Audi RS5 die ersten Bilder!!!

  • Seit ich gelesen habe daß der RS5, der bei uns übrigens mindestens 95900 Euro kostet (und die Audi Aupreisliste ist lang), trotz 450PS 4,6 Sekunden auf 100 braucht seh ich keinen Grund das Ding zu haben. Ein TT RS schaffts genauso schnell und ist auf Grund des geringeren Gewichts für mich klar das sportlichere Auto. Klar, das Allradsystem vom RS5 ist erste Sahne aber für mich ist so ein 1800 Kilo Bomber mehr Grand Tourer als Kurvenräuber (ja ich weiß daß der TT etwas zum untersteuern neigt).


    Wer das höhere Prestige ins Rennen führt, dem kann ich nur sagen daß ich in dieser Preisklasse dann lieber den (noch etwas teureren) kleinen R8 nehme der auch 4,6 Sekunden braucht und nochmal deutlich mehr hermacht.

  • Naja, sehe eher das Problem, dass das Auto einen Saugmotor hat, welcher schon gut 5 Jahre alt ist. Außerdem fehlt dem Auto dann einfach das Drehmoment und wie schon erwähnt ist es unglaublich schwer.. Es wird sicherlich ein gutes Auto sein, aber leider kein Gegner für einen M3 bzw. M3 GTS... Denke auch, dass das Auto nie 450PS haben wird (also nur auf dem Papier), war ja mit dem gleichen Motor im RS4 auch so...


    Ist vermutlich sinnvoller einen S4 sich zu holen und das restliche Geld in den zu investieren als einen RS5 sich zu holen... Da hat man mehr Platz, Leistung + weniger Gewicht und vermutlich 10000€ weniger ausgegeben..



    Gruß
    Nicolas

  • Ganz genau so schaut das aus. Die bringen den Altmotor unter die Leute anstatt daß sie nen V6 Biturbo einbauen der gscheit Drehmoment hat. Wenigstens ist der RS5 kein Gegner für den TT RS. Gleiche Spitze, gleiche Beschleunigung aber schlechterer Durchzug. Die Schalensitze kann man soweit ich weiß doch bisher schon in zweifarbigem Leder ordern. Die Optik vom RS5 ist schon ganz okay bis auf diesen grauenvollen Heckspoiler zum Ausfahren. Was soll den das bitte? Eine Abrisskante hätt gereicht und dafür nen gscheiten Diffusor unten.
    Ich werd den mal Probefahren um zu schauen ob er mich ähnlich enttäuscht wie der letzte RS4.

  • Ist für mich das Nummer 1 Kriterium :!:
    Was ist dir wichtig? Kofferraumvolumen? :rolleyes:

    Längsdynamik sagt überhaupt nichts aus über die Sportlichkeit eines Autos, erst recht nicht der 0-100 Wert. Rolls Royce haben auch unter 5sek auf 100. Sind sie sportlich??
    Wenn schon Längsdynamik, dann wenigstens 0-200 km/h, doch auch der Wert sagt nichts über die Querdynamik aus. Wenn dein Auto nur schnell gerade aus fahren muss, dann musst du natürlich diesem Wert höchste Beachtung schenken.
    Starker Witz mit dem Kofferraumvolumen :thumbsup:

  • Längsdynamik sagt überhaupt nichts aus über die Sportlichkeit eines Autos, erst recht nicht der 0-100 Wert. Rolls Royce haben auch unter 5sek auf 100. Sind sie sportlich??


    Das versteht sich von selbst.Deshalb hab ich ja zu Beginn geschrieben daß obwohl der RS5 dieselben Werte von 0 auf 100 hat, der RS für mich klar das sportlichere Auto ist.
    0-200km/h ist mir zum vergleichen natürlich noch lieber weils noch etwas mehr Aussagekraft hat. Obenraus wird die Exige zum Beispiel, trotz gutem 0-100 Wert, schon etwas müde.
    15,5 Sekunden bei RS5 vs. 15,9 Sekunden beim TT RS (beides Werksangaben)


    Weiterer Pluspunkt des RS für mich: Tuning ist aufgrund des Turbos deutlich einfacher und günstiger zu realisieren wie beim RS5. 8o

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von PremiumPerformance ()

  • Video vom RS5:


    <object width="640" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/zVUSao3g-sM&color1=0xb1b1b1&color2=0xd0d0d0&hl=en_US&feature=player_embedded&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/zVUSao3g-sM&color1=0xb1b1b1&color2=0xd0d0d0&hl=en_US&feature=player_embedded&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="385"></embed></object>

  • thx fürs vid marcus :thumbup:
    schon echt n optischer leckerbissen! :) auf der rennstrecke jedoch etwas unbeholfen :thumbdown:
    was sagt uns das :?: richtig, wir brauchen mindestens zwei autos in unsrem fuhrpark :thumbsup:

  • scheiss geil das Teil, allerdings auch 77.700 Euro Grundpreis, bin beim konfigurieren bei 108k gelandet ! muahhh


    am geilsten finde ich aber das:
    ------------------------------------------------
    Prüfung Ihrer Auswahl
    Diese Ausstattung benötigt eine Ergänzungsausstattung:
    quattro mit Sportdifferenzial
    950,00 EUR


    Hinweis: nur bestellbar in Verbindung mit Wagenheber
    Dies ist die benötigte Ergänzungsausstattung:
    Wagenheber im Gepäckraum
    0,00 EUR

  • Danke fürs Video - ist schon nen geiles Teil


    Aber richtig gespannt bin ich mal auf den Vergleich zwischem dem RS5 und dem M3 :)

    leider noch keinen TTS - aber irgendwann ist es soweit :D
    ---
    There are 10 kinds of people. Those who understand binary notation, and those who do not. :D

  • Die haben Sorgen. Nur weil er für die Kamera als Effekthascherei keine Hinterreifen aufrauchen kann.
    Audi feilt immerhin seit über 30 Jahren am Quattro damit MEHR Grip vorhanden ist und wenn man schnell fahren will sind Drifts eh nicht zweckdienlich.

  • hm naja leichtes übersteuern ist schon besser als leichtes untersteuern... :/
    könnte schon etwas "aggresiver" ausgelegt sein...

    leider noch keinen TTS - aber irgendwann ist es soweit :D
    ---
    There are 10 kinds of people. Those who understand binary notation, and those who do not. :D

  • hmm, meiner Meinung nach kein Problem mit dem Untersteuern...


    Denn so wie das Konzept einfach ist, schwerer Saug-V8 etc, zielt der RS5 leider sowieso nicht Leute an, welche auf Performance so viel Wert legen...


    von daher passt das schon besser..


    Gruß
    Nicolas