TTS 8j Spiegel links

  • Hallo Leute,


    habe mir für den Winter einen Audi TTS 8j in glutorange gegönnt. Die Neuanschaffung blieb natürlich nicht unbemerkt und wurde Dank eines aufmerksamen Mitmenschen just mit einem ausgiebigen Schlüsselkratzer an der gesamten Fahrerseite belohnt, weshalb ich den Audi nun zum Lackieren bringe. Mein befreundeter Lackierer, bei dem ich bereits einige andere Fahzeuge lackieren lassen habe, hat mir einen sehr guten Preis gemacht, wenn ich die Feinarbeiten für ihn im Voraus übernehme sprich: Außenspiegel ab & Türöffner ab.


    Nun zum Problem: Die Schraube rechts unten hinter dem Spiegelglas, die augenscheinlich, den Spiegel am Sockel hält ist völlig durch. Wo ein Sechskant-Kopf sein sollte, klafft ein Loch mit Restgewinde rundherum. Man könnte sagen, die Schraube ist komplett hohl, anders lässt sich das nicht beschreiben. Mir bleibt wohl nur das Ausbohren der letzten mm "Hülle", außer jemand hat eine andere Idee! Hat ansonsten jemand zufällig einen linken Außenspiegel in Glutorange für einen Audi TTS 8j? Ansonsten würde ich notfalls evtl. einfach mutwillig die Spiegelkappe, zerstören um zumindest den Sockel zu retten.


    Grüße aus Freiburg

  • Ja typisch, war wieder einer dran der eher grobmotorisch veranlagt ist:huh: Also Kopf raus bohren, dann Spiegel ab und dann den Rest rausbohren und Helicoil Gewindeeinsatz rein. Du kannst vorher versuchen mit einem etwas größeren Torx Bit reinzuschlagen und dann versuchen die Schraube zu lösen. Sitzt sie nicht allzu fest, geht das. Dann würde die Aufbohrerei wegfallen.

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)


    Living in a Loft ;)

  • Sieht sogar so aus, als war da einer mit der Brechstange bei. Der Spiegelrahmen scheint einen Riss zu haben.


    Rostlöser aufsprühen und Torx einschlagen sollte aber klappen.

  • Danke Ravenous. 25 ist fast zu klein, 30er zu groß. Irgendwie muss ich den Reibwert erhöhen. Bin am überlegen mal Schleifpaste reinzumachen. Die Körner könnten evtl helfen. Aber erstmal den klassischen Weg, über Rostlöser und Torx versuchen.


    Grüße

  • Wenn möglich ein bisschen Schleifpapier rein und dann den Torx, gibt auch noch Vielzahn… aber wenn da schon so dran rum gepfriemelt wurde befürchte ich das du es raus bohren musst.

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Also ich hab nen 72er 911 Targa in der Garage, da sind Schrauben aus dem Baujahr 72 die heute besser aussehen als dieses 2010er Teil. Echt heftig. Insgesamt hab ich das Gefühl, dass das Schraubenmaterial in den Spiegeln sehr weich ist.

  • Vorerst letztes Update:


    Auch die Ersatzschraube ist bestellt. Audi bietet spiegelweise einen Befestigungssatz an. Dieser kostet 3€ zuzügl. Steuern und sollte alle Schrauben enthalten. Werde bei der Gelegenheit direkt alle Schrauben tauschen.


    Grüße