Wie seht ihr die Zukunft mit eurem Audi TT, TTS, RS?

  • Wir befinden uns ja in einer bewegten Zeit, was Umweltschutz, Pläne mit den Verbrennern, Sonderabgaben etc. betrifft.

    Nun fahren wir ja nicht gerade vernünftige Autos, teilweise, wenn ich Nachrichten lese, habe ich echt ein etwas komisches Gefühl, da ja eine nicht geringe Menge Geld im KFZ gebunden ist.

    Ich möchte meinen noch so 3-5 Jahre behalten und stelle mich einfach auf einen sehr geringen Restwert ein. Oder fahre ihn so lange wie es geht und er vielleicht gar keinen Restwert mehr hat.


    Wie denkt ihr über die Zukunft mit euren TTs nach? Behalten, früh verkaufen oder egal, einfach kommen lassen? Stress es euch vielleicht auch öfters, darüber nachzudenken?

  • Nehmen wie es kommt, was willst anders machen.


    Hab mein RS jetzt seit ca. 1 Jahr. Das war ja vorher auch schon im Blickfeld mit dem Umweltschutz und das es immer mehr wird (auch wenns nicht immer was bringt) ist auch klar.


    Erstmal 5 Jahre behalten und gucken wie das Auto sich bis dahin verhält.

    VW Polo (1994) 45 PS "verkauft"

    VW Polo (2001) 50 PS "verkauft"

    VW Golf V (2007) 80 PS "verkauft"

    VW Golf V .:R32 :love: (2008) 250 PS "verkauft

    Audi TTRS (2018) 400 PS "aktuell" :love:

  • Nun, anderes machen geht ja, ein Auto was weniger wert ist, weniger verbraucht... darauf habe ich ja auch keine Lust. Also ja, nein, doch ^^

    Daher denke ich ja auch, fahren, und dann schauen, was man machen kann und für den TT bekommt, ist für mich schon krass, so viele Euros zu verballern und im laufenden Betrieb geht das auch so fix ^^

    So richtig wohl fühle ich mich mit keinem Gedankenmodel.

  • sehr guter Thread Jubei


    da der TT der letzte seiner Art sein wird gehe ich eher davon aus, dass der TT Werstabil wenn nicht sogar im Wert steigen wird.


    Potenziall beim RS deutlich höher aufgrund des exoitischen Motors. Wer kann sollte sich noch einen RS zulegen. Meine Meinung.


    Die Elektroschiene welche Audi nun auf biegen und brechen fahren will ist der falsche Weg, und für eine sportliche Marke wie Audi die "Kernsportler" R8 und TT einzustellen geht rein gar nicht.


    Aber Hauptsache es kommt ein RS Q8, RS Q3 etc... :/


    Auch wenn ein neues Coupé auf Elektrobasis kommt, welches den TT ersetzen soll bin ich aktuell noch ziemlich skeptisch...

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Die nahe Zukunft also 4-5 Jahre sehe ich Recht unkritisch. Solange keine Günstigen Stromer zu haben sind die ähnliches bieten (Leistung, schnelles Tanken, Straßenlage..). Sobald sich aber der Feststoff oder Kohlenstoff Nano Röhrchen Akku durchsetzt, dürfte es mit den Verbrennern vorbei sein.

    Und was auch wichtig ist, wie sich der Benzinpreis entwickelt. Bekommt man ihn nur noch im 5 Liter Kanister in der Apotheke für 30€ (überspitzt geschrieben) werden sich unvernünftige Verbrenner schlecht verkaufen lassen.

    Mit einem Restwert bei einem Auto zu rechnen ist aber grundsätzlich immer eine schlechte Sache. Dafür ist die Welt heute zu schnelllebig.

    Für einen Exoten Status sind meines Erachtens zu viele auf der Straße.

    Ich denke in 10 Jahren sind Verbrenner UND aktuelle Stromer quasie nichts mehr wert, solange du kein Sammlermodell hast.

  • Also ich für meinen Teil glaube nicht dass die elektromobilität die lösung ist...es is viel zu teuer und viele vergessen dass auch der strom hergestellt werden muss und das zum teil eben auch nicht gerade umweltschonend. das ganze ist mMn noch lange nicht ausgereift.

    Es wird eine alternative zum verbrenner bleiben aber diesen komplett ersetzen wirds nicht. Es wird nunmal gehyped da es ja derzeit politisch korrekt ist, das traurige daran ist nur dass es uns quasi aufgegzwungen wird. Verbrenner werden schlechter darfestellt als sie sind, die auflagen und kosten dafûr erhöht und damit sollen die stromer atraktiver gemacht werden, nur sind die wie gesagt für den grosteil noch unleisbar...fûr mich is das ganze stromgedôns ehrlichgesagt nur politische augenauswischerei...


    Ich fahr meinen TTS solange er das mitmacht8o

  • 17.000,00€ das geht ja noch.

    Ersatzbatterie für einen E-Golf, je nach Rabattstufe 24.573,50 €

    Wassssssss😳😯😶

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Naja... Was kostet ein neuer Motor des RS?

    ...

    Zudem fallen die Preise mit den Stückzahlen...

    Wir reden hier in dem Fall von einem stinknormalen Golf und keine Sportwagen al RS oder Tesla.

    Und das ist auch realer Fall, das Auto steht jetzt ca. 7 Monate bei der Werkstatt auf dem Hof weil nicht Garantie drauf ist, aber eigentlich ein wirtschaftlicher Totalschaden eingetreten ist.

  • Naja... Was kostet ein neuer Motor des RS?

    ...

    Zudem fallen die Preise mit den Stückzahlen...

    Du vergleichst hier den Preis der Top-Motorisierung mit dem "Tank". Vergiss nicht das auch ein E-Auto nen Motor hat. Meist sogar mehrere. Und ein vollständiger Motorschaden (Verbrenner), wo nix anderes am Auto kaputt geht kommt in der Realität bei Serienfahrzeugen doch sehr, sehr selten vor. Bei den E-Fahrzeugen scheint das leider aktuell noch häufiger zu passieren.

    Nicht falsch verstehen: ich hab Bock auf E-Mobilität, aber nicht zum aktuellen Stand. Das ist bestenfalls ein Alpha-Test der da gerade läuft. Zu Kosten der Kunden selbstverständlich.

  • ich bin leider noch keinen Etron gefahren, würde den aber gerne mal testen! Wenn die Etrons 450 bis 500 km fahren könnten bei gleicher Leistung wie ein Benziner ohne Einschränkungen und wenn das Ladenetz ausgebauter wäre, wärs evtl. interessant.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS