Fragen bei Radiotausch 8J

  • Grüßt Euch,


    nachdem ich nun mehrere Lösungen zum BT Musik streamen bei meinem RNS-E getestet und für schlecht befunden habe, entschloss ich mich wieder ein Fremdradio einzubauen.

    Die Wahl fiel auf das DNX7170DABS von Kenwood. Mit dazu habe ich natürlich sämtliche Adapter für Lenkrad, Antenne, verstellbarer Rahmen etc. bestellt.


    Ein paar Fragen sind mir jedoch noch offen und vielleicht hat hier wer das Wissen oder Erfahrungen:


    Wo sitzt das originale Freisprechmikro, möchte es gerne tauschen gegen das mitgelieferte von Kenwood?

    Wo sitzt die originale GPS-Antenne, wie kommt man am besten hin?

    Ist die A-Säulen Verkleidung nur geklipst?

    Was ist beim Handschuhfachausbau zu beachten?


    Grüße und vielen Dank

  • Habe jetzt die Adapter von RTA Mobile ausprobiert, kein Ton weil Verstärker nichts ausgibt


    War danach direkt bei Dietz, deren Adapter gekauft, eingebaut, selbes Spiel wie beim RTA Adapter: Kein Ton aus der Endstufe


    War gestern sogar bei nem Carhifi Laden der mit Dietz zusammenarbeitet, testweise anderes Interface dran gehängt, kein Ton!


    12V auf den Pin13 vom Rns-E gegeben (Radio on), Verstärker bleibt stumm. Masse an Masseleitung vom Bose Pin7 gehängt, Verstärker bleibt stumm.


    Ich bin echt kurz davor alles wieder zu verkaufen. Es kann doch nicht sein das ich mit einem Kenwoodradio keinen Ton in meinem Auto habe trotz passender Adapter unterschiedlichster Hersteller.


    Wie um alles in der Welt wird der Verstärker von Bose aktiv gemacht? Sobald ich mein Rns-E nur an den Quadlockstecker hänge sind die Boxen an und habe ein Rauschen....


    Jetzt meinte der Carhifi Laden das ich nochmal vorbeikommen kann und wir mit vcds den Verstärker auf aktiv stellen?!?!


    Hat wer eine Antwort oder Idee?

  • Ich bin kein Fachmann aber ich würde jetzt mal fast behaupten das der Verstärker das Signal über den Can Bus bekommt und das man dies irgendwie einstellen muss, aber wenn da selbst die Profis versagen.. 🤔🤔

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Hallo,


    in meinem 2009er mit Bose ist auch ein Kenwood eingebaut (DDX8026BT) und es lief von Anfang an problemlos. Original war allerdings ein Radio verbaut, kein Navi.

    Ich habe dieses Set hier mit Adapterkabel für Kenwood (noch einmal +5€) in Verwendung:

    http://www.carmedio.de/lenkrad…di-a3-a4-tt-quadlock.html



    Zum Abschluss ein paar Fragen:

    Du hast wirklich das RNS-E in deinem TT? Also das "große" Navi?

    Zumindest in der Beschreibung von dem verlinkten Adapter steht nämlich, dass er nicht für Fahrzeuge mit dem kleinen Navi geeignet ist.


    Zweite Frage: Gibt es in deinem Kenwood eventuell die Option, nur die AV-Ausgänge aktiv zu schalten?

    Ich weiß jetzt nicht mehr, ob das in meinem DDX ging (ist zu lange her) aber zumindest in dem zuletzt verbauten JVC-Radio gab es so eine Option.


    Last but not least:

    Genau gestern hat sich eiun Freund einen 2013er TT mit RNS-E gekauft und zu unserer großen Überraschung hat das Ding tatsächlich kein integriertes Bluetooth-Modul ?(

    Da er den Vorsprung durch Technik zumindest gerne minimal genießen würde, sucht er nun nach einem BT-Adapter. Du schreibst, du bist damit nicht zufrieden - könntest du dazu vielleicht später noch ein paar Zeilen schreiben, wenn das Kenwood läuft? (Es wird bestimmt bald laufen :thumbup:)


    Viele Grüße,

    Thomas