rrs was gibts an rabatt

  • hallo männer was denkt ihr was bei einem tt rs an prozenten möglich ist habe gestern ein angebot bekommen mit 13 % denkt ihr das ist wirklich schon ds limit oder geht da noch etwas mehr?die vom autohaus meinten das sie durch die 13 % nur noch 2 prozent gewinn machen....was meint ihr?

  • Bei online Anbietern bekommst du 15,35 bis 15,5 %


    Ich hatte mir damals überlegt bei APL ( www.price-optimizer.de ) zu bestellen.
    Das ist ein online Anbieter der deinen Kaufantrag an ein deutsches Autohaus vermittelt.
    Also du sagst denen du willst einen Audi TTRS mit der und der Ausstattung und dann bekommst du z.B. einen Kaufvertrag vom Audizentrum Berlin oder Flensburg oder München oder Rostock zugeschickt.
    So als wenn du da ganz normal bestellt hättest, kannst dann da auch noch mit dem Verkäufer telefonieren oder falls du zufällig daher kommst vorbeifahren und noch Dinge aus deiner Bestellung ändern.
    Der Service bei Audi ist danach auch der selbe, da du ja ganz normal in einem Audi-Autohaus bestellt hast.
    Lieferzeit ist auch die selbe.
    Abholung auch ganz normal in Ingolstadt oder Neckarsulm, also kein Re-Import.
    Du kannst dich ja mal im Netz über APL informieren.
    Ich habe es dann bei doch bei einem befreundeten Audi-Händler bestellt, da er mir fast den selben Preis gemacht hat und wir schon seit Jahren dort bestellen.
    Im Endeffekt hat der aber den Kaufvertrag über eine andere Filliale der Audi-Gruppe laufen lassen.
    Also mit dem Händler aus X alles klar gemacht und der Kaufvertrag lief dann über Audi-Zentrum Y.


    Der TTRS Coupé kostet in der Grundausstattung bei APL 47.245,86€ (15,35%)


    Bei ecars, die kenne ich aber nicht, bekommst du 15,5% (www.ecars.de)
    Grundausstattung des Coupé : 47.151,00€


    Ausserdem gibt es noch Autohaus Juetten-Koolen da muss man eine Email an information@juetten-koolen.de schreiben und nachfragen.

    TTS Coupé Daytona Grau bekommen...und fahrend....und fahrend... und freuend

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Gorilladrifta ()

  • Zitat

    Original von Pivo49
    hallo männer was denkt ihr was bei einem tt rs an prozenten möglich ist habe gestern ein angebot bekommen mit 13 % denkt ihr das ist wirklich schon ds limit oder geht da noch etwas mehr?die vom autohaus meinten das sie durch die 13 % nur noch 2 prozent gewinn machen....was meint ihr?


    Ich will hier jetzt keine konkreten Zahlen nennen..


    Aber mit den 13% Nachlass liegt Ihr schon ziemlich dicht an dem Nachlass, den der Audihändler selbst vom Werk bekommt.


    Der Audihändler, der Euch 20% Nachlass auf einen neuen TTRS gibt, kann nicht rechnen und zahlt bei dem Geschäft selbst drauf..

  • APL sieht kein Geld von dir.
    Die vermitteln nur deinen Wunsch ( deine Konfiguration ) an ein Autohaus (echtes Audi-Zentrum) deren Wahl und von denen bekommst du dann den selben Audivertrag mit den selben Konditionen als wenn du in deiner Heimatstadt den Audi bestellt hättest.
    Es kann sogar sein, dass das Angebot aus deinem Audi-Zentrum kommt.
    Da hast du nur keinen Einfluss drauf.
    Ansprechpartner hast du auch, nämlich den Verkäufer aus dem Autohaus mit dem du den Vertrag macht.
    APL macht nur die Vermittlung und den Rest macht dann ein Audi-Zentrum.


    In einem Thread habe ich mal gelesen, dass es oft das Audi-Zentrum Flensburg ist.


    Du kannst dir ja mal ein Angebot auf der Homepage machen lassen, das ist kostenlos und unverbindlich.


    Bekommst danach nur immer wieder mal ne Standartmail ob du noch Interesse an dem Angebot hast, wenn du dich nicht mehr meldest.
    Nervt erst etwas aber wofür hat man eine Spamliste ;-)

  • Da ich damals richtig mit dem Gedanken APL gespielt habe, hatte ich damals in Foren und auf der Homepage Fakten gesammelt und diese einem Freund geschickt, da ich mit ihm über diese Möglichkeit diskutiert hatte.
    Die ganze Sache war mir nämlich auch am Anfang nicht ganz geheuer.
    Hier ist mal die Mail mit den Zitaten die ich mir damals zusammen gesucht hatte, vielleicht hilft es zum Verständnis.


    Von der APL Homepage:
    Unsere großen Marken-Vertragshändler sparen bei Ihrer Bestellung viele Kosten ein: vor allem die
    hohe Provision für den Verkaufsberater und außerdem Probefahrten, Fahrzeugausstellung etc.


    Ihre Garantieansprüche haben Sie natürlich ganz normal über Ihre Service-Stationen vor Ort.


    Der Fahrzeugbrief für Ihren Neuwagen wird rechtzeitig vor Bezahlung und Abholung an Sie gesandt. (Keine Anzahlung)


    Abwickelndes Audi-Autohaus.


    Bei uns und bei unseren vom jeweiligen Hersteller autorisierten großen Autohäusern leisten Sie keinerlei
    Vorauszahlungen, und Sie müssen auch
    keine Sicherheiten wie z.B. Bankbürgschaften stellen. Unser dringender Tipp: Lassen Sie von so
    etwas die Finger. Leider werden immer wieder Kunden bei solchen Praktiken geprellt.


    aus dem Vertrag:
    Der Käufer möchte ein deutsches Neufahrzeug (kein EU-/Re-Import) Audi TT S Coupe 2.0 TFSI qu. S-tronic erwerben. Die
    genaue Fahrzeugausstattung ergibt sich aus der Anlage Fahrzeug-Konfiguration, die der Käufer unterzeichnet und
    zusammen mit dieser Vereinbarung per Fax (an 040/646 040-999 oder Ersatz-Fax 69692273) oder per Email an APL senden
    soll.


    Die Details zur Fahrzeugbestellung (Sonderausstattung etc.) sowie der unverbindliche Liefertermin ergeben sich aus der
    verbindlichen Bestellung, die dem Käufer von dem von APL zu benennenden Verkäufer zur Verfügung gestellt wird; der Verkäufer
    erstellt diese Bestell-Unterlagen nach den Vorgaben aus der Fahrzeug-Konfiguration des Käufers.


    APL wird bei der Auswahl des Verkäufers (Audi-Vertragshändler) darauf achten, dass der Verkäufer solche Geschäftsbedingungen
    hat, wie sie bei den meisten von Audi empfohlenen Vertragshändlern üblich sind. APL wird bei der Auswahl des Verkäufers
    auch darauf achten, dass sich die Lieferzeit im üblichen Rahmen bewegt.


    APL wird umgehend einen geeigneten Verkäufer
    (Audi-Vertragshändler) aussuchen und veranlassen, dass dieser dem Käufer ein Bestellformular über das gewünschte Fahrzeug
    gemäß Punkt 1 übermittelt.


    APL erbringt die in dieser Vereinbarung genannten Leistungen für den Käufer kostenlos.



    Zur Bezahlung verschiedene Zitate aus dem Netz:


    -Ich kann Dir aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass ab dem Zeitpunkt der Übersendung unserer Wunschkonfiguration ausnahmslos alle Kontakte, schriftlich wie telefonisch mit einem offiziellen Audi-Händler erfolgten.


    -Nun ist es bei einem z.B. über APL erfolgten Kauf sogar so, dass man als Kunde aus Sicht des Autohändlers zwangsläufig einen gewissen Vertrauensvorschuss bekommt, da man einen fertigen KFZ-Brief erhält, der für die Zulassung erforderlich ist. Wenn der Händler dann den erfolgten Zahlungseingang des Kaufpreises registriert, rückt er erst den Abholschein für das Fahrzeug heraus.
    Dennoch meine ich, das bei dieser Art von Geschäften der Händler ein in einem gewissen Maße größeres Risiko trägt, als wenn er den Kunden stets bei sich im Autohaus vor Ort hatte.
    Denn wenn der Käufer , obwohl er noch nicht überwiesen hat, bereits über den Brief verfügt und das Auto zulassen kann, hat der Händler, falls der Kunde auf einmal doch nicht zahlt, eventuell einen gewissen Schaden, da er nun erst einmal mit einem bereits zugelassenen, aber nicht bezahlten Auto dasteht.


