Bester Felgenreiniger 2018 im Test - Tuga Chemie Felgenreiniger Alu-Teufel Spezial

  • Den grünen Aluteufel nutze ich auch. Funktioniert gut.


    Der Sonax Extreme Felgenreiniger ist aber auch gut, die Sprühflasche verteilt den Reiniger etwas besser, dafür riecht er noch strenger als der Tuga.


    Preis/L ist der Tuga wirklich sehr gut. Im Winter gab es den im Angebot sogar für 7,38 in der 1L Flasche.

  • blöde frage vll aber ganz ehrlich. Spüli und schwamm??? Also ich bekomm die schwarzen auf hochglanz damit. Gut es wird nichts imprägniert usw aber sauber is sauber^^

    Mache ich genau so. Man(n) muss halt nur mehr Aufwand betreiben und ordentlich putzen. Mit einsprühen und abkärchern ist es hier nicht getan. Überteuerte Reinigungsmittel sind nicht notwendig und viel zu aggressiv. Wie soll denn sonst der Bremsstaub von alleine abgehen, ohne Chemie? Ich hatte vor Jahren mal das rote Teufel...szeug benutzt. Das musste man mit ausgestrecktem Arm versprühen, so beißend hat das gestunken. Seit dem verwende ich nur etwas Auto Shampoo oder Spüli und meine Hände. :thumbup:

    Gruß Syccon


    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Fehlerspeicher auslesen und VCDS Codierung Raum Sachsen.
    Aktuell: Audi A3(8V) Limousine (125 PS) Audi TTRS (8J) Coupé (340 PS) Audi A1(8X) Competion (122 PS) 8)



  • Reiniger benutze ich im Winter beim Firmenwagen. Das was gerade in der Tanke steht. Beim TT reicht im Sommer Handwäsche. Die Q1 Tanken um OS haben aber auch so grünes stinkiges Zeug.

    3x Ascona B 2.0S

    Manta B 1.9 SH

    Opel Omega 3000, parallel Opel Kadett GSI Karavan

    Ford Probe GT 24V, parallel Ford C-Max 1.6i

    Ford Mondeo Titanium S 2.2 TDCI (Firmenwagen)

    BMW 320D Luxury Line (Firmenwagen)

    Audi A3 2.0 TDI Sportback (Firmenwagen)

    BMW 320 D Kombi Advantage (Firmenwagen)

    Aktuell:

    BMW 320D M, volle Hütte (Firmenwagen), parallel Range Rover Evoque HSE Dynamic

    Und mein WE Fahrzeug Audi TTS 8J Roadster HGR Stage 2

  • Felgen 1x im Jahr (1x in 2 Jahren bei Saisonbetrieb) mit einer Keramikversiegelung versiegeln (kein Hexenwerk, müssen nur 100% sauber sein dafür) und die Felgen gehen sogar mit klarem Wasser sauber. Die 40 EUR für die Versiegelung (eigentlich sogar nur 20, weil reicht für 8 Felgen) spart Ihr über das Jahr an Felgenreiniger locker wieder ein.

    Netter Bonus: Schöner Glanz, weniger Schrubbspuren, neuwertige Felgen auch noch nach Jahren. Meine werden jetzt 3 Jahre/25Tkm alt, und wenn ich sie in Ebay als "neu" anbieten würde, käme ich damit durch.


    Tipps und Fragen zur Felgen Versiegelung gebe ich gerne, bei größerem Anklang vielleicht auch ein Tutorial.

    Dann müsste ich mir hier ein "Opferauto" suchen, weil meine sind ja jetzt schon versiegelt.

  • blöde frage vll aber ganz ehrlich. Spüli und schwamm??? Also ich bekomm die schwarzen auf hochglanz damit. Gut es wird nichts imprägniert usw aber sauber is sauber^^

    ich nehem eigentlich auch immer spüli und nen schwamm und hatte noch nie probleme! Wollte eben nur mal diesen Felgenreiniger testen und war echt sehr positiv überrascht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    aktuell Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS