Umbauanleitung - TT-RS Heckspoiler

  • Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und möchte mich ganz kurz vorstellen.
    Mein Name ist Axel,28 komme aus Mittelfranken und bin seit wenigen Wochen stolzer besitzer eines TTS Roadsters... 8)


    Ich möchte gerne den Heckspoiler vom TT RS montieren und habe dazu einige Frage: (SuFu habe ich auch schon bemüht)


    - Die Teilenummernliste habe ich gefunden, doch welche Teile und in welcher Anzahl benötige ich genau (Bestelliste)
    - der org. Heckflügel ist ja was ich gelesen haben eine ganze Einheit. Wie baue ich das Teil aus??
    - auf das Kabel kommt dann ein Bildsteckerhabe was ich gelesen - Teilenummer?


    Vielleicht kann einer mir ja mal eine kurze Anleitung an die Hand geben der das schon gemacht hat oder sich auskennt.... :D
    Welchen Zeitaufwand muß ich einplanen und brauche ich irgendwelches Spezialwerkzeug?


    Danke!


    Axel

  • Habe Dir mal das beste Bild rausgesucht, welches Dir mMn helfen könnte...





    Aber eine richtige Anleitung kenne ich leider nicht :( ... die meisten haben es glaube in einer Werkstatt (Audi/Raeder Motorsport etc) machen lassen..


    Gruß
    Nicolas

  • Danke, das Bild habe ich jedoch auch schon gefunden.


    Interessant wäre für mich vor allem wie ich den alten Heckspoiler rausbekomme, vielleicht ja da ja auch jemand eine Anleitung
    aus dem ELSA Programm oder so die er mir mal zusenden könnte.
    Außerdem ist bei dem Montagesatz ja einiges an Doppelseitigen Klebeband usw. dabei. Wo kommt das alles hin?


    Der :) will für den Umbau 300.- bis 400.- EUR haben (ohne Lackierung), das scheint mir etwas viel für vielleicht
    2-3 Stunden arbeit.


    Axel

  • Naja sehen wir das mal so:


    1. eigentliche Arbeiten: 30 Minuten
    Aber:
    2. gesendetes Paket nicht vollständig -> nachhaken
    3. keine Ahnung wie das geht
    4. Meister murkst dran rum
    5. Werk anrufen
    6. Schlüssel abgebrochen - Delle im TT
    7. Spoiler passt nicht -> neues Teil besorgen, da Lochbild verschoben
    8. Serviceleiter ist mittlerweile involviert, da Montageplatz immer noch belegt
    9. Beim Umparken aufgesetzt und Ladeluftkühler beschädigt
    10. Spoiler ist immer noch nicht da
    11. Spoiler kommt
    12. Beim Zusammenbau geht die Innenverkleidung kaputt
    13. Beim Anlernen des Steuergeräts hakt was und das Auto meldet immer "Spoiler kaputt"
    14. Testfahrt ergibt nichts Neues
    15. Wieder alles aufmachen
    16. Kabel zur Heckscheibenheizung wurde rausgerissen
    17. Neue Innenverkleidung bestellt
    18. Mitterweile kommt der Betriebsleiter alle 10 Minuten um die Ecke
    19. Die ganze Schicht arbeitet nur noch am Spoilerumbau
    20. Der Meister schafft die Rekonfiguration ohne das Steuergerät zu schrotten.
    21. Beim Ausbau / Tausch des Ladeluftkühlers wird die Schürze beschädidt


    ....


    30. Zwei Tage später ist der TT wieder zusammen, jedoch wurde vergessen die Delle im hinteren Kotflügel zu beseitigen
    31. Der Meister weiß von Nix. Der Serviceleiter sagt aus, daß der dabei war, als die Delle beseitgt wurde.
    32. Es wird ein neuer Termin im Karrosseriebau vereinbart, um die Delle zu beseitigen


    Und da sagt noch einer, daß 300 - 400 Euro zu wenig Gage für solche Pausenclowns ist ... :D :D :D

    Nach 13 Audi´s (Front: 2x Audi 80, 2x Audi 100/200, 3x A4, Quattro: 3x A5/S5, 2x TTS/TTRS, 1x A7BiTDI):


    Aktuell: S6 Limousine (450 PS), A3 SB 2.0TDI Quattro (150 PS)

  • Wahnsinn, die Liste liest sich ja wie ein Horrorroman. Sowas müsste man mal an Audi weiterleiten wenn die wieder mal irgendwas von erhöhter Effizienz ihrer ach so oft optimierten Dienstleistungen faseln.
    Ich steh bei Arbeiten am Auto 24/7 daneben und logge alles mittels Fotos mit. Darüberhinaus hämmere ich den Zuständigen bereits vor Beginn der Arbeiten ein dass absolute Sorgfalt gefordert wird und lasse keine Zweifel daran aufkommen dass ich eben saupingelig bin.


    Vielleicht sind mir deshalb bis dato Horroszenarien wie oben beschrieben erspart geblieben oder eben die österreichischen Werkstätten sind besser. :whistling:

  • AAAHHHHHH - Leute ihr macht mir Angst. :wacko:


    OK, ich werd es selbst machen.
    Hab jetzt die Anleitungen aus ELS*WIN wie die Verkleidungen abgehen usw. Sollte ich eigentlich alles hinbekommen denke ich mal...


    ABER zum Thema Codierung:
    Wird der neue (feste) Spoiler wirklich im Steuergerät codiert? Klingt für mich logisch, weil ja sonst der Fehlerspeicher irgendwie merkt das der
    ausfahrbare Spoiler defekt ist und einen Eintrag schreibt.
    Hat jemand zufällig die Codierung für mich, auf open.obd.org find ich leider gar nichts fürn 8J :-(
    VAG-COM 908 mit CAN unterstützung und Interfache hätte ich bei bedarf zur Hand.


    HELP!!!
    Axel

  • Ist das nicht eh ein Märchen welches ttrs_gummersbach einfach nur erfunden hat :rolleyes:

    Zur Beruhigung: der Ablauf in diesem Fall ist mir nicht real passiert. :D


    Jedoch hatte ich mit dem A5 im Prinizp so einen Fall mit der Frontschürze, dem Ladeluftkühler und der Delle. Ihr müsst nur TT durch A5, Spoiler durch Frontschürze ersetzen.
    Der Rest ist real und der A5 stand eine geschlagene Woche in der Werkstatt und danach nochmal 3 x 1 Tag für Polieren und Lack - Nacharbeit ... ;(

    Nach 13 Audi´s (Front: 2x Audi 80, 2x Audi 100/200, 3x A4, Quattro: 3x A5/S5, 2x TTS/TTRS, 1x A7BiTDI):


    Aktuell: S6 Limousine (450 PS), A3 SB 2.0TDI Quattro (150 PS)

  • Ich kann auch sagen, jedesmal wenn mein Auto bei Audi war zum Service machen lassen, Umbau, Tüv-Eintragungen hab ich etwas anderes entdeckt!


    Tüv-Mensch hat beim Eintragen der Papiere seine Unterlagen auf den Beifahrersitz gelegt mit dem Kugelschreiber. Hat mir zwei blaue Striche auf mein weißes Leder gemacht! Audi hat mir Angeboten entweder neuen Sitzbezug oder eine Entschädigung. Ich hab 200€ bekommen und die Striche von einer Aufbereitungsfirma kurz angucken lassen, der kam mit dem feuchten Lappen und ein Pflegemittel zum Abschluß und weg waren sie.


    Anderer Termin, Licht Einstellung unter aller Sau! viel zu hoch! Hab die Verkehrsschilder am oberen Rand gestriffen statt die Straße auszuleuchten!


    Nach Service, leichte Delle im Kotflügel, als wenn einer mit der Murmel draufgeschossen hätte, wurde behoben.


