Sommerreifen beste Größe und Marke für 2WD Frontantrieb

  • Den Hankook Ventus S1 Evo K107 bin ich auch schon gefahren, war auch sehr zufrieden damit. Glaube den gibt es aber nicht mehr...:/

  • Ich hab mir jetzt die Hankook bestellt.
    Sind günstiger und laut deren Homepage auch 1dB!!!!!! leiser.


    Mal schauen was dabei rumkommt.

    Danke an alle für Tipps und Ratschläge.
    Ihr seid toll ♥

    Gruß Totti


    Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!

    TT Roadster - Benzin, BJ 2009, 147 kW (200 PS), Schaltgetriebe


    1172208.png

  • Ja das Thema Reifen...

    Hab immer noch die Syron Race1 drauf (Engineered in Germany, made in Indonesia :D), waren beim Felgensatz (Keskin Hausmarke) mit drauf, eigentlich hab ich gesagt, ich probier die und wenn sie nix sind kommen die sofort weg... Naja.. was soll ich sagen... nach 2 Jahren sind die immer noch gut :-) einzig etwas lauter sind sie geworden. Sicher keine Reifen für Heizer, aber für mich reicht es vollkommen im Sommer.


    Werde aber beim nächsten Satz auf jedenfall die Michelin probieren. Da hört man ja fast nur gutes drüber...


    Aber berichte doch bitte wie die Hankooks sind, welche hattest eigentlich jetzt drauf?


    Meine Erfahrung mit "günstigen" Reifen sind meist, sie härten deutlich schneller aus als Reifen der Markenhersteller, sind somit nur 1-2 Jahre brauchbar, dann gehts an, das Bremsweg länger wird und bei feuchter/nasser Straße auch gerne öfter mal die Räder durchdrehen.

  • Lautstärke als Hauptargument für einen Reifen beim TT zunehmen finde ich schon seltsam. Das Auto ist super gedämmt. Da hört man davon sowieso nicht so viel. Bei dem leergeräumten Polo oder nem Lotus verstehe ich das, aber beim TT?

    Frage ist auch wie lange der Hankook leise bleibt. Wenn der nach 5000km heult wie Sau nützen die 1db weniger aufm Zettel auch nix...

  • Ist wahrscheinlich ne Frage was man gewohnt ist. Ich bin den Spyder und nen Polo ohne Rückbank gewohnt. Da ist gar nix gedämmt. Der Audi ist gut gedämmt. Aber wenn mans wirklich gemütlich will, sollte man vielleicht lieber ne E-Klassefahren. ;-)

  • Gemütlich ist ja ein ganz anderes Thema!


    Aber die Abrollgeräusche von der HA sind im Roadster schon nicht ohne - deswegen die Nachfrage bezüglich super gedämmt. ;) SUPER gedämmt - würde ich bezüglich der HA im Roadster jedenfalls nicht unterschreiben!


    Über den dröhnenden ESD - ohne zusätzliche Dämmung mit Alubutyl im KR reden wir besser mal gar nicht! 8o

  • Ja das Thema Reifen...

    Aber berichte doch bitte wie die Hankooks sind, welche hattest eigentlich jetzt drauf?


    Meine Erfahrung mit "günstigen" Reifen sind meist, sie härten deutlich schneller aus als Reifen der Markenhersteller, sind somit nur 1-2 Jahre brauchbar, dann gehts an, das Bremsweg länger wird und bei feuchter/nasser Straße auch gerne öfter mal die Räder durchdrehen.

    Gute Frage,

    ich weiss das ehrlich gesagt garnicht mehr. Ich glaub das waren Pirelli, aber genau weiss ich es wirklich nicht.


    Ich weiss nur, dass die 9 (neun) Jahre alt waren und eben, wie von Dir beschrieben, schon bei leichter Feuchtigkeit durchgedreht haben und fast runter waren. Ich glaub die hatten noch vorn 3 Millimeter Profil.

    Gruß Totti


    Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!

    TT Roadster - Benzin, BJ 2009, 147 kW (200 PS), Schaltgetriebe


    1172208.png