TTRS irgendwie langweilig ?

  • Dafür haben wir in der Schweiz geile Pässe welche mit einem TT auch sehr viel Spass machen.


    Aber ich muss eindeutig zugestehen das in Deutschland das Automobil vieeeel besser bewegt wird als in der Schweiz.


    Ich bin selber in der Immobilienbranche tätig und muss viel auf der A1 (Bern - Zürich) unterwegs sein. Jesses Gott - was da manchmal geboten wird :cursing:


    @ Thread
    Wenn ich den TTS Roadster mit dem 350 Z Roadster (Modell mit 302 PS) vergleiche welchen ich im letzen Sommer als Sonnenscheinwagen bewegen durfte waren die Emotionen beim Fahren viel mehr da.
    -> Soundtechnisch -> Antriebstechnisch (Heckschwenker). Jedoch möchte ich den TTS nicht mehr missen die Alltagstauglichkeit war beim Z eindeutig nicht vorhanden.

    Autohistorie:
    Volvo 460 GL->Volvo S40 T5 AWD @ 265 PS->Nissan 350 Z Roadster->Audi TT S Glutorange mit S-Tronic

  • In Bezug auf den Threadtitel und die laufende Diskussion verweise ich mal eben auf das Andretti Zitat in meiner Signatur.
    Deckt sich im Grunde mit Pffuchser's Ausführungen.

  • Gehts hier anderen auch so das der rs nach paar mal fahren irgendwie normal vorkommt ? :(


    Also das ist nicht so gemeind das ich den wagen schlecht finde im gegenteil er laüft wirklich gut
    aber ich hatte schon Autos mit deutlich weniger Leistung die mir mehr freude bereitet haben :(


    So ist es. TTRS is so schön, schnell, laut..und harmlos und süss wie ein Hündchen..


    mein getunte GTI Edition 30 habe ich 3.5 Jahren gehabt.
    mein getunte TT RS Coupe habe ich 16 Monaten gehabt.


    Rexcel hat zum GTR gewechselt.... ich habe jetzt auch zu etwas anders gewechselt (und es geht nicht nur um Leistung), aber.... wenn ich Geld für zwei Autos hätte, dann hätte ich TTRS nicht verkauft.

  • Also noch vor 2 Wochen konnte ich den Titel des Threads unterschreiben.


    Bin vor 4 Wochen von TTS (ABT 310PS) auf TTRS gewechselt und war von dem neuen echt enttäuscht.


    Das lag aber primär daran, dass ich die Kiste wie ein rohes Ei gefahren bin und ausserdem noch
    am Einfahren war.
    Jetzt nach 3000km und einigen Fahrten über Tacho 280 bin ich mehr als begeistert. Die Audi Sport-AGA
    besorgt den Rest. Hab zwar immer noch das Gefühl, dass noch mehr gehen könnte, das kann aber auch
    den Schalensitzen und viel besserer Abstimmung des TTRS gegenüber TTS liegen. Jedesmal wenn ich nen
    Blick auf den Tacho werfe wird mir ganz anders ;-)

  • Ich freue mich immer noch jedes mal wenn ich einsteige. :thumbsup:


    Der TT RS macht gut was er machen soll, und das ist im Deutsche Strassenverkehr schneller sein als der Rest :!:


    Mein Tipp: Besuch mal Rennstrecke und fahr das Auto auf die Grenze, ich kann mich vorstellen das der Threadersteller das noch nicht getan hat.
    Wahrscheinlich auch nicht mit sein letzte Auto's...


    Auf ein Rennstrecke: Bremspunkt finden, in die Kurve rein, Clipping Point, Lenkrad Öffnen und Gas geben 8)
    Und das jedes mal Schneller und fliessender...Es lohnt sich ^^
    Ist sehr unterhaltsam und man kann als FAHRER mehr lernen über der Auto!