Weltmeister Ekström greift mit Audi wieder an