tourenzähler dreht hoch aber auto beschleunigt nicht

  • @ Knut : und, wieviel Drehmoment brachte deiner auf dem Prüfstand?


    Leider musste ich feststellen das der Betreiber des Dynos es nicht ziemlich ernst meint mit seinen Kunden. Nachdem ich 3x Versucht habe einen neuen Termin zu bekommen nachdem er verschoben hat, hab ichs einfach gelassen. Hab mich so geärgert. Erzählt mir von 45 Minuten dauer und ein Tag vorher melden aber 2 Wochen im vorraus planen war unmöglich, echt schade. Werde ausschau nach einem anderen halten. Weiß es also selber noch nicht genau :thumbdown:

    If one day the speed kills me, do not cry because I was smiling - Paul Walker † 1973 - 2013

  • Ah ok. Aber wenn du um die 330 PS Leistung hast, dann werden auch >430 Nm anstehen, sonst würde die Leistungskurve nach 5'500min-1 zu extrem ansteigen...
    Rufst du die Leistung bzw das Drehmoment oft ab? Klar, ist ne blöde Frage, aber vielleicht kann man die Menge an "scharf" fahren in ein Verhältnis setzen :S

  • Um das beantworten zu können muss ich erstmal wissen wo das maximale an Drehmoment ansteht.. ich sage mal so, ich dreh sehr selten höher als 4000 touren aber wahrscheinlich steht das Max schon eher an. Im dritten oder vierten aus der Ortschaft herraus beschläunigen ist dagegen keine Seltenheit.. Autobahn oder der gleichen fahr ich garnicht. Stadt muss ich verhalten fahren da bei Vollgas allen die ihren abfallen und ich ruck zuck nen Raser Ruf habe. Also es geht. Da wo es geht drück ich auch gerne mal drauf. Aber ich hab auch schon komische Dinge an meinem Drehzahl Regler beobachten können. Und zwar "zittert" meine Drehzahl Nadel manchmal. Also nicht gravierendes aber so das man es gerade wahrnimmt. Ist vielleicht im Rahmen von 100 Umdrehungen aber wenn man bei 2500 Umdrehungen einmal schnell aufs Gas tritt. (Im 3 oder 4) dann huscht sie einmal kurz hoch und fällt wieder um 100 Umdrehungen, kann aber sein das sie dnach wieder um die 100 Umdrehungen steigt. Mein :) hat dazu nichts gesagt, sei normal. Aber sonst hab ich garkeine Probleme! Erste kupplung 95t km. Tuning seit 3t km.

    If one day the speed kills me, do not cry because I was smiling - Paul Walker † 1973 - 2013

  • dieses springen mit der drehzahl beim gas geben... das zeigt schon, dass du deine kupplung an der leistungsgrenze fährst. normalerweise fällt eine K gar nicht mehr unter verschleiß. beobachte es und wenn es schlimmer wird, muss was stabileres her. das dumme ist, wenn du dir die kupplung ausrutschen lässt, entsteht so viel hitze, dass die schwungscheibe in mitleidenschaft gerissen wird. das sieht man erst beim ausbau, wenn die leicht blau angelaufen ist. und dann wird es richtig teuer.


    seit dem ich die serienkupplung gegen die sachs performance getauscht habe, zittert da bei mir gar nichts mehr. es kann aber auch einfach sein, dass der mtm-chip dem motor das drehmoment plötzlicher entlockt und bei dir die PS gleichmäßiger über die drehzahl verteilt sind. ich müsste mal zum LPS und das ganze checken lassen. weiß einer, wo ich das günstig in dortmund machen kann?

  • Meiner steht momentan beim Mech und bekommt die Sachs Kupplung (verstärkte Ausführung) sowie das Einmassenschwungrad von Sachs.
    Sie werden jedoch das Kit vom S3 verbauen... Bin sozusagen deren Versuchskaninchen. Sollte es widererwartend nicht passen, wird die Sachs Kupplung mit dem (jedoch ein neues) originalen ZMS vom TT wieder verbaut.


    Ich werde berichten.


    Gruss