Audi TT RS Facelift

  • Mal ne grundsätzliche Frage. Sind beim TT RS eigentlich gegenüber normalem TT oder TTS die Radläufe weiter ausgestellt, also ist das Fahrzeug breiter ?

    nein alles gleich

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    aktuell Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS <- ZUM VERKAUF

  • Toll, scheint Audi nicht in der Lage zu sein, trotz OPF noch mehr Leistung mit Gewährleistung aus dem Aggregat zu kitzeln...


    Vorsprung durch....was war das nochmal :/

    Gruß Rainer
    ------------------------------
    :rock: Audi TT RS plus Coupe, suzukagrau, Winterräder 19" Rotor schwarz rot / Sommerräder 19" OZ Ultra HLT graphit, Handschalter, B16+H&R Stabis, Fat Boy Jimmy, Audi Ceramic

  • Die Leistung bleibt unverändert.

    Eigentlich waren 420PS zum PA geplant, diese werden aber durch den OPF wieder aufgefressen.

    hallo FausO ,

    1. ist die Info von Audi?

    2. Dann tippe ich wie beim TTS auf eine leichte Drehmomentanhebung auf 500 NM?

    3. Weißt Du zufällig ab wann es neue Informationen von offizieller Seite gibt?


    Danke für Deine Infos!

  • Toll, scheint Audi nicht in der Lage zu sein, trotz OPF noch mehr Leistung mit Gewährleistung aus dem Aggregat zu kitzeln...


    Vorsprung durch....was war das nochmal :/

    Sorry, aber das sind Stammtischparolen.

    Was irgendein Tuner oder sonst wer aus einem Auto kitzelt hat mit Herstellervorgaben und Applikation echt nichts gemein.

    Das hat auch nichts mit Audi zu tun, ein OPF klaut bei jedem Hersteller Leistung.


    Ein Motor wird auf Modulgrenzen hin ausgelegt und entwickelt. In diesem Fall, der EA855 evo auf 420 PS.

    Gewollt wird er mit 400PS auf den Markt gebracht um einen Kaufanreiz zum PA mit Leistungssteigerung auf 420PS zu bieten.

    Schließlich hat ein Fahrzeug einen langen Lebenszyklus und muss auch noch zu dessem Ende verkauft werden. Die Leute die das Auto bauen wollen nämlich auch dann noch einen Job haben.

    Da sich aber die Abgasgesetzgebungen inzwischen häufiger und schneller ändern als manch einer seine Unterwäsche, können die Auswirkungen nicht so früh berücksichtigt werden.

    Das hat in diesem Fall der 20PS Zusatzspritze einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die 420PS doch zu bringen hätte einen massiven Eingriff in den Motor mit neuem Turbolader bedeutet und vollständiger Neuhomologation.

    Warum hat wohl der TTS PA weniger Leistung (306PS) als zuvor? Bestimmt nicht weil er sich so besser verkauft.

  • Nie und nimmer..

    Audi hat den 5-Zylinder-Motor noch nicht angepasst, auf WLTP. Von dem, was ich verstehe, ist, dass es auch ein Partikelfilter montiert werden muss, und die Frage ist, ob es Raum dafür gibt, und wie viel Leistung verloren geht. Wenn es bedeuten würde, dass der turbo kleiner werden muss, um Platz für die PF zu schaffen, dann wäre die Wahl für ein 2.0 ltr 4 Zylinder, nicht Fremd.


    Entschuldigung für Schlechtes Deutsch.

  • Audi hat den 5-Zylinder-Motor noch nicht angepasst, auf WLTP. Von dem, was ich verstehe, ist, dass es auch ein Partikelfilter montiert werden muss, und die Frage ist, ob es Raum dafür gibt, und wie viel Leistung verloren geht. Wenn es bedeuten würde, dass der turbo kleiner werden muss, um Platz für die PF zu schaffen, dann wäre die Wahl für ein 2.0 ltr 4 Zylinder, nicht Fremd.


