AUDI TT 8J Roadster Xenon Plus: Birne defekt?

  • Hi,

    bin momentan etwas verwirrt.

    Mein TT Roadster (BJ 2012) hat lt. Fahrzeugbeschreibung XENON PLUS.

    Seit letzter Urlaubsfahrt sagt er Abblendlicht links defekt.

    Stellung "AUTO" des Lichtschalters. Meldung nach Zündung AUS wieder weg. Und beim Eintritt in den nächsten Tunnel wars wieder da.


    Normal würde ich sagen, dass die "Birne" defekt ist. Bin halt noch einer aus der H4/H7 Generation und hatte noch nie Xenon.


    Aber irgendwie verstehe ich die Zusammenhänge in meinem Scheinwerfer nicht so ganz.

    OK, unten ist der LED-Lidschatten. Der ist immer ein, wenn ich auf Auto schalte.

    Dann ist Außen im Scheinwerfer die Lampe für Abblendlicht. Bei Verwendung Fernlicht/Lichthupe hört man einen Stellmotor, der an dieser Lampe irgendeinen Spiegel o.ä. verstellt.


    Wozu ist dann noch die innere Lampe? Sieh aus, als ob da ein Lämpchen drin ist, habe ich aber gerade beim Drehen des Lichtschalters nicht zum Leuchten gebracht.


    So, jetzt nochmal zu meinem Fehler. Wenn ich Abblendlicht einschalte, dann sieht man auf der linken Seite zweimal ein kurzes bläuliches Aufleuchten, wie wenn er was zünden wollte, und dann kommt die Fehlermeldung im Display.

    Also muss das Leuchtmittel aussen getauscht werden, oder? Hoffe nicht, dass was am Steuergerät ist....

    Fragt sich nur, was das genau für ein Teil ist... Ausbauen, Aufschrift ablesen und Ersatz holen? Oder ist das eine Standard-Lampe?

    Beim Wechsel auf irgendwas besonders achten? Batterie abklemmen, oder ähnliche Scherze?


    Gruß/brutzler

  • völlig richtig Brenner im A. tauschen und im idealfall den rechten auch gleich mit, da du sonst einen deutlich sichtbaren Farbunterschied sehen wirst.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • völlig richtig Brenner im A. tauschen und im idealfall den rechten auch gleich mit, da du sonst einen deutlich sichtbaren Farbunterschied sehen wirst.

    Hi,

    danke für eure Antworten.

    Seid also auch der Meinung, dass das Fehlerbild auf defekte Lampe und nicht aufs Steuergerät hinweist?!


    Beide? Doppelte Ausgabe :-(

    Der Grund des Farbunterschiedes (kommt der von der Abnutzung?) ist ja jetzt nicht sooooo wichtig für mich ;-P

    Oder ist es wahrscheinlich, dass die andere Lampe aufgrund der Lebensdauer auch bald defekt wird? Dann wäre es natürlich eine andere Situation.

    Ihr redet immer vom Brenner. Sind die jetzt XenonSystem spezifisch, oder ist das so wie früher. Es gibt H7 und H4. Hersteller egal. Passt immer.

    Wäre das z.B. das richtige Teil?

    Klick

    Das soll jetzt keine Werbung für den Shop sein.

    Hab jetzt nur mal nach "Xenonbrenner Audi TT 8J9" gegoogelt und da gelandet.

    Wer will darf mir gerne andere Teile vorschlagen.

  • Wenn du das Vorschaltgerät ausschließen möchtest, tausche doch mal die Seiten der Brenner. Du wirst deine Antwort schnell haben ;)

    Ob der andere Brenner jetzt auch bald die Hufe hoch reißt wird dir pauschal niemand sagen können, der es nicht gesehen hat. Aber wenn du jetzt nur eine Seite tauschst, wirst du definitiv einmal weißes und einmal blau-lila Licht haben - glaub uns das siehst du und es wird sehr stören.

  • kommt der von der Abnutzung?

    völlig richtig. Die Brennen halt mit der Zeit einfach aus um es Laienhaft zu sagen. Kennst du sicher wenn dir ein alter Audi mit Xenon entgegen kommt hat der teilweise schon lila leuchtende Xenons.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • OK,

    aber jetzt nochmal zwei Fragen:


    1.)

    Worauf muss ich beim Kauf des Brenners achten?

    Einfach den alten rausnehmen und denselben wieder kaufen? Evtl. auch 2 ;-)

    Oder soll/kann man die Gelegenheit nutzen und sich "verbessern".


    2.)

    Habt ihr zufällig nen Link zu ner HowTo Scheinwerferausbau?

    Bei meinem A4 wäre ich ohne Anleitung sauber aufgeschmissen gewesen. Ist ja immer irgendein Trick dabei, den man wissen muss...


    Ich weiß, es sind dämliche Anfängerfragen, aber ich hab so was noch nie getauscht. Wenn das Thema durch ist, dann lache ich wschl. auch darüber.

  • Original Nummer ist N10566103 D1S-12V35W, Original 1x 149,-€, Google, gibt es von Philips auch in 6000K. Ausbau der Scheinwerfer ist auch in Google oder YT beschrieben. Ist ein bisschen tricky.Ich meine 4-6 Schrauben und 2 davon nicht rausdrehen sondern nur lösen. Suche mal nach Kühlergrill wechseln.

