Kraftfahrt Bundesamt will dem Audi TT RS an den Kragen!

  • Ich finde, das Problem ist noch ein anderes.

    Wenn so etwas einfach durchgeht, wenn das KBA sagt, das ist zu laut - mach es jetzt leiser und der Hersteller: Ja Chef - machen wir.

    Und das nur, weil es plötzlich "Autoposer" Sondereinheiten gibt.

    Das KBA sagt ja nicht einfach das ist zu laut mach es jetzt leiser.

    Es gibt entsprechende Weisungen und Gesetze da haben sich das KBA genauso dran zu halten wie der Hersteller.

    Wenn der Hersteller das nicht getan hat und das KBA stellt das fest dann kommt es genau zu solchen Maßnahmen. Dann muss der Hersteller nach arbeiten bis das Produkt den Bestimmungen entspricht.

  • Der ist so zugelassen worden. Das kann man im Nachhinein nicht einfach ändern. So weit kommt’s noch! Ich wollte das Auto genau so wie es ist. Deshalb habe ich es gekauft. Hier geht es auch nicht um eine verbotene Software wie beim Dieselskandal. Dann müsste man auch jeden Oldtimer still legen, weil er nicht mehr dem heutigen Umweltstandarts entspricht. Völliger Blödsinn.
    Bei den Fahrzeugen, die noch beim Händler stehen, können die das gerne machen. Aber nicht bei meinem. :cursing::cursing: Niemals. Das Auto sieht dann keine Werkstatt von innen.

    GENAU MEINE ANSICHT!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Moin Männers,


    laut ist nicht gleich laut.

    Es kommt auch darauf an, welche Frequenzen es sind.

    Von daher ist ein V8 Bollern evtl. "angenehmer" im Ohr wie ein hoch drehender 2 Zylinder 2 Takter mit derselben Lautstärke.

    Würden sich alle gerade in der Innenstadt ein bisschen zusammen reißen hätten wir die Diskusionen nicht.

    Aber das ist wie beim Fußball, wenn ich ein bis zwei mal im Jahr zu einem Bundesligaspiel gehe und da mit meinen Kids im Familienblock sitze, auf der gegenüberliegenden Seite 10 Deppen Bengalos abbrennen, bin ich bei einigen "Besserwissern", solange meine Kids und ich das Fantrikot anhabe, derselbe Depp wie die.


    Das ist so in der Gesellschaft verankert, wenn einer so ist, sind alle anderen genau so.


    Bestes Beispiel sind die Komentare weiter oben mit Lambo- Ferrari- Amifahrer. Alles Krachmacher in den Augen von einigen, weil dies halt beim Bier so erzählt wird. Genauso wie die bösen Motorradfahrer in den Bergen, Thema hatten wir ja schon.


    Natürlich ändert das nichts am schreiben vom KBA und glaubt mir, die sitzen am längeren Hebel. Zusätzlich schreibt sich wieder mindestens ein Politiker das auf seine Wahlkampffahnen er wäre derjenige, der das geschafft hat, die ach so bösen TT RS Fahrer zu einer anderen Auspuffanlage oder sonstwas zu zwingen, plaplapla halt.


    Gruß

    Andy

  • Hallo, warum diskutieren wir über Dinge die wir nicht ändern können, in Deutschland wird der Bürger immer beschissen, das war schon immer so so und daran ändert sich auch nichts.

    Wer letztendlich ein Update braucht bekommt das schriftlich und muss sich nun mal daran halten, wenn nicht Stilllegung der Karre, kleiner Mann/Frau halt. LG

  • Ich habe gestern im erWin Audi nachgeschaut. Dort gibt es unter Feldmaßnahmen, Neuigkeiten, Hinweisen und TPI‘s noch keinen Eintrag zu dieser Sache.

