Gude aus Wiesbaden

  • Hallo in die Runde,


    ich bin (endlich!) seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines TT RS 8S, Bj. 2018.

    ich habe die letzten 4 Jahre bereits über einen Kauf nachgedacht.

    Nachdem Audi (mehr oder weniger) angekündigt hat die Produktion des tt ab 2020 einzustellen, fortan auf den tt sportback umzusteigen und vermehrt (bzw. Ausschließlich) auf Hybrid und Elektro zu setzen hab ich nicht weiter überlegen müssen und mir das letzte Modell ohne OPF geschnappt.


    Freue mich auf unterhaltsame/interessante Beiträge hier im Forum.


    Gruß,

    Samuel

  • sehr sehr gute Wahl! Willkommen bei uns! hast paar Fakten zum TT? Fotos? erzähl! :)

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Danke für die Glückwünsche,

    Das ist das gute Stück


    War letzte Woche auf einem Allrad-Prüfstand und es war eine Punktlandung was die werkseitigen Leistungsangaben angeht.

    Hat mit 98 oktan 406 PS und 518 NM gedrückt.
    Hab den Wagen bei nem Audi Händler gekauft und noch 3 Jahre Garantie. War vorher auf die Audi AG zugelassen und hatte bei Abholung 12k km gelaufen.

    Die Ausstattungsmerkmale habe ich mal beigefügt.





  • Hi und herzlich willkommen. Du hast eine gute Entscheidung getroffen, kann ich täglich erleben.


    Ich habe meinen TT RS 8S in Wiesbaden gekauft und komme aus Fahrtrichtung Frankfurt. Vielleicht sieht man sich mal in Biebrich/Hagenauer Str. oder auf der A66.


    Beste Grüße Sascha

  • Heute das sonnige Wetter nochmal genutzt und die Kiste auf Vordermann gebracht für den endgültigen Winterschlaf. Waschen und wachsen stand auf dem Programm. Habe den „quik wax“ von Mequiars benutzt und denke das Ergebnis kann sich ganz gut sehen lassen.
    Nach dem Winterschlaf soll erstmal ein KW Clubsport verbaut werden. Danach würde ich gern an der Leistung noch was machen (Hardware und Software).

    Sonnige Grüße aus Wiesbaden✌️

  • Hallo in die Runde,


    letztes Wochenende war es endlich soweit, das kw clubsport 3 fach ist rein gekommen und der Kahn hat neue Felgen und reifen bekommen.

    Bei den Felgen bin ich auf die Protrack One (8,5x19 ET45) in Mattgold gegangen. Bei den Reifen hab ich mich Für die Michelin Sport 4s in 245/35 19 entschieden.
    Bei den Felgen stand für mich beim Design der Faktor Performance (Gewicht Protrack one 9,7 kg) im Vordergrund, obwohl ich die Protrack eigentlich auch ganz schick finde.

    zu dem Thema Performance lässt sich sagen, dass die Reifenkombination (Felge und reifen) im Vergleich zur Serie pro Kombination 3,2 kg Leichter ist! Insgesamt haben wir also 12,8 Kg weniger rotierende Masse, was Welten sind und später noch deutlicher wird.
    Ich hatte anfangs bedenken, dass das Mattgold eventuell zu „prollo“ aussieht, finde es aber sehr passend zu dem schwarz. Über das harmonieren zu den silber Akzenten lässt sich denke ich streiten, aber gefällt mir persönlich auch ganz gut.

    Zurück zu den 12,8 kg weniger rotierender Masse an Rädern.
    vor der Modifizierung haben wir jeweils 3 0-100 km/h und 100-200 km/h Messungen gemacht.

    Ich stelle nachfolgend die jeweils besten Zeiten aus den 3 Messungen vor.

    Messung Serie 0-100 km/h: 190 kg Fahrer+Beifahrer, Tank voll, 14 grad Außentemperatur, 0,7% Steigung = 3,91 Sekunden
    Messung Serie 0-200 km/h: selbe Parameter

    = 9,82 Sekunden
    Messung modifiziert (Fahrwerk+reifen/Felgen) 0-100 km/h: 190 kg Fahrer+Beifahrer, Tank fast voll (etwa 8 Liter weniger also round about 5 kg) 7 grad Außentemperatur, 0,7% Steigung = 3,64 Sekunden

    Messung modifiziert 100-200 km/h: selbe Parameter = 9,54 Sekunden

    Also ich fand’s echt krass.


    nach einer vernünftigen Vermessung (35 mm Höhe Felgenmitte/kotflügelkante, 2 grad Sturz Hinterachse, 2,5 grad Sturz Vorderachse) konnte ich dann auch das clubsport Fahrwerk richtig testen. bei den Einstellungen für die Zug/-Druckstufen habe ich mich erstmal an den Vorgaben von kw orientiert und werde selber noch etwas rum probieren.

    Zu dem Fahrwerk will ich zunächst sagen, dass ich finde dass das Serien MR Fahrwerk wirklich nicht schlecht funktioniert.

    An ein kw clubsport 3 fach kommt es aber natürlich nicht ran. je nach Zug/-Druckstufen Einstellung erstmal keine Einbußen in Sachen Fahrcomfort. Das serienmäßige Schieben über die Vorderachse so gut wie verschwunden. Viel besseres Feedback zum Rad und zur Straße. Generell besseres Gefühl/direkter im einlenkverhalten. Insgesamt Also weniger unruhig.

    Das sind so die ersten Eindrücke.

    zu den neuen Reifen kann ich erstmal nicht viel sagen, weil ich auf dem neuen Fahrwerk bisher noch keinen anderen gefahren bin. Jedoch ist der Michelin 4s leichter als der Serienreifen Bridgestone Potenza. Insgesamt funktionieren bei dem Antriebskonzept aber wahrscheinlich auch so gut wie alle reifen ganz ordentlich^^

    Puuh das war viel, ich bitte etwaige Rechtsschreibfehler zu entschuldigen, einfach mal runter gehackt.

    Anbei noch ein paar Bildchen, kommen noch mehr wenn die Kiste mal wieder ordentlich sauber gemacht wurde.

    Bleibt gesund!


  • Kleines Update:

    Da mir die Kombi Silber/matt Gold nicht gefallen hat, ich aber die Felgen beibehalten wollte ist das ganze Auto jetzt komplett schwarz geworden.
    dazu kamen Carbon spiegelkappen und Tankdeckel. Der Quattro Schriftzug an der fronststoßstange wird noch rot und es kommen links und recht jeweils rote L stripes an die frontstoßstange um das rot der bremssättel dezent aufzunehmen.


  • Aus Matt Gold macht Anthrazit. War mir dann doch zu auffällig.

    Außerdem Stahlflex und Motul bremsflüssigkeit rein gekommen. Nächster Stepp endless Beläge und Performance Bremsenkühlungskit.
    demnächst geht es auf den Bilster Berg, bin auf die Bremse/reifen und die öltemp gespannt. Werde nachberichten.

  • Viel Spaß mit dem neuen GefährTT, komme aus dem schönen Rheingau und vielleicht kann man wirklich mal was organisieren :)


    Für mich persönlich wären es auch eher die anderen Felgen gewesen, bin aber sowieso eher der OEM-Typ :saint:

    danke dir, würde mich freuen wenn wir mal was hin bekommen würden. Habe dazu ja bereits ein Thema eröffnet „treffen im Rhein Main Gebiet“.
    wenn sich die aktuelle Situation entspannt hat nehmen wir das mal in Angriff✌️