Problem mit gebrauchten Fahrzeug nach Kauf

  • So Schaltpaddel wurde nicht repariert. Termin konnte meinerseits nicht wahrgenommen werden weil das Auto zwecks Reparatur eine Nacht da bleiben soll.


    Warum denn ...? Das Frage ich Euch?

    Ich denke die wollen das Schaltpaddel irgendwie gangbar machen und wenn das nicht klappt ein neues bestellen und das dauert so 1-2 Tage.


    Junge Junge, ich könnte mich schon wieder aufregen:cursing:

  • Für das nicht funktionierende Paddel gibt es 2 Möglichkeiten:

    - Defekter Mikroschalter

    - abgebrochener Plastiknippel im Paddel, der die Bewegung blockiert


    Der Wechsel dauert max 30 Minuten. Darf aber nur vom Fachmann gemacht werden wegen des Airbags.


    - Batterie abklemmen, kurz warten

    - 2 Schrauben lösen

    - Airbag abklemmen und abnehmen

    - Rahmen mit Mufu Tasten abziehen

    - Stecker des Paddel am Mufu Taster abziehen

    - Schraube des Paddel rausdrehen

    - Paddel tauschen


    Alles Retoure, Fehlerspeicher ggf löschen, Fensterheber anlernen


    Fertig.


    Neues Paddel liegt aktuell bei ca 125,-

    Teilenummer 8J0951528A 5PR

  • So nach weiteren zähen Verhandlungen und Telefonaten habe ich es irgendwie geschafft das der Wagen am Montag den 26.03. ein neues Paddel bekommt (wer´s glaubt).


    Das Problem war wohl das ich auf den Austausch warten möchte. Die wollten das Auto aber auf jeden Fall über Nacht da lassen, was ich aber nicht wollte. Wollten den Wagen sogar bei mir Zuhause abholen kommen, immerhin über 40 km eine Strecke...:?:

    Der Wechsel von dem Paddel dauert ja weniger als eine Stunde... normalerweise.


    Zuerst sollte ich bei Audi anrufen und das Ersatzteil besorgen... Habe auch bei Audi brav angerufen und nach dem Preis gefragt. Mit der Auskunft 132 Euro für ein Paddel. Das dem Autohändler mitgeteilt und als Antwort bekommen: Was sooo teuer?? Wir besorgen das selbst, bekommen ja dann noch Prozente.^^


    Über welchen Preise reden wir hier eigentlich??:rolleyes:


    Ja ich weiß, könnte das Paddel auch selber kaufen, einbauen lassen oder selber einbauen. Mache ich aber nicht weil es jetzt ums Prinzip geht weil das Paddel schon am ersten Tag nicht funktioniert hatte und die sich so anstellen und es einfach ein Gewährleistungsfall ist. Und das übrigens nicht der letzte. Habe noch 2 weitere Punkte und genau deshalb möchte ich diesen Weg gehen... doch dazu später mehr...:|


    So Montag 9 Uhr bin ich da... und bleibe auch da ... mal schauen ob das Paddel auch da ist...

  • Ich hoffe Du hast nun für den nächsten Fahrzeugkauf eine Menge gelernt. Das hier hätte auch mit etwas mehr Verstand vermieden werden können mMn.;)


    Nach wie vor meine Meinung: NIEEEEEEEEEEEEEEEE bei einem Fähnchen Händler kaufen!:thumbup::thumbup::thumbup:

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)


    Living in a Loft ;)

  • 2.000€ ist GAR NICHTS bei einem neuwertigen Fahrzeug.

    Ich habe heute von einem Gutachter eine Kalkulation für einen teakbraunen A1 (!) bekommen. Stoßfängerabdeckung hinten und Seitenteil links hinten müssen lackiert werden -> 2.200€ brutto (Preise natürlich bezogen auf Audi Verrechnungssätze im Raum Stuttgart). Dazu kommen noch 200€ Wertminderung und 2-3 Werktage Ersatzfahrzeug zu 45€/Tag.

    Mit 2.000€ hat der TT allerhöchstens eine neue Stoßfängerabdeckung und evtl. ein Rücklicht oder einen neuen Endschalldämpfer bekommen.


    Ansonsten wünsche ich natürlich trotzdem viel Erfolg. Und auch meine Meinung wird hier untermauert -> Niemals unter gar keinen Umständen bei kleinen Fähnchenhändlern kaufen! Bin damit selbst mal auf die Schnauze gefallen.

    8S TT RS - Porsche LimeGreen, 20" Raeder Motorsport Felgen, KW V3, HPerformance Stage I + Clubsport LLK

    8J TT RS - sepangblau mit Vollausstattung und handgerissen - gehen nun getrennte Wege ;(

    80 2.0e - mein Alltagsoldie 8)


    Gruß ausm Ländle :)

  • Jeder Schaden muss als solcher deklariert werden. Total egal, wo er repariert wurde...

    nachlackiert ist nachlackiert!


    Trotzdem würde ich mir jetzt bei 2000€ keine Sorgen machen. Zumal das der Händler ja nicht mal gewusst haben muss. Solche „kleinen“ Schäden verheimlichen viele Menschen.

    Ich würde mal beim Händler fragen, ob er das wusste. Wenn alles andere jetzt aber passt -> runter schlucken.

  • Ja, muss der Händler wirklich nicht gewusst haben.


    Wir hatten mal einen 6 Monaten alten Audi bei einem namhaften Audihändler im Raum Stuttgart gekauft. Auto stand da wie neu und Kaufvertrag lautete unfallfrei.


    Als wir das Auto nach 3 Jahren bei einem anderen Händler haben bewerten lassen, stellte der Gutachter eine nachlackierte Stelle am hinteren Stoßfänger fest, die seiner Aussage nach aber nur ein Kratzer war und nicht zu einer Wertminderung führt.


    Von daher sind noch nicht Mal die Audihändler immer ehrlich.


    Anders bei meinem TT, den ich auch als 5 Monate alten Vorführer beim AZ Hamburg gekauft habe. Der wurde mal in der Tiefgarage aufgebrochen (Scheibe eingeschlagen) und das Navi geklaut. Mir wurden alle Fotos und die Reparaturrechnung davon gezeigt, und es wurde auch nichts verheimlicht obwohl es keinen Karosserieschaden gab.


    Es gibt also auch bei Audi beide Sorten Händler.