ESC Kontrollleuchte geht bei ca. 180km/h an

  • So, es gibt Neuigkeiten.
    Der Wagen ist heute von der Inspektion gekommen.
    Ergebnis der Chiptuning-Schnüffelei war: "Wir konnten mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln kein Chiptuning feststellen." (von einer Vertragsverkstatt). Also muss ich davon ausgehen, dass tatsächlich nur eine andere Downpipe für den Sound verbaut wurde.

    Das wirft natürlich wiederum die Frage auf: Warum geht die verfluchte ESC-Kontrolleuchte an?
    Nachdem wir das Öl aus dem Stecker vom Schubumluftventil entfernt haben, geht die Kontrollleuchte nun trotzdem wieder bei ca. 180km/h an. Es hat bei der ersten Fahrt zwar etwas länger gedauert, aber sie war wieder da. Entweder es ist relativ schnell wieder Öl in den Stecker gelangt, oder es liegt an etwas anderem... :/

  • Wie kommt ihr denn eigentlich drauf, das die ESC Lampe mit der Downpipe zusammen hängen muss?


    ESC ist doch die Stabilitätskontrolle?


    Wenn es die Downpipe wäre, müsste eigentlich auch bei Vollgas und entsprechender Drehzahl im 3/4ten usw. kommen und nicht nur bei einer Gewissen Geschwindigkeit.


    180 entspricht was? 4000-4500 U/min?


    Wenn es IMMER bei einer GESCHWINDIGKEIT auftritt, könnte es doch auch einfach ein Raddrehzahl-Sensor oder etwas in der Richtung sein?!? Die Raddrehzahl ist nämlich konstant bei der Geschwindigkeit immer Gleich...


    Kommt es denn auch wenn du langsamer über 180kmh beschleunigst? Oder machst du das immer Vollgas? Entsprechend sollte der Ladedruck ein anderer sein.

  • Wie kommt ihr denn eigentlich drauf, das die ESC Lampe mit der Downpipe zusammen hängen muss?


    ESC ist doch die Stabilitätskontrolle?

    Hallo,

    das ist richtig, aber schau dir die Regelung an dann weißt du warum.

    Bei ESC erfolgt ein Bremseingriff, reicht der nicht aus dann wird in das MSG eingegriffen, und das Drehmoment begrenzt.

    Und je nach Motor bedeutet das

    - Verstellwinkeländerung der Drosselklappe

    - Reduzierung der Einspritzmenge oder

    - Ausblendung von Einspritzimpulsen

    - Zündwinkelverstellung oder Ausblendung von Zündimpulsen usw.


    Man sollte auch immer genau hinschauen, ob die ESC Lampe brennt oder blinkt.

  • Natürlich, nur warum dann immer bei einer Geschwindigkeit?


    Dann müsste ja eher je nach Leistung die Lampe brennen. Die Volllast wird ja sicher nicht nur bei 180 abgefragt. Das geht mir eben nicht in den Kopf.


    Die Stabilitätskontrolle muss ja auch bei ich sag mal 100kmh und 5000 U/min eingreifen und das Drehmoment begrenzen...

  • Versteh ich alles net... es fehlt doch ein KAT, also ist der Abgasgegendruck auch anders. Wenn KEIN CHIPTUNING festgestellt werden konnte, ist somit auch die Vorkat-Regelung nicht deaktiviert, demzufolge ist es doch logisch, dass die Motorlampe angeht, oder?


    Vertausch ich da jetzt was?


    [edit]

    ahhh... die ESC-Lampe geht an, nicht die Motorkontrollleuchte.

  • Genau, es war ein(e) Audi Vertragshändler/Vertragswerkstatt. Ich gehe mal davon aus, dass die nur das Beste vom Besten an Werkzeug da haben (entsprechend lassen sie sich ja auch bezahlen).


    "Ladedruckregelgrenze unterschritten" klingt in meinen Ohren nach zu wenig Ladedruck. Sollte ich mich irren, korrigiert mich bitte.