    Entschuldigung für Schlechtes Deutsch.

    also das wäre echt der Hammer wenn se jetzt im TTRS den 4 Zylinder einbauen ^^

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    aktuell Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS <- ZUM VERKAUF

  • Das wird nicht passieren. Schaut doch einfach mal bei Audi USA vorbei. Da kann man den RS3 bereits wieder konfigurieren. Natürlich mit 5-Zylinder und nun 394bhp (was 399 DIN-PS entspricht).

    Die Geschichte mit dem scheiß 4-Zylinder betrifft bis jetzt nur den nächsten RS3, der vermutlich erst 2020/21 auf den Markt kommen wird.

    Es fahren bereits mehrere Mules vom neuen Q3 mit dem 5-Zylinder rum (= RS Q3). Laut unserem Vertrieb ist die Bestellbarkeit des RS3 auf Februar/März wieder gegeben. Natürlich als 2.5 TFSI.

    Ob es in 3 Jahren überhaupt noch einen TT in der aktuellen Form gegen wird ist hier die größere Frage.


    Zur Platzfrage: die EU-Versionen von TTRS und RS3 haben keine Unterflutkats - somit ist da reichlich Platz für einen OPF. Entweder direkt dort, oder man tauscht den großen KAT gegen den OPF und montiert wieder zwei Unterflurkats. Daran wird es definitiv nicht scheitern.

    8S TT RS - Porsche LimeGreen, 20" Raeder Motorsport Felgen, KW V3, HPerformance Stage I + Clubsport LLK

    8J TT RS - sepangblau mit Vollausstattung und handgerissen - gehen nun getrennte Wege ;(

    80 2.0e - mein Alltagsoldie 8)


    Gruß ausm Ländle :)

  • Audi hat den 5-Zylinder-Motor noch nicht angepasst, auf WLTP. Von dem, was ich verstehe, ist, dass es auch ein Partikelfilter montiert werden muss, und die Frage ist, ob es Raum dafür gibt, und wie viel Leistung verloren geht. Wenn es bedeuten würde, dass der turbo kleiner werden muss, um Platz für die PF zu schaffen, dann wäre die Wahl für ein 2.0 ltr 4 Zylinder, nicht Fremd.


    Entschuldigung für Schlechtes Deutsch.

    Ziemlicher Quatsch. Ist so gut wie durch und die AGA mit OPF ist bereits im Ersatzteilkatalog gelistet. Durch die 2-flutige Anlage ist der Platzbedarf recht gering.


    Teilenummer: 8S0 253 005


    Trotzdem darf man gespannt sein, wie die OPF Geschichte langfristig läuft. Immerhin sind da einige zusätzliche Temperaturfühler und Differenzdrucksensoren verbaut.


    Mal eben AGA gegen was vom Tuner tauschen ist damit eher unmöglich.

  • Kompaktsportler in Topform: das neue Audi TT RS Coupé und der neue Audi TT RS Roadster


    Damit sollten alle Zweifler beruhigt sein.

    Kann mir irgendjemand einen Vorteil vom Facelift nennen?

    Ich persönlich fand den alten Heckspoiler gefälliger und auch die gefakten Lufteinlässe im hinteren Stoßfänger sind nicht meins.

    Den OPF kann man jetzt als Pro oder Contra Argument stehen lassen.

    Sonst gibt es echt nichts Neues :(

  • Unterhalb der Rückleuchten gibt es Fake-Luftschlitze, finde ich mega hässlich!

    Bin froh einen aus 2016 zu haben, die 2018 klingen deutlich kastrierter.

    Audi TTRS 8S Coupe,364kW (HGR), Eventuri Intake, Riviera Blue Matt, Carbon Interior, KW Clubsport, ATS GTR,


    BMW E36 H5 2,5 (M50B25), Einzeldrosselanlage mit Airbox, Cardiff-Zelle bis auf die Dome, KW Competition mit NS-Abstimmung + Uniball,VA Anlage mit 100Zeller ca.160kW 7.600U/min