die Flüssigkeit wurde irgendwo nach innen weggedrückt?!? Bin kein Experte - hab die Erklärung nicht ganz kapiert. Also Hauptbremszylinder/Bremskraftverstärker totalschaden. Vermutlich war schon ein Vorschaden am Verstärker vorhanden und durch den erhöhten Druck durch die neuen Scheiben und Beläge hat dieser jetzt völlig versagt.


    Wenn mir das ganze während der Fahrt passiert wäre - Lebensgefährlich...


    Der TT steht immer noch in der Werkstatt weil neue Bremskraftverstärker im Rückstand sind. ;(

  • Tja ... bei den Bremsen in den "Sportmodellen" beckleckert sich Audi leider seid jeher nicht gerade mit Ruhm. Fährst du eines der bekannten S oder RS Modelle - besonders die mit höherem Gewicht - sprich hatten nen RS4 B5 Avant und nen RS4 B7 Cabrio und bremst mal ordentlich von 250 oder so runter, fährst generell etwas mehr am Limit, machen die Bremsen sehr schnell schlapp ... die sind auf so eine Art m.E. überhaupt ned ausgelegt .. beim B5 halfen nur Stahlflex mit Brembo upgrade und beim B7 ne Keramikbremsanlage ... dafür fing der B7 dann beim anbremsen hinten zu schwänzeln an ... :rolleyes: Ist aber am Ende auch ne Preiskalkulationssache ... würden sie die Bremsen adäquat auslegen, würden die Modelle wahrscheinlich im Durchschnitt 3-4 k€ mehr kosten ... und dann wieder die Hälfte der Fahrer das Potential garnicht nutzen ...