    So langsam brauche ich für den Wagen glaub ich nen Exorzisten oder nen Wunderheiler. Heute ist die ESC Kontrollleuchte spaßeshalber einfach schon bei 100km/h auf der Autobahnauffahrt angegangen. Bei der zweiten Tour ist sie schon beim Motorstart angegangen. Bei der dritten Tour ist sie komplett ausgeblieben. Zwischen allen Touren war jeweils die Zündung komplett aus und der Schlüssel abgezogen. ||

    Was mich auch noch etwas wundert ist, dass die Werkstatt von dem Fehler offenbar im Fehlerspeicher nichts gesehen hat (sonst hätten sie mich sicherlich drauf angesprochen). Der wird also offensichtlich nicht gespeichert sondern nur angezeigt, wenn er gerade akut ist X/

  • So langsam brauche ich für den Wagen glaub ich nen Exorzisten oder nen Wunderheiler.

    Naja, bisher hat sich die Fehlersuche lediglich auf Fehlerspeicher auslesen beschränkt und es war Öl im SUV-Stecker. Da gibt es schon noch so ein paar Möglichkeiten mehr, den Fehler zu suchen und einzugrenzen ;)

    Kommende Woche bin ich mit dem Z3 quasi rund um die Uhr beschäftigt aber in nicht allzu ferner Zukunft sollten wir noch einmal nach dem SUV schauen. Wenn wieder Öl im Stecker ist, muss es ersetzt werden. Dann sehen wir hinterher, ob es auch von der Funktion her einen weg hat(te) oder nicht.


    Wegen einem eventuellen Chiptuning traue ich dem Braten noch nicht so ganz. Das lesen wir dann noch einmal aus, wenn J.. Zeit hat.

    Morgen ist er übrigens bei edel01 und ich habe ihm den Liebesbrief (<3^^) mitgegeben. Da steht die Teilenummer und ein paar Daten vom Auto drin. Wie schon gesagt, mit bisschen Glück haben die Jungs eine für kleines Geld da.

    Er wird sie aber sehr wahrscheinlich nicht im Roadster mitkriegen, falls eine da ist.

    Vielleicht schicken sie sie dir oder du musst mal ins schöne Sachsenland fahren :).


    Gute Nacht.


    Ah, und falls sich jetzt einige fragen "Hää, Z3?" - ich habe mir einen Kindheitstraum erfüllt und den 2.0TFSI mitr einem Z3 3.0 ergänzt - leider nur mit viel Rost im Verborgenen 8|

  • Momentan nur soviel, dass heute die original-Downpipe angekommen ist. Diese will ich aber erst vorm TÜV im Dezember verbauen.

    Wir sind aber noch nicht dazu gekommen, das SUV zu überprüfen oder zu tauschen, weil der_Thomas zur Zeit an seinem Z3 am schrauben ist und ich mich da alleine noch nicht dran traue. Erstaunlicherweise ist die Fehlermeldung in letzter Zeit aber auch nicht mehr aufgetreten. Zuletzt ist sie ja schon bei 100 und 140km/h aufgetaucht, aber momentan ist Ruhe. Ob das am Wetter liegt? (Luftdruck, Temperatur, Feuchtigkeit)

  • Hallo michi-wob,


    ich habe seit ca. einer Woche die gleichen Probleme mit meiner ESC-Warnleuchte wie du. Als Fehler wird bei mir auch Laderegeldruck unterschritten, angezeigt. Hast du die Fehlerursache schon bei dir finden können?

    Wenn ja, kannst du mir die Lösung nennen.

    Hab mir jetzt auch mal ein neues SUV bestellt. Bei 67tkm und ca. 10tkm Chiptuning ist das wohl kein Schaden:)


    Grüße Herby

  • Hallo Herby,


    ich muss zugeben, dass ich das Thema in den letzten Wochen etwas hab schleifen lassen. Durch viele Familienfeiern etc. bin ich nicht mehr dazu gekommen, das Problem weiter zu testen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass der Fehler in letzter Zeit deutlich seltener auftritt als noch vor ein paar Monaten.

    Mein nächster Schritt wäre aber auch der Tausch des SUV gewesen. Es wäre also klasse, wenn du nach dem Einbau mal berichten könntest, ob es den gewünschten Erfolg gebracht hat. Ansonsten werde ich aber auch möglichst bald an den Problem weiterarbeiten.


    Viele Grüße

    Micha