Frage zum FIS Ölwechselintervall

  • hallo zusammen. mal ne frage zu dem ölwechsel.
    mein FIS sagt mir: ölwechsel in 26 tagen. drüber steht 34000 ?!?!
    was soll das genau bedeuten? entweder in 26 tagen oder in 34000 km?
    finde das bisschen irreführend...

  • hab noch mal nach gesehen..
    sind 8400 km / 25 Tage.
    bedeutet was als erstes eintritt?
    aber ist trotzdem bisschen komisch oder nicht?
    ich fahre die 8400 km in einem 3/4 jahr..
    wie geht man da am besten vor?



    Hallo,
    ja da stimmt was nicht.
    Da hat einer beim Zurücksetzen Mist gebaut.
    km dürfen da max 30.000 stehen, und das nach dem zurücksetzen.
    Aber 26 Tage und 34000 km das passt überhaupt nicht.

  • letzter ölwechsel wurde im november 2016 gemacht vor 5000 km.
    und jetzt schon wieder in 25 tagen? da warte ich doch lieber die 8400 km ab oder nicht?



    hab noch mal nach gesehen..
    sind 8400 km / 25 Tage.
    bedeutet was als erstes eintritt?
    aber ist trotzdem bisschen komisch oder nicht?
    ich fahre die 8400 km in einem 3/4 jahr..
    wie geht man da am besten vor?

  • Bei mir sind das min. 15.000 km zu viel.


    Wenn bei 36.000 km longlife service war dann hätte spätestes bei 66.000 km wieder einer stattfinden müssen.
    Die Werkstatt ist einfach zu blöd das Intervall richtig zurück zu stellen.



    also wenn bei 81tkm longlife service gemacht wurde, wäre der nächste ja bei 111tkm, hab ich recht?dann verstehe ich nicht wieso der bei 88tkm schon anzeigt 25 tage / 8400 km.sollte ich mal bei der werkstatt vorbei und das richtig stellen lassen?

  • Was steht denn im Service Heft, da wird es doch normal auch notiert, oder du schaust mal ob sie beim letzten Ölwechsel einen Zettel in den Motorraum gehängt haben.
    Ansonsten ab zur Werkstatt und klar stellen.

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Hallo,
    um das mal zu erklären LL Service bedeutet:
    730 Tage oder 30.000 km
    Wobei die 30.000 das Maximum darstellt, fährt man z.B. viel Kurzstrecke kann schon nach 20.000 die Aufforderung kommen.


    Bei der Anzeige muss einmal beides richtig zurück gestellt werden.
    Es müssen also die Anpasskanäle 45- 43 - 42- 44 - 49 überprüft werden.
    Wobei auf die Reihenfolge zu achten ist.


    Ich würde der Werkstatt Dampf machen bzw eine aufsuchen die auch Ahnung hat von dem was sie tut.

  • Hallo,

    ich habe einen TT 2,0 TFSI, Baujahr 2015. Heute bekam er neues Longlifeöl aber beim Zurücksetzen des Ölwechelintervalls setzt er die maximal zu fahrenden km auf 15.000 und die Tage auf 365.


    Vermutlich ist der jährliche Ölwechselintervall eingestellt. Diesen würde ich gerne auf den flexiblen Intervall mit maximal 30.000 km und 720 Tage umstellen. Im VCDS habe ich die Stelle jedoch nicht gefunden. Habe unter 17 Schalttafel geschaut. Kann mir jemand verraten, wie man das umstellen kann.


    Gruß Ralf

  • Geht in die APK und such nach WIV, dann hast du alle Kanäle die du brauchst.

    IDE00342-WIV: Rücksetzen der WIV

    IDE00510-WIV: Wegstrecke ab Inspektion

    IDE00511-WIV: Zeit ab Inspektion

    IDE00512-WIV: Minwert Km-Fahrleistung/Inspektion

    IDE00513-WIV: Maxwert Km-Fahrleistung/Inspektion

    IDE00514-WIV: Maxwert der Zeit zwischen den Inspektionen

    IDE00515-WIV: Ölqualität

    IDE00517-WIV: Rußeintrag

    IDE00518-WIV: thermische Belastung

    IDE00827-WIV: Minwert der Zeit zwischen den Inspektionen


    Schau nach der Ölqualität die muss auf "gute Ölqualität" stehen.

    Der Rest ist selbst erklärend.

  • Ja perfekt, vielen Dank - hat funktioniert.


    Ich hatte fälschlicher Weise angenommen, dass die WIV-Kanäle für die Inspektionsintervalle zuständig seien, da der Begriff Inspektion zu lesen war. Ist aber für den Ölwechselintervall.


    Ich schließe daraus, dass die FIX-Kanäle dann für die Inspektionsintervalle zuständig sind.