Audi TT RS Akrapovic Soundfiles und Videos ( Akrapovic Audi Performance Parts )

  • Hi Leute,


    das Thema ist ja aktuell in aller Munde. Für die Entscheidungsfindung eine Audi Performance Parts Akrapovic AGA zu kaufen brauchen wir nun unbedingt einige "GUTE" Videos und Soundfiles.

    Ja ich weiß, einige sagen der Sound kommt niemals auf Video so rüber wie er in echt ist. Aber auf allen Videos welche aktuell auf Youtube etc. live sind, konnte ich keinen großen Unterschied zur Serien Sport AGA hören.


    Also let´s go!


    Soundfiles und Videos hier rein!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS


  • hier ist es doch das gleiche, wer hört hier einen Unterschied zur normalen Sport AGA?

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS


  • ich finde da hört man keinen Unterschied :/

    Bei der DB Messung hast du einen deutlichen Unterschied.


    Im Anhang ist ein Bild mit dem Verhalten von DB und es hört sich zwar blöd an aber die Theorie hat mal hier genau Recht. Auf 1m Abstand kam ich auf spitze 105dB ca. beim RS3 auf 99dB ca. also haben wir +5-6dB. Laut Tabelle entspricht das dem Wert der Lautstärke um das 1,52 fache. Welche ich genau so auch in echt bestätigen kann. Ich hab jetzt schon mehrere andere RS3/TTRS Fahrern diese Abgasanlage bei Ausfahrten vorgeführt und jeder hat gesagt das es ein deutlicher Unterschied vorhanden ist. Mehr kann ich zu dem Thema nicht sagen außer LIVE hören. Wenn du natürlich Abriss willst dann kombinier die Akrapovic mit einer Klappensteuerung. Dann hast du im Endtopf fast Straight Pipe. Aber dann dröhnt die Abgasanlage bei bestimmter Drehzahl, was bei der Originalen Steuerung nicht der fall ist.


  • Der Punkt ist aber das der TTRS mit der Sport-AGA schon laut genug ist. Noch viel lauter ist ja dann nur noch Assi.


    Generell begrüsse ich so einen Thread aber, jedoch nicht auf Akra reduziert. Ne Sammlung von Soundfiles verschiedener Anlagen und Tuning/DP Setups macht aber durchaus Sinn.

    Audi: 2018 TTRS (nardograu)
    Rest: 2020 718 Spyder (miamiblau) / 2009 Boxster S (rivierablau) / 2014 Polo WRC (weiss) / 2013 Polo WRC (weiss)

    Ex: 2011 WRX STI (rallyeblau) / 2008 Mustang V8 (vistablau) / 2008 MX-5 (stormyblau) / 2000 A4 1.8T (santorinblau)

  • 😆🙏 wir haben doch alle irgendwie nen Sound Fetisch

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Lol das kann gut sein. Für mich macht es auf Basis der Videos absolut keinen Sinn, die SAGA durch die Akra zu ersetzen. Wahrscheinlich heule ich diesem Thread und dem 3K Angebot nach, wenn ich sie das erste Mal gehört habe... Halte mir daher bei einem Treffen einfach die Ohren zu :)

  • Also ich war neulich schon beeindruckt, als ich meinen RS mit Klappen zu und Sport-AGA im Verkaufsraum der Werkstatt draußen langsam vorbeifahren hörte. Klappen auf ist mächtiger Lärm, laut Aussagen Hinterherfahrender in Scirocco mit Nachrüst-AGA auf mehrere hundert Meter Abstand Autobahn laut zu hören.


    Vorteil:

    Alles ab Werk so.


    Das wird nicht verhindern, dass man irgendwann mal angehalten werden könnte wegen Lärm. Und wenn dann mit Seriensteuerung bei Schallpegelmessung am Straßenrand die Klappen zu sind, die 97 dB(A) gemessen werden +/- Toleranz, werden die sich ggfs. dennoch mal den ESD von unten beschauen.

