Tieferlegung für adaptives Fahrwerk mit Dämpferregelung für den S5

  • ..du magst also mal den Edward bewegen! :thumbsup:


    Kein Thema....!!! :thumbup:


    Bin mal gespannt, was du zum ABT Tuning und dem Power Converter sagst!!
    Da können wir ja mal einen Vergleich mit Alex´S5 SB auch mit ABT machen!!! :thumbsup:

  • Das Fahrwerk wird man dann aber auch sehr gut vergleichen können!
    Vor allem das Fahrverhalten beim Beshleunigen aus Kurven heraus erhoffe ich mir deutlich "stabiler"!
    Bisher hab ich nch etwas das Gafühl, das der S5 SB auf der HA etwas unruhig wird, wenns mal etwas sportlicher wird!


    Am Samstag sehen wir es dann ja!! :thumbsup:

  • Hallo Christian!
    Lieben Dank übrigens für die Vorschusslorbeeren. Ich muss mich aber noch beweisen ...


    Der Rest resultiert einfach aus der hart erarbeiteten Bildung, die ich habe ...


    Bis bald und liebe Grüße aus dem Norden,
    Matse

  • Also dann wird das mit dem Fahrwerk zum Wochenenden und Treffen nichts. Der Termin ist verschoben.... Aber das tut der Freude keinen Abbruch, die Spannung steigt halt noch eine Woche länger!!! :thumbsup:


    Gute Besserung Matthias...!!! :thumbup:

  • Na macht nichts.


    Man kann nicht alles auf einmal haben.


    P.S.:


    Gut für mich, da dann das Facelift Modell mehr im Mittelpunkt steht :D

    Nach 13 Audi´s (Front: 2x Audi 80, 2x Audi 100/200, 3x A4, Quattro: 3x A5/S5, 2x TTS/TTRS, 1x A7BiTDI):


    Aktuell: S6 Limousine (450 PS), A3 SB 2.0TDI Quattro (150 PS)

  • Na denn.


    Aber mal zurück zum Thema:


    Gibt es auch ein Video, wenn das neue Fahrwerk verbaut ist ?


    Also eine kurze Ansprache mit Champus und weißen Tauben hab ich eh schon für dich vorbereitet!! :thumbsup:


    Klar, der Einbau und ein Video Vor- und Nachher werde ich hoffentlich hinbekommen!!! :thumbup:
    Weiß nur noch nicht genau wie ich das machen werde?!


    Habt ihr eine Idee?

  • Hallo Leute!
    Das Fahrwerk ist in Christians S5 drin. Ich habe es gestern und heute fast ohne Komplikationen eingebaut. Sein Fahrzeug fährt jetzt mit Drive-Select und Bilstein B16 PSS10, aber ohne elektronische Dämpferregelung, wie gewünscht!


    Ein Problem gab es mit den Höhenstandssensoren, die mit adapiver Dämpferregelung andere sind als ohne. Die müsssen noch getauscht werden. Ich hatte in der Vorbereitung die Sensoren nicht beachtet und dachte, dass Audi seit dem A6 4F dazugelernt hat wo das auch der Fall ist und unterschiedliche Sensoren verbaut sind. In der Folge funktioniert die Leuchtweitenregulierung nicht, weil das AFS-Steuergerät die Sensoren nicht ohne das Steuergerät für die elektronische Dämpferregelung verarbeiten kann und das ist ja nun ausgebaut ... Das lässt sich aber durch Tausch der Geber beheben. Das soll nächste Woche geschehen.


    Weiterhin ist die Verschraubung der Koppelstange vorne links nicht 100%, der Stabi poltert leicht. Das wird auch noch behoben.


    Sonst ist Christian begeistert. Das wird er Euch dann selbst schreiben. Er meint aber schon, dass das Fahrwerk ihm gerade richtig hart genug ist. Es steht momentan vorne wie hinten auf Position 1, also auf ganz weich. Härter soll es so gar nicht. Für die Nordschleife oder den kleinen Kurs ist da noch Spielraum, aber die Härte ist ausreichend auch in Stufe 1. Das B14 ist härter, es entspricht dem B16 in Stufe 4-5, das B16 Ridecontrol kann blos in zwei Stufen zwischen hart und weich geschaltet werden. Das ist nicht ideal, weil es weder in Stellung "Komfort" die Stufe 1 vom normalen B16 und in Stellung "Dynamik" die Stufe 10 des normalen B16 erreicht. Das normale B16 ist zudem deutlich günstiger als das Ridecontrol. Das B14 ist eh von Grund auf schnell vielen zu hart. Meiner Meinung nach braucht das Ridecontrol kein Mensch. Deswegen habe ich Christian auch das B16 PSS10 empfohlen.


    Nun sind die ersten einige hundert Kilometer zu fahren, damit sich alles gut setzen kann. Kommen tut ein Bilstein aber so gut wie gar nicht, es geht nur noch um Dinge wie das richtige Einarbeiten der Federn in die weiterhin vorhandenen oberen serienmäßigen Gummielemente usw. ...


    Das Arbeiten bei Christian war sehr angenehm und der Kontakt hat mich sehr gefreut. Vielen Dank noch einmal an Dich, lieber Christian für die nette und produktive Zusammenarbeit. Es war mir eine echte Ehre, an Deinem schönen S5 Hand anlegen zu dürfen!


    An die anderen: Den Rest postet Christian dann sicher ...


    LG und gute Nacht,
    Euer Matse

  • Hört sich gut an.


    Wobei ich persönlich sagen muß, daß mir das verbaute Fahrwerk im S5 (auch mit elektrischen Dämpfern) bisher recht gut gefällt.


    -> Ist für dieses Auto angemessen.


    Ich werde hier wohl nichts ändern.


    Anders sieht es bei den Bremsen aus. Da ist wohl durchaus Handlungsbedarf gegeben.

    Nach 13 Audi´s (Front: 2x Audi 80, 2x Audi 100/200, 3x A4, Quattro: 3x A5/S5, 2x TTS/TTRS, 1x A7BiTDI):


    Aktuell: S6 Limousine (450 PS), A3 SB 2.0TDI Quattro (150 PS)

  • Hallo Zusammen,


    ich muss ehrlich sagen, dass ich das Fahrwerk an sich sehr sehr geil finde! Vorallem die Wankbewegungen in Kurven, Überholmanövern und Beschleunigungen sind merklich weg! :thumbup:
    Andererseits ist er mir aber schon deutlich zu tief!! Den Wagen werd ich kommende Woche noch etwas nach oben "schrauben" lassen. Eventuell könnte er noch etwas härter, Auf Stufe 2-3 würde ich es gern mal versuchen.
    Aktuell auf Stufe 1 merken selbst die Insassen bei Voll-Beladung keinen Unterschied zum "Dynamic-Mode" des Serien-Fahrwerks.


    Ich bin aktuell unterwegs und werde mich da im Laufe der kommenden Woche noch mal genauer und detaillierte äußern, dann habe ich auch mehr km gefahren! 8)


    hier schon mal einige Bilder von heute Vormittag!


    Des schaut aus meiner Sicht schon recht "Assi" aus...ist zu tief für einen S5 Sportback....da ist das Understatement weg!! :thumbdown:
    Das Fahrwerk ist hier in der mittelsten Stellung, was nach oben und unten möglich ist. Durch die hohe VA-Last hängt der natürlich durch.



    Nach einer schneller und kurzen Wäsche...



    Aktueller Sitz der Vorderräder im Radkasten:



    Hm, gefällt mir irgendwie noch nicht so aus der Sicht....ist zu tief...