    -ist völlig unterschiedlich kann sogar dein audi zentrum sein kann aber auch eins im süden oder norden sein da gibts soviel ich weiss keine direkten bestimmungen wer dein auto liefert bzw bei welchem audi händler du den vertrag unterschreibst bzw. zugeschickt bekommst!


    -habe am Samstag mein Auto in Ingolstadt abgeholt!
    Mit APL bzw. mit dem vermittelten Audihändler Autohaus Kath hat alles einwandfrei funktioniert!
    Werden mein nächstes Auto wieder über die beziehen!
    Ablauf Konfig an APL schicken die leiten diese an einen Händler weiter.
    Danach erhält man einen Kaufvertrag und den ungefähren Liefertermin.

    ca. 1 Woche vor der Auslieferung bekommt man den Fahrzeugbrief + Rechnung zugeschickt.
    Nach Bezahlung bekommt man dann den Abohlschein


    -zahl 50€ aufpreis und du darfst auf ein treuhandkonto einzahlen


    -Habe mich auch mit APL beschäftigt und gelesen, daß APL nur VERMITTLER für Neuwagen ist. Das heißt, daß man nur den Händler der jeweiligen Marke VERMITTELT bekommt, der den größten Rabatt gibt! APL selbst verkauft natürlich keine Autos!! Deswegen kaufst du deinen Audi (z.B.) trotzdem (über APL vermittelt) bei einem ganz "normalen" Audi-Händler, aber eben dem mit dem besten Preis. Der Vertrag wird wie bei jedem anderen Vertragshändler/Autohaus zwischen diesem und dem Käufer (dir) abgeschlossen. Der Service von APL kostet dich nichts! (APL bekommt Provision von dem Autohaus)


    -Bei mir war alles bestens. Hab meinen Golf GTI im Februar über APL bestellt bzw. einen von deren VW-Vertragshändlern (in Bayern) bestellt und nach Plan im Mai im Werk Wolfsburg abgeholt. Bin super zufrieden mit APL und natürlich auch mit meinem GTI


    -Der zugewiesene Händler ist in meinem Fall eine größere Autohäuser-Gruppe, die - wie auch APL - sehr seriös zu arbeiten scheint und schon lang mit diversen Marken am Markt ist.


    -du kannst ganz beruhigt einen Vertrag mit der Firma APL abschließen. Warum? Wir können aus Erfahrung sprechen und haben nur Positives zu berichten. APL sind nur Vermittler. Der Vorteil!!! APL sucht von allen Vertragshändlern bzw. Niederlassungen denjenigen heraus, der die besten Nachlässe gewährt. Und das Wichtigste und Beste daran. Der Vertrag für deine Fahrzeugbestellung kommt zwischen dir (Käufer) und dem Verkäufer (Vertragshändler oder Niederlassung) direkt zustande.


    und so weiter und so fort.
    habe jetzt knapp 15 threads durchgelesen-
    Hier mal eine Auswahl:
    http://www.motor-talk.de/forum…uwagen24-de-t1436892.html
    http://www.lovetalk.de/unterha…er-vermittlungsfirma.html
    http://autoforum.kfz-auskunft.…aeppchen-de-t3874-15.html

  • ICH WILL ABER NOCHMAL ERWÄHNEN ICH HABE NIX MIT APL ZU TUN UND ICH HABE DA, WIE OBEN ERWÄHNT, AUCH NICHT GEKAUFT, SONDERN GANZ NORMAL BEI EINEM NETTEN BEKANNTEN AUDIHÄNDLER.


    Ich habe mich nur mal sehr genau damit beschäftigt da 15,35% sehr sehr verlockend sind...
    Das ist keine Werbung von mir, ich will nur helfen und es ist auch garantiert so, dass solche Angebot den Markt und kleine Audihäuser kaputt machen.
    Aber in diesem Thread geht es um Preisdrücken und nur dazu gebe ich mein gesammeltes Wissen ohne Garantie ab...