    Auto vom Ölwechsel geholt. Stand dran nach 12km Fahrt (ich meine die Zeit war 5min), warscheinlich Probefahrt, 19,4l Verbrauch!!! Geht es noch? Ich hab nicht einmal den Wagen unterhalb von 80°C getreten, damit meinem hochgezüchteten Turbomotörchen auch nichts passiert und der DACKEL hockt rein! Bei mir war immer nach ca 10km das Öl bei 80°Grad und dann kann man langsam Gas geben, wenn man will... Gab eine Beschwerde beim Serviceleiter. Hat sich entschuldigt und ist seit dem nicht wieder passiert!


    usw,... also so weit ist das nicht hergeholt!

    TTRS individual und exclusiv mit S-Tronic powered by HPerformance Stage 3+ :love:  STEHT ZUM VERKAUF!
    Mercedes C-Coupe 250
    2x Honda Logo, blau und einmal silber mit Panorama-Faltdach und Klima :D
    Suzuki GSXR 1000 mit ein paar Modifikationen und Veränderungen


    Historie:
    Audi S3 8P mit 350PS, Mercedes E350 W211, Opel Astra G 1,6 l, Honda Fireblade 900 RR, Mercedes CLK 230 K, Aprilia Replica 125er


    *** VCDS Programmierungen im Raum Stuttgart/Göppingen (PLZ: 73061) möglich ***

  • Nochmal zur Klarstellung mit dem A5 ist die Geschichte wahr !!!


    Der stand solange in der Werkstatt und die Lakierung haben die dreimal nachgebessert !!!


    Das war der absolute Horror ... :cursing: :cursing: :cursing:

    Nach 13 Audi´s (Front: 2x Audi 80, 2x Audi 100/200, 3x A4, Quattro: 3x A5/S5, 2x TTS/TTRS, 1x A7BiTDI):


    Aktuell: S6 Limousine (450 PS), A3 SB 2.0TDI Quattro (150 PS)

  • ABER zum Thema Codierung:
    Wird der neue (feste) Spoiler wirklich im Steuergerät codiert? Klingt für mich logisch, weil ja sonst der Fehlerspeicher irgendwie merkt das der
    ausfahrbare Spoiler defekt ist und einen Eintrag schreibt.
    Hat jemand zufällig die Codierung für mich, auf open.obd.org find ich leider gar nichts fürn 8J :-(
    VAG-COM 908 mit CAN unterstützung und Interfache hätte ich bei bedarf zur Hand.

    Kann mir jemand die o.g. Frage bezüglich der Codierung beantworten??? ?(

  • Also denke mir das Folgendermaßen:


    1. Beim Original Zubehör Spoiler muß das gesamte Spoiler Modul (Motor, Mechanik, Spoilerblatt u.s.w.) ausgebaut werden, da der feste RS Spoiler die gesamte einheit ja ersetzt.


    2. Ich weiß, daß es einen Gegenstecker gibt, der mit dem Stecker von Spoiler Motor verbunden wird, welcher dem System die ausgefahrene Stellung vorgaukelt.


    3. Vielleicht funzt das so, ansonsten müßte am Steuergerät dann der Pin für die Spoiler Kontrollleuchte ausgepinnt und der ausfahrbare Spoiler auscodiert werden.


    Oder liege ich hier völlig falsch ??? :S

    Nach 13 Audi´s (Front: 2x Audi 80, 2x Audi 100/200, 3x A4, Quattro: 3x A5/S5, 2x TTS/TTRS, 1x A7BiTDI):


    Aktuell: S6 Limousine (450 PS), A3 SB 2.0TDI Quattro (150 PS)

  • lexa666 : Schreib doch mal Magic-Amigo an. Der hat auf seinem TTS auch den RS Heckflügel montiert. Der müsste dir alles haarklein beschreiben können. Mußmaßungen anstellen oder nen Umbau bereits durchgeführt zu haben ist nämlich ein Riesenunterschied. ;)

  • Moin, habe ein gutes Angebot für eine komplette Heckklappe mit dem fest verbauten Spoiler bekommen. Kann man den RS Spoiler ohne weiteres wieder von der Heckklappe abmontieren ohne irgendwelche Teile zu beschädige?!?