Der neue Audi S4

  • Zitat

    Original von T-Tan
    Kann sich sehen lassen :)
    Hoffentlich kommt der Motor auch in den S5 :D


    Ich bin der meinung der S5 sollte ein V8 bleiben..

  • Zitat

    Original von $il3nceR


    Ich bin der Meinung der S5 sollte ein V8 bleiben..


    Ja, Meinungen gehen auseinander :D
    Audi's Downsizing hat sich auf jeden Fall bewährt :))

  • so, bin heute von den probefahrten zurückgekommen..


    also,
    als erstes stand ein TT-C 2.0 TFSI FA mit s-tronic auf dem stundenplan. da ich letztes Jahr schon einen TT probe gefahren war und mich letztendlich deswegen für den TTS entschieden habe, war ich doch ein wenig überrascht, wieviel besser mein TTS-C im vergleich liegt (der TT hatte ein s-line fahrwerk).. aber die s-tronic hat auf jedenfall sehr viel spaß gemacht und das auto an sich natürlich auch :)...
    7 von 10 TTS-Punkten


    doch kommen wir von der vorspeise zum hauptgang, dem neuen S4 ^^


    gegen meiner erwartung traf ich heute auf ein S4 avant an. dazu noch ein riesen panorama dach und sofort hatte ich das auto schon als "fahrdynamisch maximal durchschnittlich" abgestempelt. aber es kam alles anders...


    gegen meiner erwartung lag das auto unheimlich gut und auch in der durchzugkraft des motors konnte ich schwer glauben fassen, wie dieses schwere auto so schnell sein kann... ein TTS ist in der längsdynamik auf jeden fall ein kleines mäuschen gegen den S4, und jener muss sich in kurven auch nicht zu sehr vor dem TTS verstecken... mit dem s-tronic getriebe machte der wagen einfach einen unheimlichen spaß.. der sound ist 1A, im vergleich zum TTS besser, aber auch leiser (ok, ist ja auch nen 6-zylinder und kein sportwagen ;) ).. aber wie unspektakulär der S4 alle situationen meistert, fand ich bemerkenswert.. da ich auch schon öfters einen a5 3.0 tdi (sportfahrwerk) fahre, habe ich gedacht, dass der S4 so ähnlich sein würde... aber komplett falsch gedacht, dieses auto spielt in einer meiner meinung nach komplett anderen liga!!
    der große unterschied bei den autos ist noch nichtmals zu sehr die beschleunigung, sondern einfach wie sie sich anfühlen. im gegensatz zum a5 scheint der s4 auch in kurven schlicht und einfach 300kg oder mehr weniger zu wiegen!!!
    aber zurück zum motor und getriebe: mir war aufgefallen, dass im vergleich zu den anderen S-tronic getrieben die im S4 ein wenig ruckig war (selbst im comfort modus), was ich als motorsport fan natürlich "cool" finde, aber dem ein oder anderen nerven könnte... an sich aber harmonieren der motor und die Stronic hervorragend, das ansprechverhalten ist einfach gigantisch (ok, dies gilt für 95% der fahrsituation, es kann auch passieren, dass das auto bei tempo 60 während des dahingleiten und dann eines plötzlichen kickdowns erstmal 1sec vergehen um den ladedruck aufzubauen, also für eine sek dreht der motor hoch und man hat nur die sauger leistung und plötzlich wird erst die rakete gestartet, aber dies ist echt die ausnahme 8) ) !!
    ok, zugegeben hat der motor nicht ganz die laufruhe eines 2 Liter TFSI motors, was aber denke ich auch mit der zeit gar nicht mehr auffallen würde. außerdem war zu beobachten, dass das getriebe selbst im M-modus nicht vor 5000u/min in die ersten 2 gänge zurückschalten wollte (naja, hört sich 1. noch immer super an und 2. nicht ein sehr wichtiger punkt für den otto normal verbraucher, eben weniger "prollig")...



    auf der autobahn lief das auto wie an der schnur gezogen, der vortrieb scheint nahezu endlos, spätestens ab 180-200 kann der TTS nicht mehr mithalten. am fahrverhalten und komfort kann niemand was meckern, auto liegt auch hier bombensicher und so unbeschwert, dass es mich nicht wundern würde, wenn ein paar kids auf der rückbank eines S4 bei 230 einfach einschlafen...


    einziges manko war natürlich der verbrauch: im vergleich zum TTS muss man sich nicht wundern, so durchschnittlich 2-3 liter mehr zu verbrauchen, bei vollast ist der unterschied nochmals größer... aber wenn man sich einfach vor augen hält, dass ein S4 mehr wiegt und einen "aufgeladenen" V6 hat ist dies auch nicht verwunderlich (der 3.2L TT soll ja schon sehrviel mehr verbrauchen als der TTS, also denke ich mal, dass 3.0 TFSI des S4 noch in relation zur leistung sehr sparsam ist, trotz seines kompressor anstelles eines turbos)..


    zu den bremsen muss ich zugeben, dass sie mir einfach besser gefallen als die des TTS. von anfang an eindeutig aggressiver, auf jedenfall sehr sportlich und stark verzögernd..


    Fazit: meines erachtens eine echte alternative für diejenigen sportwagen freunde, die entweder es lieber dezenter mögen oder einfach mehr platz brauchen... der S4 ist auf jedenfall eine probefahrt wert und braucht sich nicht vor der sportwagenwelt verstecken !!!
    von mir gibts auf jedenfall 10 von 10 TTS-Punkten!



    Bilder folgen !!!

  • Schöner Bericht 8) !
    Der S4 scheint ne gelungene Kiste zu sein. Hab neulich nen Test eines Kombis gelesen, wo der mit Handschaltung in 5.1 auf 100 und 18.9 sek auf 200 geht, pas mal für den bleischweren Kübel. Auch das Handling und der Komfort wurde sehr gelobt. Mein 335 xi hat keinen Stich gegen den neuen S4, hart aber wahr :( !
    Zum Verbrauch: Muss man ein wenig Zeit geben, dann wird das auch klar besser. Mein ex R32 hat anfänglich auch gesoffen wie Sau, nach 10-12 Mille hat sich das aber stark gebessert. Ist ne Eigenart der 6 Zylinder.