TTRS 8S extremes Rasseln der AGA nach DP Einbau

  • Hallo zusammen,


    heute musst ich leider schmerzlich feststellen, dass nach Einbau einer Catless DP irgendetwas extrem zu rasseln begann. Kurze Historie zum Auto:


    Audi TTRS 8S 2018 400PS, alles Serie bis auf...


    -ESD Modifikation: Bei offener Klappe unter Last etwas lauter, bei geschlossener Klappe nahezu identisch zur Serie.


    -Active Valve Control: Klappen sind je nach Wunsch (Auspufftaste) IMMER offen oder geschlossen. Offene Klappen und Kombination mit der ESD Modifikation ist schon merklich lauter als Serie und neigt bei ca. 2000 Umdrehen auf der Autobahn zum dröhnen :( aber egal, darum gehts ja nicht.


    Bisher hatte ich keine Probleme mit diesen fürchterlichen Rasselgeräuschen. Evtl nach Kaltstart mit geschlossenen Klappen, wie man es auch häufig hier im Forum und anderswo im Netz ließt, liegt das wohl am Spiel der Klappen. Hat mich aber nicht gestört, da ich meist die Klappen dauerhaft geöffnet habe und dann höre ich kein Rasseln. Bis heute...


    Heute wurde eine Catless DP verbaut. Der Einbau war professionell und alles sitzt da wo es sollte (hoffe ich). Jedoch rasselt das Auto nun extrem übertrieben und ist so nicht mehr fahrbar. Wenn bei ca. 1500 Umdrehungen langsam bei hohem Gang hochbeschleunigt wird, rasselt das Auto als gäbe es kein Morgen. Egal ob die Klappen offen oder zu sind. Auch bei höheren Drehzahlen rasselt es ununterbrochen. Bei geschlossener Klappe wird es durch die Lautstärke der AGA jedoch übertönt.


    Die Jungs vom Umbau waren ratlos. Sie vermuten, dass die Modifikation des ESD Innenlebens damit zusammenhängen könnte. Sie behaupten der ESD sei einfach nur leer gemacht worden und ggf. geringfüg umgebaut. Wenn man klopft ist er tatsächlich komplett hohl. Dann wäre das ein wirklich schlechter ESD Umbau gewesen... :(


    Die Fragne die ich nun verzweifelt an euch stelle sind: Wodurch wird plötzlich das Rasseln verursacht? Wieso rasselt es nach Einbau einer Catless DP? Kann ein leerer ESD in Kombination mit der DP dafür verantwortlich sein? Oder liegt die Ursache ganz woanders?


    Danke Jungs und Mädels

  • Ich kann dir deine Frage beantworten.

    Meine Kombi ist/war leere DP 2 flutig nach Turbo und Unterbodenkats vom RS3 8v vFL, Sport AGA original.


    Durch diesen riesigen Hohlraum/Resonanzraum hinter dem Lader wird das Wastegaterasseln verstärkt. Da du nun auch noch am Unterboden die Leerrohre und noch keine Kats hast, ist ja nur leerer Raum, also noch mal mehr rasseln.

    Die Sport AGA ist auch ziemlich blechern, das summiert dein Geräusch.


    Wir haben gestern angefangen die HJS DP mit 200Zeller hat zu verbauen und diese wird dann wieder mit originalen Bodenrohren gefahren. Sound wird danach deutlich dumpfer, da dieser leere Hohlraum hinter dem Lader nicht mehr vorhanden ist.

    Wir bauen heute früh weiter ein, dann kann ich ein Feedback geben.



    Von welchem Hersteller ist deine DP und welche Kats kommen rein?

    Anderer Seits ist echt die Frage was die in deinem ESD veranstaltet haben..

  • JP hat den ESD umgebaut. Jedoch muss ich erneut betonen, dass die ESD Modifikation kaum einen Unterschied zur Serie macht. Ich gehe daher nicht davon aus, dass der ESD einfach nur "leer" ist. Bei geschlossenen Klappen ist das Auto sehr leise. Ich werde mir das Innenleben heute mit einer Endoskop Kamera ansehen.


    Der DP Einbau fand nicht bei JP statt.

  • Genau das Rasseln kommt nicht von den AGA Klappen sondern vom Wastegate des Turbo.

    Heute früh haben wir meinen Wagen fertig gestellt. Ich bin sehr zufrieden. Fast kein Rasseln mehr, kerniger, dumpfer.

    Zwar nicht mehr ganz so laut wie vorher, aber es muss sich ja erst noch alles einbrennen.

    Den Upgradelader hört man noch genauso zischen wie vorher.


    Deine Sportkats machen es besser, aber nicht viel.

    Habe einen Kumpel der hat einen rs3 8v FL und hat die BullX mit deren Kats. Das Rasseln war unerträglich, die Bodenkats haben einfach nicht gepasst. Mit den rs3 8V vFL Kats war es dann besser, aber die DP scheint auch nicht das wahre zu sein. Billiger Stahl macht auch viel aus.

