TTS 8J vs. Golf6 R

  • Hallo Leute,

    aktuell stehe ich vor der Entscheidung einen TTS 8J zu kaufen.

    2010-2016 bin ich selber Golf6R im Serienzustand (Motor) gefahren, als Handschalter. Dann musste beruflich ein Diesel her. Also A4 3.0TDI gemacht auf 300ps und 700nM S-Tronic 7-Gang. Der ging echt gut!


    Heute dann die erste Probefahrt mit einem Audi TTS 8J. Und das Ding kam mir unheimlich schnell und laut vor im Gegensatz zum Golf6R. Und der war gefühlt auch am A4 dran.


    Die Technischen Spezifikationen sind ganz klar die selben:

    EA118, 350 nM, 270ps, 6-Gang Handschalter. Der Golf ist sogar leichter.


    Ist das normal dass der TTS sich so viel schneller anfühlt oder liegt da vielleicht ein Chiptuning im Raum von dem der Händler (KFZ ist eine Inzahlungsnahme) nichts weiß? Ich bin ein wenig verunsichert. Vielleicht ist ja jemand beide Autos direkt im Vergleich auch schon gefahren und kann etwas dazu sagen.


    Es handelt sich dabei um dieses Fahrzeug:

    https://home.mobile.de/AUTOHAUSBRAUNOEHLERGMBH#des_279380251


    Danke euch im Voraus!

  • Gleich vorweg, das Auto ist zu teuer für die Laufleistung und dem Alter.


    Das er gefühlt schneller ist kann schon sein er ist ja auch leichter. Und ganz ehrlich wenn du die Wahl hast nimm den TT. Nicht weil wir hier ein TT Forum sind sondern aus Jahrelanger Erfahrung. Der TT ist mindestens genauso Alltagstauglich wieder Golf - sieht aber bei weiten besser aus und ist noch heute sehr selten auf der Straße!


    Frage den Händler direkt ob der Wagen ein Chiptuning hat. Lass es dir beim Kauf am besten SCHRIFTLICH bestätigen. Wenn dann was wäre bist du safe!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Gleich vorweg, das Auto ist zu teuer für die Laufleistung und dem Alter.


    Das er gefühlt schneller ist kann schon sein er ist ja auch leichter. Und ganz ehrlich wenn du die Wahl hast nimm den TT. Nicht weil wir hier ein TT Forum sind sondern aus Jahrelanger Erfahrung. Der TT ist mindestens genauso Alltagstauglich wieder Golf - sieht aber bei weiten besser aus und ist noch heute sehr selten auf der Straße!


    Frage den Händler direkt ob der Wagen ein Chiptuning hat. Lass es dir beim Kauf am besten SCHRIFTLICH bestätigen. Wenn dann was wäre bist du safe!

    Ich HATTE einen Golf6R. Der TTS wäre nur ein Zweitwagen, da ist es eh egal.


    Der Händler würde mir das schriftlich bestätigen, dass der kein Chiptuning mehr hat. Die letzten 3 Services waren bei SKN selber. Mit Stempel usw., weiß natürlich nicht wie er dann bewegt wurde. Wahrscheinlich nicht zaghaft.


    Leider ist die Auswahl an TTS Coupés bis 18.000€ nicht die größte da ich kein rotes Leder haben will.


    Danke euch allen erstmal für die Antworten.

  • ich kann vom vergleich her nur meinen golf VI E35 235ps nehmen, den fuhr ich direkt nach meinem 8j mit 200ps. beide dsg.

    der golf fuhr sich die ersten meter wirklich richtig gut, so dass ich mich aufgrund des platzes mal was transportieren zu können für ihn entschied, statt wieder ein TT.

    den golf hatte ich dann genau drei monate, ehe ich es wirklich nicht mehr aushielt, die einzelheiten wären sicher ein wenig zu viel, aber eins ist sicher, ein golf mit dem TT vergleichen, nee nee ... klar war der golf schneller, aber das fahrverhalten ist im TT einfach geiler, gefühlt näher an der straße usw ...


    und ich stimme dem admin zu, der wagen ist zu teuer, auch gerade, was die ausstattung angeht.

  • Ihr wisst schon, dass ich einen GolfR schon etliche Jahre gefahren bin?

    Es geht mir darum, dass der TTS mit dem selben Motor sich einfach viel zu krass angefühlt hat im Gegensatz zum Golf.


    Ich stehe nicht vor der Entscheidung: GolfR oder TTS sondern ich versuche die Autos irgendwie vom Motor her zu vergleichen.