    TTS Coupé Daytona Grau bekommen...und fahrend....und fahrend... und freuend

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Gorilladrifta ()

  • Hallo, Eure Rabatte klingen ja interessant - habe mir heute in einem Audizentrum einen TT RS angesehen und dann mal das Thema angesprochen - O-Ton: "Warum sollten wir für ein Modell, was so neu und einzigartig am Markt ist, ein Fahrzeug, wo die Kunden so scharf drauf sind, einen so hohen Rabatt geben - bei uns gibt es bei einer TT RS- Neubestellung 5%!" Bei der Erwähnung, daß es über die sog. Internetvermittler aber bis zu 15% gäbe, meinte er, man würde das Auto da ja auch "blind" bestellen, kein Verkäufer kümmere sich um einen, man bekäme das Fahrzeug dann ohne Erklärung einfach hingestellt und das wär's... Einfach zum :gun !

  • Also ich habe meine TTS im Audihaus auch blind gekauft.
    Mein örtlicher Audihänlder hatte nie einen "guten Termin" für eine Probefahrt für mich gefunden oder auch mal so Zeit für ein Gespräch und als ich dann mal wegen meinem A3 vorbeigefahren bin und gesehen habe, dass deren TTS gerade von einer Probefahrt zurück kommt habe ich mir auch gedacht, dass die sich ihren mal an den Hut stecken können.
    Deshalb habe ich dann in meiner alten Heimatstadt gekauft.
    Habe das da auch alles per Mail und Telefon gemacht und bis heute noch keine Probefahrt gehabt und der Verkäufer kennt auch nur meinen Vater.
    Infos hatte ich aus Foren und Youtube Tests und der Konfigurator weiss mehr als so die meisten Verkäufer.
    Das habe ich dann ausserdem in den Mails erwähnt und gesagt, dass die ja so auch keine Kosten mit mir hatten.
    Habe den Wagen bis heute nicht mal laufen gehört, mein TTS wird also der erste TTS sein, denn ich hören und fahren werde...


    Ist das ein Problem ? ich glaube nein, ich bin recht überzeugt, dass der Wagen mir gefallen wird.
    Und selbst wenn ich beim örtlichen unterschrieben hätte, hätte ich den Wagen ja anscheinend auch nicht vorher mal fahren dürfen.
    Nur die Sache mit der S-Tronic macht mir Sorgen, weil ich die ja auch noch nie getestet habe...


    Naja auf jedenfall brauche ich die hochnäsigen Verkäufer nicht, bekomme ich heute noch so eine Krawatte wenn ich daran denke...


    Wobei mir fällt gerade ein, einmal ist er mit rausgekommen als ich den TTS anschauen wollte, um eine Kippe zu rauchen während ich den Wagen begutachte...

    TTS Coupé Daytona Grau bekommen...und fahrend....und fahrend... und freuend

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 Mal editiert, zuletzt von Gorilladrifta ()

  • also der TTS ist bestimmt nen klasse Auto


    aber ich würde NIE ein Auto kaufen, dass ich nicht probefahren konnte... (erst recht in der Preisklasse)


    das gehört dazu - meiner Meinung nach

    leider noch keinen TTS - aber irgendwann ist es soweit :D
    ---
    There are 10 kinds of people. Those who understand binary notation, and those who do not. :D

  • Bevor ich den A3 gekauft habe, habe ich eine Probefahrt gemacht.
    5 Minuten den Berg hoch und runter, was soll das bringen?
    Die Golfs davor habe ich auch blind gekauft, kennst du einen kennst du alle egal welcher Motor.
    Bei einem Ferrari oder Porsche GT3 gebe ich dir recht, aber bei den Autos reicht es wenn man mal drin gesessen hat und von aussen geschaut hat.


    Ausserdem nehmen mich die Verkäufer meist eh nicht ernst und ich habe keinen Bock zu betteln damit die ihren Job machen.


    Autokauf war bei mir noch nie ein Vergnügen...

    TTS Coupé Daytona Grau bekommen...und fahrend....und fahrend... und freuend

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Gorilladrifta ()

  • Ja, endlich mal einer der sagt wie es eigentlich ist. In den meisten Audizentren wird man nur schlecht bedient bis gar nicht. Ich frage mich manchmal, ob es daran liegt wie man gekleidet ist oder einfach nur zu jung wirkt und den Anschein erweckt keine Kohlen zu haben.
    Oft läuft man im Autohaus herum und schaut sich die verschiedenen Modelle an und wird nach 20 min immer noch nicht angesprochen, ob einem geholfen werden kann (äh das klingt jetzt komsich aber egal)...
    ...Ihr wisst was ich mein...