    Viel schlimmer wird es, wenn man beim Losfahren soviel Gas gibt, dass die Klappen kurz öffnen. Dann darf man bei der Serie bereits damit rechnen, dass die Karre erst einmal beschlagnahmt und bei der Dekra vorgeführt wird.


    Allein schon den Hassel will ich nicht erleben.


    Jetzt rüstet man einen ESD nach, der mehrere dB lauter ist? Ehrlich?

    Es kümmert die Polizei einen Sch..., ob man da sagt "ist von Audi" - "da steht aber Acrapovic drauf" - "ja aber"... Für die ist es eine Nachrüst-AGA und die darf nicht die Schallpegelwerte im Schein überschreiten. Und dann hat man erst einmal ein paar Probleme, besonders wenn man in einem Ballungszentrum lebt. Nicht nur hier in Berlin ist die Polizei inzwischen gnadenlos. Erfahrungen über lange Jahre mit Posern und Möchtegernrennfahrern sei dank.


    Bereits die Sport-AGA ist eigentlich eine hochgradige Frechheit für die Allgemeinheit, leider geil, aber ist so. Und man tut gut daran, die Klappen innerorts zu zu halten. Ich liebe ja das Geräusch selbst. Aber irgendwo muss dann auch mal Ende sein.

  • Bereits die Sport-AGA ist eigentlich eine hochgradige Frechheit für die Allgemeinheit, leider geil, aber ist so.

    aber auch nur beim nicht OPF Model!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS


  • hier ist es doch das gleiche, wer hört hier einen Unterschied zur normalen Sport AGA?

    Hier hört man es aber ganz deutlich. Kerniger, knackiger, klarer Klang einer Akrapoic.
    Du musst das mal am Rechner hören, mit ordentlicher Soundbar. Nicht am alten Samsung Handy. ;)
    Ganz deutlich ab der 50 Sekunde. Steht extra mit dem Heck vorm Tunnel.
    Bei einer Akrapovic geht es um den Klang. Nicht um Lautstärke und Krach machen.

  • Ich habe mich letzte Woche dann doch dagegen entschieden, da die Endrohre nun mal nicht schwarz sind. Das passt dann einfach nicht.


    Es gibt wohl noch genügend Akrapovic AGA‘s. Im Gegensatz zu den anderen Performance Parts. Einiges ist schon ausverkauft.

  • Ich kann den Hype um diesen ganzen überteuerten Kram eh nicht verstehen. Das ist einfac h richtig fett Abzocke seitens Audi/Akrapovic etc. Der TTRS ist ab Werk wirklich schon eines der lautesten Autos die da draussen rumfahren.
    Hier in CH sorgen die ganzen Audi/BMW/MB Fahrer mit viel zu lauten Anlagen dafür, dass der "normale" Sportwagenfahrer ständig von der Polizei kontrolliert wird und im Volk meistgehasst ist. Die ganze Scheisse mit Klappenanlagen, die ab Werk nicht mehr richtig aufmachen kommt doch genau davon!


    Was Assi ist, kann ich sehr wohl entscheiden. Ihr sitzt in euren gut isolierten Coupes mit Scheiben zu und meint das Auto ist zu leise. Stellt Euch mal draussen auf den Bürgersteig und dann mal Vollgas in der Innenstadt. Das nervt jeden wenn man es ständig hat.


    Ich persönlich hab ja nichts dagegen, aber wie manche hier sich aufführen mit ihren viel zu lauten Autos - sorry. Wahrscheinlich genau die Sorte Wochenend-Innenstadt-Cruiser, die immer in den Nachrichten kommt.


    Nicht falsch verstehen, ich mag auch nen guten kernigen Sound, aber zwischen schönem Sound und "Mir-egal-Hauptsache laut" ist schon noch ein Unterschied.

    Audi: 2018 TTRS (nardograu)
    Rest: 2020 718 Spyder (miamiblau) / 2009 Boxster S (rivierablau) / 2014 Polo WRC (weiss) / 2013 Polo WRC (weiss)

    Ex: 2011 WRX STI (rallyeblau) / 2008 Mustang V8 (vistablau) / 2008 MX-5 (stormyblau) / 2000 A4 1.8T (santorinblau)