  • Sorry, aber ohne Kats fahren ist einfach nur bescheuert und ne Umweltsauerei. Und dann dazu noch nen leergeräumter Endtopf.


    Ich hoffe, sie legen Dir die Karre still.

    Um deine Hoffnung wieder ins positive zu führen: ohne Kats ist totaler Quatsch. Gute Sportkats werden aber doch noch erlaubt sein. Der ESD ist nach meiner Endoskopie definitiv nicht "leer geräumt". Außer ein paar Einschnitte in das vorhandene Kammersystem scheint alles Serie zu. Auch scheint es nicht so als hätten die JPs sich wirklich Mühe gegeben. Nach neuer Verrohrung sieht das definitiv nicht aus. Auch die kaum vorhandene Veränderung des Klangs/Lautstärke deutet eher auf einen geringen Eingriff.


    Genau das Rasseln kommt nicht von den AGA Klappen sondern vom Wastegate des Turbo.

    Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit deiner Diagnose. Was hälst du von den Flexrohren als weitere Ursache? Im Netz wird dies vereinzelt vermutet. Danke für die schnelle Hilfe und Glückwunsch zu deinem zufriedenstellenden Ergebnis.


    D.h. Rasselgate bekommt man nur durch den dicken fetten Serienkat in der DP am Turboausgang oder durch vergleichbare Unterbodenkats in den Griff?


    Echt seltsam von Audi so seine rasselte Samba-Band in die AGA zu stecken. :)

    Schade, dass Audi nicht vor hat die Problematik durch Reperaturen zu lösen. Laut kurzer Recherche im Netz behauptet Audi es sei "stand der Technik". :(

  • Dachte die JP Jungs sind in der Lage ihre mir angepriesene 5 Zylinder Klangoptimierung auch zu geben. Der Umbau war rückwirkend betrachtet eher unnötig und rausgeschmisses Geld. Die Schweißnähte sind auch nicht wirklich "undercover" gestaltet. JP würde ich daher für vergleichbare Modifikationen nicht weiter empfehlen.

  • Nein die Flexrohre sind es nicht. Es ist wrklich der leere Raum und der dünne billige Stahl.


    Bei manchen RS3 Fahrern rasselt der Serien Lader ja im Kaltstart und originaler AGA schon sehr laut, da gibt es wohl auch Schwankungen.


    Eine einflutige DP veringert das rasseln ebenfalls im vergleich zu einer 2 flutigen DP.


    Versuche dir auf jeden Fall irgendwie die RS3 8V vFL Unterbodenkats zu besorgen. Sieht originaler aus am Unterboden.


    Sieht man mal wieder was man von JP halten kann... Ich hab auch nen bekannten der war mit einem WRC da zum ESD Umbau. Da sich nicht groß geändert hat, haben sie zum Spass den ESD aufgeschnitten und konnten es nicht glauben. Mehrere Rohre zusammengekleckst und und und..

  • Sind die RS3 8V vFL Unterbodenkats Keramik oder Metall? Sind es 200er oder mehr?


    Falls das rasseln dadurch nur geringfügig besser wird, würde ich eine Rückrüstung auf die serien DP eher vorziehen. Das rasseln ist einfach zu krass. Jedes mal beim Beschleunigen klingt es echt fürchterlich.


    Serien DP hat bei mir im Kaltstart auch zuvor leicht gerasselt. Dachte immer es wären die AGA Klappen, aber scheint nicht so. Mit der neuen DP klingt es grauenvoll.


    Kann man das Wastegate nicht irgendwie fixieren? Bei anderen VAG Turbos (zB TFSI 2.0) rasselt es ja auch hin und wieder. Abhilfe gibt da eine Klemme für das Wastegategestänge.


  • Ich denke das Hauptproblem ist die schlechte DP.

    Aber Bau erstmal Unterbodenkats rein dann wird es besser. Rs3 sind 300 Zeller metallkats.


    Nein das Rasseln ist völlig anders zu den 2.0T, erstmal haben wir einen Anschlag angegossen am Lader. Beim Kaltstart steht das Wastegate komplett offen am Anschlag.


    Dann hat die Wastgate klappe Spiel auf der Welle, zwecks Thermischer Ausdehnung. Wenn die Welle untermaß hat und die Bohrung übermaß, dann ist das Rasseln halt lauter.


    Wir bauen derzeit auf Arbeit Lader für den neuen S3 der kommt. Da klappert das wieder alles so sehr. Die werden das gleiche Problem bekommen..

  • ich habe gerade einen TT mit einer Hperformance Downpipe gekauft, rest der AGA sollte Serie sein.

    rasselt grausam im Kaltstart. Hatte bisher nur die Testfahrt, hole das Auto erst in 2 Wochen ab,

    Aber ich suche auch schon im Netz wie ich das abstellen kann, da ich es schon peinlich finde wenn man das Auto irgendwo kalt startet.