  • Aufruf zum AufsTTand gegen Audi und KBA‼️


    Lasst uns im Fall der Fälle ne Demo organisieren 🤷‍♂️😃

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Fridays for Exhaust 😉😉

    Fridays for Exhaust 😉😉

    ja irgendwie sowas. Wär da sofort dabei! Geschlossen nach IN zu fahren. Müssen sich halt einige zusammen tun.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Müssen doch nur die RS ab 2017 und da gibt es nicht so viele 😜

    ========================================================================================

    Audi TTS 8J Roadster HGR Stage 2, EBC Black Dash + Greenstuff, RS Bremsbelüftung, Stahlflex

    ========================================================================================

  • Ein freundliches Hallo in die Runde!


    Das ist meine erstes Posting hier. Obwohl ich bereits von Instagram und früheren Suchen im Netz das Forum hier kannte, war ich aber bisher nie hier angemeldet.

    Da ich sowohl einen Golf 7R für den Alltag als auch einen TT RS 8S für gelegentliche Spaßfahrten habe, bekam ich im R-Forum Wind vom hier besprochenen Thema um die Lautstärke und eines angeblich möglichen Zwangs-Updates der Motorsteuerung, angeordnet vom KBA.


    Mein RS ist EZ 10/2017, also keines der 16er-Vorserienfahrzeuge, sondern aus der ab MJ 18 gestarteten Serie. Sport-AGA ist (natürlich) verbaut.


    Mir war bereits nach den ersten hundert Kilometern klar, dass Audi die künstlichen Spätzündungen beim Gaswegnehmen deutlich reduziert hat zur Serieneinführung. Was man teilweise an "Geballer" in Videos von 2016 findet, war bei meinem von Anfang an so nicht mehr reproduzierbar. Die Umsetzung hat mich da jetzt nicht so befriedigt, gerne hätte ich das bei offenen Klappen mittels Taster gerne weiter gehört, bei geschlossenen nie.

    Umgesetzt haben sie es aber offenbar übergreifend, nur sehr selten kommt mal ein deutlicher "Schuss" hinten raus, manchmal sogar eine kleine Fehlzündung im Schiebebetrieb bei richtig durchgewärmtem Motor (z.B. bei engagierten Passfahrten).


    Was nach wie vor da ist, für mich aber durchaus nervig, sind die ersten 30 Sekunden nach Kaltstart mit offenen Klappen. Für die Nachbarschaft nicht so der Hit morgens um 6. Dazu kommt beim Warmstart dann auch jedesmal ein lauter Knall. Verzichtbar, aber lustig.


    Somit gibt es für mich Punkte, die verzichtbar wären, aber im Ganzen gesehen will ich da nichts kastriert bekommen. Ein Grund für die Kaufentscheidung war klar der Motor und das Geräusch, was er erzeugt.


    Bisher habe ich kein Schreiben erhalten. Ich war auch am 21.10.2019 zur ersten Inspektion. Man hatte diese durchgeführt, ohne Fragen oder Kommentare. Ich gehe somit schon daher davon aus, dass bisher bei meinem Audi-Service noch nichts bekannt geworden ist diesbezüglich.


    Dazu habe ich heute mal die Motorsteuerung per VCDS ausgelesen:


    4 Fehlercodes bzgl. Klappensteuerung und Gemisch wurden bei Inspektion gelöscht, Speicher jetzt leer


    Erweiterte Identifikation/FAZIT

    Identifikation: RB8-658

    Revision: 53H22000

    Datum: 03.09.17

    Herstellernummer: 1618

    Prüfstandsnummer: 1071

    Flash Status

    Programmierungs Versuche(Anwendung): 1/1/1/1/1

    Flash Datum: 17.09.29


    Das unter "Flash Status" finde ich etwas merkwürdig.



    Frage in die Runde:


    Wie sind eure SW-Stände?

    Es scheint ja ganz sinnvoll zu sein, diese mal zu ermitteln, bevor da irgendjemand etwas ändern könnte.



    P.S. offizielle Vorstellung folgt noch später / die Tage

  • Beitrag von raser2 ()

    Dieser Beitrag wurde von Ravenous aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().