Sammelthread gebrochene Seitenleisten Sitze Audi TT

  • Was man aktuell oft vom neuen Audi TT hört ist, dass die Seitenleisten der Sitze relativ schnell brechen. Hat jemand von euch damit auch schon seine Erfahrungen gemacht und wenn ja gibts hierfür eine Lösung seitens Audi? ( natürlich nicht nur immer wieder tauschen... ) Wenn jemand Bilder von den gebrochenen Leisten hat bitte hier einstellen. THX ! :thumbup:

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    aktuell Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS

  • Es gibt seit wenigen Monaten eine TPI und endgültige Lösung dafür.

    Nachdem Audi über fast 2 Jahre immer wieder die kaputten Leisten durch die gleichen ersetzt hat, die nach wenigen Monaten erneut kaputt waren, haben die neuen jetzt länger gehalten als alle anderen zuvor. Mein Vertrauen in Audi ist ja begrenzt, aber ich glaube, sie haben es diesmal hinbekommen.

    Im Rahmen des Austausches werden übrigens auch die Airbags in den Sitzen getauscht. Das führte bei mir zu wochenlangen Verzögerungen, weil nicht alle Teile verfügbar waren (das fast alle S-Line Sitze des TT betroffen sind/waren, gab es wohl einen regelrechten "Run" der Werkstätten auf die neuen Teile.

    Ich weiß nicht, wie das jetzt, ca. 2-3 Monate später mit der Verfügbarkeit aussieht.

    Jeder Tausch, auch der letzte, ging bei mir auf Garantie incl. Leihwagen.

    Bilder habe ich keine mehr, aber es sah so aus wie auf Deinem ersten Bild, die Leiste löste sich und vorne raus bildete sich ein Spalt, weil die dünnen Kunststofflaschen, die die Leisten an Ort und Stelle hielten, gebrochen waren.

    Ich habe aber auch Bilder gesehen (war sehr aktiv in dem Thema bei MT), da hatten die Leisten kleine RIsse im Bereich der Laschen. Offenbar standen die alten Leisten irgendwie so unter "Zug", dass entweder die Laschen brachen oder, wenn sie hielten, die Leisten einrissen.

  • :thumbup: thx für den spitzen Beitrag

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    aktuell Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS

  • Weil die Aktion Audi sicher ein Schweinegeld gekostet hat, besonders wegen den Airbags.

    Da werden die (Finanz)Controller in Ingolstadt sicher 'ne Europalette Beruhigungspillen weggefuttert haben, als das auf "ihren" Kostenstellen aufgeschlagen ist.

    Aber hier führte offenbar kein Weg dran vorbei, weil nahezu alle S-Line Sitze beim TT betroffen waren. Der (öffentliche) Druck war hier möglicherweise zu groß.


    Deswegen kriege ich auch immer einen Hals, wenn in Foren (in diesem hier ausdrücklich nicht) die Probleme der Wagen von den Fans "kleingeredet" und für nichtig erklärt werden.

    So erreicht man bei Audi gar nichts, ausser vielleicht ein Lächeln auf den Lippen der PR- und Beschwerdemanagement Leute dort: Die Fanboys machen deren Arbeit und unterstützen die "davon hören wir jetzt zum ersten Mal" Masche....

  • Hallo zusammen,

    ich bräuchte Eure Hilfe bzw. euren Rat. Bei meinen Sitzen sind 3 von 4 Leisten gebrochen. Schaut genau aus, wie auf dem 1.Bild.

    Heute einen Termin zur Besichtigung im Audi Zentrum gehabt und nun bin ich ein wenig ratlos. Zum einen war das Problem nicht bekannt und dann wurde auf Hinweis von mir nach einer passenden TPI gesucht. Diese wurde auch gefunden : xxxxxxxx/9.

    Laut TPI, ich konnte mit reinlesen, sollen laut Audi nur die defekten Leisten ersetzt werden (also nur 3). Vom Tausch der Airbags steht in der TPI nichts.

