Mein neues China Lenkrad ;)

  • ok da muss ich dir recht geben kommt geil!


    wie ist die Qualität? hast Bilder vom nicht montierten Zustand?

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Bitte nicht falsch verstehen, möchte echt nicht rumstänkern. Aber wenn das ein China Nachbau ist, ist die ABE des Fahrzeugs nun erloschen. Warum macht man das? Nur um ein paar Euro zu sparen? Es gibt doch hier reichlich Firmen, die ein original Lenkrad nach Wunsch modifizieren.

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)

    Daily: A6 55 TFSI e Quattro

  • China heisst nicht immer gleich "Nachbau". Wegen der Struktur und Sicherheitsfrage - es handelt sich hier um ein gebrauchtes Original "Grundteil" (keine Ahnung wie man das nennt). Audi Teilenummer ist drauf, man hat auch vom Ausbau auf der Hinterseite Spuren gesehen (sieht man im eingebauten Zustand nicht). Das wurde dann mit Carbon und Leder neu bezogen. Also so wie hier in Deutschland gemacht wird, nur für ein Viertel vom Preis.Und der Rest wie Elektronik, Airbag ist alles vom alten Lenkrad "rübergebaut".

  • Bitte nicht falsch verstehen, möchte echt nicht rumstänkern. Aber wenn das ein China Nachbau ist, ist die ABE des Fahrzeugs nun erloschen. Warum macht man das? Nur um ein paar Euro zu sparen? Es gibt doch hier reichlich Firmen, die ein original Lenkrad nach Wunsch modifizieren.

    Wo ist der Unterschied ob China das Lenkrad Umbaut oder eine Deutsche Firma? In beiden fällen ist die ABE weg.

  • Für mich etwas too mich, aber es muss dir gefallen :)


    Die restlichen „Bedenken“ wurden ja schon geäußert…

    Audi TTRS, Baujahr 2016, Mythosschwarz metallic, HGP Stage II


    Golf 7R Facelift, Baujahr 2017, Deep Black Perleffekt, HGP Stage III

    Diverse "Comfort-Codierungen", die das Fahren noch angenehmer machen

    VCDS vorhanden (original, kein China-Böller). Kann gerne von jedem in meiner Nähe in Anspruch genommen werden.

    PGEAR vorhanden. Kann auch gerne mal für ne Messung ausgeliehen werden.

  • China heisst nicht immer gleich "Nachbau". Wegen der Struktur und Sicherheitsfrage - es handelt sich hier um ein gebrauchtes Original "Grundteil" (keine Ahnung wie man das nennt). Audi Teilenummer ist drauf, man hat auch vom Ausbau auf der Hinterseite Spuren gesehen (sieht man im eingebauten Zustand nicht). Das wurde dann mit Carbon und Leder neu bezogen. Also so wie hier in Deutschland gemacht wird, nur für ein Viertel vom Preis.Und der Rest wie Elektronik, Airbag ist alles vom alten Lenkrad "rübergebaut".

    Ah ok, ging aus dem Eingangsbeitrag ja nicht hervor.


    Wo ist der Unterschied ob China das Lenkrad Umbaut oder eine Deutsche Firma? In beiden fällen ist die ABE weg.

    Das ist so nicht ganz richtig. Die Diskussion hatten wir vor Jahren zu 8J Zeiten schon mal.
    Bis zu einem gewissen Grad zählt das lediglich als neu beziehen. Annähernd original Form muss es sein. Aufpolstern wird da als unkritisch angesehen, verjüngen dagegen nicht!


    Ob der untere Bereich rechts/links, bei dem hier gezeigten, sich noch in diesem Rahmen befindet kann ich nicht sagen.

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)

    Daily: A6 55 TFSI e Quattro