Sammelthread Facelift für den Audi TT 2018

  • Man kann davon ausgehen das der Audi TT im Jahr 2018 bereits ein Facelift erhält. Auf unserem Blog findet Ihr ja bereits ein Bild vom Facelift des Audi TT RS. In diesem Thraed könnt ihr spekulieren was wohl erneuert oder sogar verbessert wird. Die ersten Erlkönigbilder gibt es ja bereits.


    Ich denke, dass Audi nur das Bodykit anpassen wird. Das Scheinwerfer Design wird vermutlich nicht verändert... Würde ja auch keinen Sinn machen in meinen Augen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    aktuell Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS

  • Vllt kommt ja der E Turbo :p

    Das wäre dann wirklich ein Schlag ins Gesicht für alle, die sich jetzt einen RS gekauft haben oder darauf warten 8|

    So ein Upgrade würde sogar die hässlichere Frontschürze wieder wett machen.

    8S TT RS - Lack: Porsche LimeGreen, 20" Raeder Motorsport Felgen, KW V3, HPerformance Stage I auf 102 Oktan

    8J TT RS - sepangblau mit Vollausstattung und handgerissen - gehen nun getrennte Wege ;(

    80 2.0e - mein Alltagsoldie 8)


    Gruß ausm Ländle :)

  • Moin zusammen.


    Nach langer TT- und Forums-Pause überlege ich mir wieder einen RS anzuschaffen. 🤓

    Ich hatte vorher einen TTS und dann einen TT RS plus. Mit dem S war ich mehr als zufrieden, der RS brachte mir leider kein Glück. Viele Werkstatt Aufenthalte und nach nur 16tkm ein heftiger Unfall mit ca. 18.000€ Schaden. Eine vom Handy abgelenkte Fahrerin rammte mich mit 70kmh von hinten. Danach hatte ich keinen Bock mehr auf TT.


    Heute telefonierte ich mit meinem Audi-Mann bzgl Facelift. Lt. Audi soll ab KW 26 die PA erscheinen. Es soll lediglich die Front, wie hier im Forum schon zu lesen, sich ändern. Technisch soll die Kiste aber gleich bleiben. Kann das jemand so bestätigen oder gibt es mehr Unterschiede?


    Abwarten oder jetzt bestellen?


    LG

    TT S Handschalter - sprintblau Perleffekt - MJ2011 (Facelift) - quasi voll - 300PS/427Nm - ASG


    ab 10/2013
    TT RS plus S tronic - sepangblau Perleffekt - quasi voll

  • Aktuell sind die Preise klasse! Als Privatperson über 18%.

    Ich würde (und hab ja schon :D ) zuschlagen!

    Ehm hab ich was verpasst?

    18% hin oder her das Ding kostet ab 66k aufwärts und mit aufwärts ist eher 70-90k gemeint. Das sind Grundpreis 10k mehr als der 8J kostete mit Ausstattung 20k.


    M2 kostet 7k weniger.

    718 S kostet gleich / 1k weniger.

    A45 15k weniger.

    SLC 43 5k weniger.

    Sogar der RS3 kostet 11k weniger.


    Das schon nen Brummer vom Preis her.

  • Klar, insgesamt finde ich den TT schon wahnsinnig teuer. Vor allem der Vergleich zum A3 ist heftig. Aber meiner Meinung nach ist der RS3 zu günstig. Der TTRS halt etwas zu teuer. Die Alu Karosse kostet halt Geld.


    Und nur weil einige die Finger beim Kreuzchen setzen nicht stillhalten können, kann man nicht allgemein über den Preis meckern. Ganz ehrlich, was braucht man denn noch zur Serie? MAL, Navi, Farbe, getönte Scheiben, B&O.


    Inklusive Rabatt kommst du da bei etwa 57.000€ raus. Das ist fair! Auch im Vergleich zu den Wettbewerbern!

  • Zitat

    ah eure Rabatte hätte ich hier auch gerne, kannst mit 10% dich schon sehr freuen...na gut dafür verdienen wir monatlich wohl das Doppelte :D..

    Das wage ich mal zu bezweifeln wenn du dein Gehalt nicht in Thailändischen Bhat ausgezahlt bekommst^^

  • da ich im verkauf bei einem Audi Zentrum arbeite kann ich schon mal sagen, dass es mit den Prozenten immer unterschiedlich ist ... z.b ein Lagerfahrzeug TTRS in vegasgelb (momentan wirklich so) mit vielen Standtagen ... muss einfach weg ... daher viel prozent möglich


    bei vielen Fzg gibt der Hersteller schon vor wieviel prozent wir als Autohaus geben MÜSSEN!


    vllt. ist das schon mal ne kleiner Erklärung :saint:

  • da ich im verkauf bei einem Audi Zentrum arbeite kann ich schon mal sagen, dass es mit den Prozenten immer unterschiedlich ist ... z.b ein Lagerfahrzeug TTRS in vegasgelb (momentan wirklich so) mit vielen Standtagen ... muss einfach weg ... daher viel prozent möglich


    bei vielen Fzg gibt der Hersteller schon vor wieviel prozent wir als Autohaus geben MÜSSEN!


    vllt. ist das schon mal ne kleiner Erklärung :saint:

    Ja, Audi ist enorm unter Druck. BMW und besonders Mercedes sind mittlerweile locker an Audi vorbeigezogen. Die Brot und Butter Autos wie der A4 kommen trotz Modellerneuerung in 2015 beim Kunden gar nicht an und sind nur noch über Rabatte abzusetzen, die man so früher nur von italienischen oder französischen Marke. Kannte wenn die Ladenhüter wegmussten.


    Der Abgasskandal tut sein Übriges, der Service so manches Audi Hauses trägt auch nicht zur Kundenbindung bei. Wird Zeit, dass sie vom hohen "Stand der Technik" Ross absteigen.


    Und die Kunden sind auch nicht mehr so blöde und blicken langsam, dass sie identische VAG Massentechnik bei Skoda z.B. im Oktavia oder Superb für einen Bruchteil des Audi Preises bekommen, wenn sie bereit sind auf Design und Innenraum zu verzichten.


    Der TTRS und RS3 ist wenigstens bei Motor/Getriebe noch ein toller Exot im ganzen Konzern. Sehr VW bekommt den Motor oder bringt einen kleinen VR6. Dann wird auch das Segment härter für Audi.

  • da gebe ich die vollkommen recht


    jedoch nicht zu vergessen ist, dass immer mehr Leute nicht den Kaufpreis eines Fahrzeuges bezahlen ...sondern die monatlich rate! ... und da ist Audi an der spitze ...durch den geringen Zins und dem --verbrieften rückgaberecht-- sind monatliche raten möglich, wo der Konkurrent nicht ran kommt

    das alles gepaart mit einem sorglos packet für schmales geld macht es sehr attraktiv


    das alles ermöglicht den kunden eine GEPLANTE monatliche Belastung ohne unvorhersehbaren kosten


    und das ist einzigartig und gibts nicht so bei der Konkurrenz


    ICH ENTSCHULDIGE MICH ...WENN DER VERKÄUFER RAUS KOMMT

    GEHÖRT HIER NICHT HER !