    ...gewisse Autoverkäufer sind sich echt zu schade

  • Na ich muss aber dann auch erwähnen, dass der Verkäufer im Audizentrum Bochum, obwohl ich gleich gesagt habe, dass ich mir den TTS nur mal kurz wegen der Farbe anschauen will, suuuuper freundlich und hilfbereit war.


    Und die Leute vom Teileverkauf sind auch meist echt richtig cool und hilfsbereit, die reden Klartext und haben Ahnung. Wahrscheinlich weil die mit den Käufern auf einer Ebene stehen und nicht wie die Verkäufer, die anscheinend 30-40 Tausend im Monat verdienen (so benehmen die sich nämlich oft), über einem stehen.


    Aber ansonsten hätte ich mehr Kaffee von der Empfangsdame, als Verkäufer gesehen, wenn ich Kaffee trinken würde...
    Aber ganz ehrlich? Wenn ich Bock auf Kaffee hätte würde ich auch in ein Cafe gehen und nicht zu einem Autohändler.
    Ein angebotener Kaffee kompensiert keine 20-30 Minuten Wartezeit während der Verkäufer offensichtlich am anderen Ende des Raums hinter einer Glaswand auch nur einen Kaffee trink.
    (Das ist ausserdem der Grund wieso ich keinen Kaffee trinke: Kaffee ist nur ein besserer Weg zu sagen ich will nicht arbeiten ;-) )

    TTS Coupé Daytona Grau bekommen...und fahrend....und fahrend... und freuend

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Gorilladrifta ()

  • Viele wollen es nicht hören, aber es macht einen Unterschied später ob man sein Auto bei dem Händler gekauft hat wo man auch zum Service oder bei einer Garantiesache hingeht. Klar, keiner hat Geld zu verschenken, aber diesen Punkt sollte man auch beachten und seine Entscheidung nicht von den letzten 0,5% abhängig machen.


    Die grösseren Audihändler liegen zudem alle auf dem gleichen Preisniveau und sprechen sich sogar ab. Einzig diese internetvermittler können dies minimal unterbieten.

    In meiner Signatur sind nicht die Autos meiner Eltern aufgelistet. :D
    Nur meiner: TTRS, S-Tronic, Audi Exclusive Lederausstattung, Schalensitze, 20" Schmiedefelgen, Bose, ...

  • ohne jetzt hier alles gelesen zu haben, soviel zum thema APL


    ich hatte mich damit beschäftigt und wollte da wirlich bestellen da ich hier keinen Händler gefunden hatte der vernünftige % geben wollte.
    Gemacht getan, 2 Wochen hat die ganze scheiß Aktion mit APL gedauert bis ich endlich mal was von dem tollen Autohaus Kerth bekommen habe.
    Eine nette Email mit dem Angebot und dem Hinweis das es auf Sonderaustattungen keine 15% gibt. war in meinem Fall Alcantara Bedienelemente und Sitze Exclusiv. Außerdem müsse ich bei der Bestellung eines solch exclusiven Fahrzeuges 25% Anzahlung leisten. Da war der Fall schon gegessen.


    Ich wollte dort anrufen, habe die Nummer in der Email gewählt, dort lieft dann eine Bandansage: dieser Mitarbeiter ist ausschließlich per Email erreichbar. Ja super!! Eine Antwort von diesem Mitarbeiter hat teilweise 1 Woche gedauert. Dann habe ich mal versucht in diesem Autohaus anzurufen, findet man über google. Dort bekam ich die selbe Aussagen, der ist nur per Mail erreichbar und sie hätten auch keine Mögl. diesen Mitarbeiter zu erreichen.
    Sehr seriös!
    Dann kamen nochmal 2 Mails, habe nicht reagiert und fertig. Diese Aktion hat mich 4 Wochen gekostet in denen nix passiert ist.


    Bin ins AZ hier um die Ecke und habe dort gute % bekommen womit ich zufrieden war. Hätte ich garnicht für Möglich gehalten, bekam im Umkreis trotz Bekannter teilweise weniger %
    In der Tat ist der Spielraum bei ca 15%, den wirst du aber in nur ganz seltenen Fällen ausschöpfen können. Man sollte auch den Nachservice bei Kulanz- und Garantiefällen nicht vergessen.


    20% bei Mitarbeiter schön und gut, du hast aber nur einen gewissen Freibetrag, alles was darüber ist wird noch versteuert. Frag mich nicht wie genau, habe einen Kumpel bei Audi der hats mir so erklärt.