    Laut TPI ist die Reparaturmaßnahme abhängig vom Baujahr. Mein TT ist Produktion 15.5.2016 und fällt für die Maßnahme bis Produktion 15.6.2016 rein. Also laut TPI nur die defekten Leisten erneuern.

    Jetzt ist meine Frage, ob es sich hier um eine "alte" TPI handelt oder hat Audi die Vorgehensweise zur Reparatur wieder geändert?

    Habe nun bedenken, dass die Reparatur nicht nachhaltig durchgeführt wird. Im Netz gibt es zig Beiträge, wo jedes mal alle Leisten samt Airbag getauscht wurde, da die neuen Leisten geändert wurden.

    Was meint Ihr dazu?

  • Ich müsste raten, Audi hält sich ja bei den TPIs sehr bedeckt nach außen, vielleicht weiß TT-Eifel da ja mehr. Aber es hört sich nach einer alten TPI oder zumindest nach einer alten Version der TPI an. Dieses stumpfe Wechseln der mangelhaft konstruierten Teile gegen neue mangelhaft konstruierte Teile hat Audi ca. 2 Jahre lang betrieben, bis dann endlich die verbesserten Versionen raus kamen. Und nach meinem Kenntnisstand erfordern die neuen Versionen auch neue Airbags.

    Dass Deine Werkstatt das Problem nicht kannte und dann nicht die richtige TPI findet, ist m.E. nicht gerade ein Qualitätsmerkmal.

    Hast Du die Möglichkeit, mal eine "2. Meinung" in einer anderen Werkstatt einzuholen?

  • Du bestätigst ein wenig meine Vermutung, dass die TPI veraltet ist.Ich gehe mal davon aus, dass die "/9" die aktuelle Version beschreibt (Änderungs-Index)

    Meine Hoffnung liegt nun ein wenig beim Lagerist des Audi Zentrums. Wenn die Teile laut TPI bestellt werden, sollte doch im ETK ein Hinweis sein "nur i.V. mit Airbag.....",oder? Bin aber im Netz fündig geworden, dass sich die Teilenummer nicht geändert hat.

  • An meinen Bildern, (die unser admin von mir erhalten hat) kann man die Teilenummern der Airbags und allem was getauscht wurde erkennen.

    Wie da die original Teilenummern waren weiß ich leider nicht.

    Was ich sagen kann, die neuen Seitenleisten sind aus einem anderen Material (viel glatter)

    Und es wurden beide Airbags getauscht, wenn diese identisch wären, wären Sie ja nicht getauscht worden.


    Grüße Christian

  • Hallo Christian,

    Danke für Deine Info. Das Vertrauen in das Audi Zentrum sinkt leider immer mehr. Ich werde dem Rat von Celsi folgen, und doch ein 2. Autohaus aufsuchen.

    Danke!

  • Ich kann dir nur sagen ich war genauso enttäuscht. war bei mir eine Arie die mich fast 1800€ gekostet hat!!!
    Leider is meine Garantie ein Monat abgelaufen gewesen...


    Mittlerweile knarzt mein Sitz wieder... (Seitenleisten halten)


    Aber bleib dran, es gibt eine TPI für die Seitenleisten (ist ja praktisch jeder TT mit Sportsitzen) betroffen. Bei der TPI werden die Airbags mitgetauscht. Achte darauf, dass sie beide Leisten bei jedem Sitz tauschen. Bei mir wollten Sie das nicht machen, was mich 2 Monate später nochmal 500€ gekostet hat...

    Werde das Autohaus auch nicht mehr besuchen, das ist schon fast betrug am Kunden..

  • Das war mein erster Besuche bei Audi, komme ja von BMW. Habe mich im Vorfeld natürlich nach Händlererfahrungen erkundigt und mich dann gegen den Vertragshändler und für das "große" Audi Zentrum entschieden.

    Meine Hoffnung liegt ja immer noch beim Teilelager. Ich hoffe doch, dass beim Bestellvorgang bemerkt wird, dass es neue Leisten gibt und die nur i.V. mit den Seitenairbags verbaute werden können/dürfen.