    ========================================================================================

    Audi TTS 8J Roadster HGR Stage 2, EBC Black Dash + Greenstuff, RS Bremsbelüftung, Stahlflex

    ========================================================================================

  • Original Nummer ist N10566103 D1S-12V35W, Original 1x 149,-€, Google, gibt es von Philips auch in 6000K. Ausbau der Scheinwerfer ist auch in Google oder YT beschrieben. Ist ein bisschen tricky.Ich meine 4-6 Schrauben und 2 davon nicht rausdrehen sondern nur lösen. Suche mal nach Kühlergrill wechseln.

    Oh Mann, das Xenon Thema ist ja ne Wissenschaft für sich.

    Da les ich jetzt raus, dass eine D1S-Lampe verbaut ist. 149Euro.... Dann wirds sicher kein Original.

    Will auch keinen Chinaschrott verbauen.

    Aber wenn ich sehe, dass es von Osram eine "D1S 66140CBI Xenarc COOL BLUE Intense" im Zweierpack für 80 Euro gibt... Das könnte ich mir schon eher vorstellen...

    Bitte widersprecht mir sofort falls die nicht passt.


    Ich häng noch was dran, was ich im Wiki gefunden habe. War für mich sehr hilfreich.

    Zitat
    • D1-Brenner verfügen über ein integriertes Zündteil.
    • D2-Brenner bestehen nur aus dem gesockelten Brenner selbst.
    • D3- und D4-Brenner sind quecksilberfreie Varianten der D1- und D2-Brenner

    Ein Austausch von D1- oder D2-Brennern gegen D3- bzw. D4-Brenner ist nicht möglich, da diese eine andere Betriebsspannung erfordern. Ein Zünden ist zwar zumeist möglich, allerdings besitzen D3- und D4-Brenner Betriebsspannungen von 42 V und im Gegensatz dazu D1- und D2-Brenner eine Betriebsspannung von ca. 85 V bei gleicher Leistung. Somit verdoppelt sich der notwendige Betriebsstrom, wofür die Vorschaltgeräte von D1- und D2-Brennern nicht ausgelegt sind. Um Verwechslungen zu vermeiden, verwenden D3- und D4-Brenner eine andere Lampenfassung


    Und geh ich recht in der Annahme, dass das integrierte Zündteil und das öfters erwähnte Vorschaltgerät zwei verschiedene Bauteile sind?


    Gruß/brutzler

  • Aber wenn ich sehe, dass es von Osram eine "D1S 66140CBI Xenarc COOL BLUE Intense" im Zweierpack für 80 Euro gibt... Das könnte ich mir schon eher vorstellen...

    Bitte widersprecht mir sofort falls die nicht passt.

    Da würde ich jetzt unterscheiden was du willst? Cooles Weißes Licht oder gute Sicht bei jeder Wetterlage...


    Cool Blue sind halt sehr weiß-bläulich, 5500-6000k, Ich persönlich lege eher auf gute Sicht wert. Da wären dann die Nightbreaker Laser entsprechend die beste Wahl. Sind zwar mit 4500K nicht so Kaltweiß-Bläulich, dafür aber auch bei Regen und Nebel entsprechend gut.


    Da gibts auf Youtube einen, der hat das schön verglichen:

  • Wow, schönes Video. Allein der Aufwand die beiden Videos synchron zu schneiden. Chapeau!!


    Aber da kam jetzt für mich ein ganz anderes Kriterium auf. Die Strassenverkehrszulassung der Brenner.

    Was ich raus gehört habe, sind die CoolBlue (Intense oder auch Boost-Variante) ohne E-Kennung.

    Bei den Nightbreakern habe ich noch nichts gefunden. Aber da diese "nur" 4500K haben, werden die wohl ne ECE haben.


    Fahren da jetzt Tausende von Autos bedenkenlos mit den 6000K Brennern rum?

    Kann mir nicht vorstellen, dass die Autos nur auf der Rennstrecke bewegt werden..

    Wie seht ihr das?

  • Laut der Osram Seite haben die wohl inzwischen ECE.

    Ja stimmt. Gut gesehen :thumbup:

    Und du hast recht. Die haben wirklich viel mehr Ausleuchtung.

    Hmmm... auch wenns ein Roadster ist, der nicht so oft in der Nacht fährt.... ne Überlegung wert,,


    Was mich auf der Osram-Seite etwas verwundert: Wo sind die "Cool Blue Boost"?

    Würde gerne die technischen Daten vergleichen.

    Wobei die mit 7000K bestimmt nicht mehr auf die Straße dürfen?

  • Ok,

    hatte ich anders verstanden, Dachte die Boost sind die aktuellen Nachfolger der Intense.


    Zur Zulassung:

    Was ist denn in dem Datenblatt jetzt entscheidend?

    Da steht nämlich bei den Boost auch E1-Zulassung, genauso wie bei den Intense/Nightbreaker

    Die linke Seite der ECE-Kategorie ist leer. Aber dafür muss man ja erst den Typ (D1S/D2S...) auswählen. :/

  • ACHTUNG, Das ist die .com Seite! auf der DE Seite findest du zu den Boost nix.

    Warum da jetzt angegben ist E1... keine Ahnung.

    Aber wenn du es genau wissen willst, schreib doch einfach den Osram Support an.

    Selbst auf der .com seite werden die unter "Offroad" geführt.


    Und unten steht auch:

    These products do not have ECE approval. This means they must not be used on public roads in any exterior application. Use on public roads leads to cancellation of operating license and loss of insurance coverage. Several countries do not allow sale and use of these products. Please contact your local distributor for information on the availability in your country.


    https://www.deepl.com/translat…ity%20in%20your%20country.