Beiträge von Foxy

    Ich sehe das ein bisschen anders. Klar ist es gut, das es auch mal den Großen an den Kragen geht. Aber was sollen die denn machen? Der eigentlich Schuldige ist die Regierung mit ihrer Politik. Die immer absurdere Abgasnormen verlangen, die unmöglich einzuhalten bzw. viel zu teuer in der Umsetzung sind. Oder wir fahren alle bald nur noch 1 Zylinder. :DDas ist doch alles Schwachsinn. Die Welt hat doch keine Grenzen. Und solange sich nicht alle dran halten, bringt das eh nichts. Wen interessiert dieser Umweltkram in Bulgarien oder China? Keine Sau. In Afrika wird der europäische Elektroschrott inkl. Kupferkabel unter freiem Himmel verbrannt um die Metalle zu „recyceln“. Die Sauerei kann man aus dem Weltraum sehen. Das interessiert auch keinen. Wo kommt denn der Strom für die Elektrofahrzeuge her, die wir bald alle fahren sollen? Bestimmt aus der Steckdose. Oder von den stillstehenden Windrädern. Oder den Solaranlagen, die auch nachts Strom produzieren? Das ist alles so absurd.

    geile Einstellung, dann machen wirs doch alle so, bringt eh nichts. Nieder mit der Welt, wer braucht die Erde schon...

    Halt Stop! Was kann der Serviceberater dafür, dass Audi bei den ersten (übrigens günstigeren) Modellen an der Bremse wieder gepfuscht hat? Richtig - gar nichts. Richtige Adresse bei solchen Problemen -> Audi Kundenbetreuung.

    Zumal inzwischen JEDER weiß, dass bei den ersten TTRS die Bremse nicht so der Bringer ist. Aber nur wenn sich statistisch gesehen viele beschweren (bei Audi, nicht beim Händler) kann eventuell ein Austausch auf das neue System durchgedrückt werden - hat ja beim 8J auch geklappt.

    Übrigens hat sich bei uns (wir haben drei Wühlimodelle im Kundenkreis) noch keiner über die Bremse beschwert.

    Über das Niveau des TE wurde ja schon genug gesagt. Zum Glück ist er kein Kunde von mir ;)

    HAAALT STOP!!!!:D:D:D:D:D:D:D

    So, hier nun ein Foto meiner vorderen Bremsscheibe (die ja vor zwei Monaten bereits gewechselt wurde), nachdem ich einmal auf der Autobahn von 180 km/h auf 70 km/h (auf einer Autobahnausfahrt) runtergebremst habe.

    Ich denke, Audi wird sagen, dass ich falsch bremse.

    Kann´s doch echt nicht sein.

    Der Kampf geht also weiter :-(

    das ist auch noch die alte Scheibe...

    So isses. Ebenso wie Gammel untendrunter, im Motorraum oder nur an einzelnen, minderwertigen Schrauben.

    Ist heute ebenso "normal" wie völlig vom Rost und TSI-Schmodder zerfressene Endrohrblenden. Geht für mich einfach gar nicht. Ich leg nicht 65K für ein Auto hin, dass nach 3 Jahren aussieht wie Hulle.

    Dafür arbeite ich zu sauer für mein Geld.

    Und wenn Audi (und meinetwegen auch andere Hersteller) diese optischen Sollbruchstellen einbauen, tue ich mein Möglichstes, dem entgegenzuwirken,auch wenn ich im Winter dafür Corsa fahren muss. Im Sommer ist der Zweitwagen auch praktisch für Transportfahrten oder wenn man mal 4 Sitze braucht.

    Ich verstehe vollkommen, dass nicht jeder diesen Aufwand treiben möchte, für viele ist auch der TT nur ein "Gebrauchsgegenstand". Aber ebenso kann es doch nicht unverständlich sein, wenn man ein so teures Fahrzeug schonend behandelt (und Winterbetrieb und "schonend" sind nur schwer unter einen Hut zu bringen).

    also manche haben Vorstellungen... als ob das Auto nach 3 Jahren aussieht wie Hulle, wenn man es das ganze Jahr fährt.


    Ich geb ja zu, fahr den Cayman R auch nicht im Winter, aber mehr weil ich mit Hecktriebler im Winter/Schnee nicht wirklich Spass hab und ich leider in die Schalen auch keinen Kindersitz reinbringe (den ich zur Not brauche, wenn ich den Kleinen abhole)


    Sorge tragen ist gut, finde ich richtig. Nur ist es auf diese Art mMn übertrieben. Wenn ich nen TTRS hätte würd ich sicher nicht das halbe Jahr in nem Corsa rumgurken wollen... Aber jeder darf machen wie er will.

    Ja, er lobt das Auto die ganze Zeit was Lenkung, Fahrwerk, Motor und Getriebe angeht.


    Ein wenig macht er sich noch über den Ruf des TT als Stewardessenauto lustig. Aber letztlich sagt er, man dürfe ihn wegen der Bremsen nicht kaufen, da Audi es zum wiederholten Male beim TT nicht hinbekommen hat einwandfreie Bremsen ohne Quietschen zu verbauen.


    Und da hat er nunmal leider Recht.

    wo kann man denn die ganze Folge sehen?


    Gehts ihm nur ums quietschen? Oder auch um die Performance?

    Trotzdem hast du noch die alte Anlage verbaut oder? Die neue wurde glaube ich erst gegen Ende Jahr verbaut...


    Und was sagst du zum Supertest? Kann der Christian einfach nicht bremsen?


    Natürlich mein ich nicht das quietschen, DAS wär mir auch egal.

    Hast du denn noch die alte Anlage?

    Ja weniger wegen der Organisation sondern mehr wegen überrissener Preise und dass nur eher die Gutbetuchten mit Porsche und Ferrari willkommen sein sollen... will da aber nix verbreiten, denn sind nicht meine eigenen Erfahrungen.


    Auf alle Fälle kommt man wahrscheinlich nicht unter 800 Euro an nen Trackday auf der NOS.

    @mauro

    Wenn du nicht 800 Euro ausgeben willst, dann gibts nichts anderes als Tourifahrten auf der NOS. Konnte mal mit Glück nen Trackdayplatz für 500.- ergattern, aber das ist die Ausnahme.


    Wäre aber nächstes Jahr auch dabei, gehen wir zusammen. Unter der Woche ist schwierig, da sie dann nur immer abends für 2-3h offen hat, da lohnt sich ke8ne Anfahrt von 6h.

    das mag schon sein Pete :) mir wurds gestern erst auf YT gezeigt. :) Schon heftigt das da fast keiner mehr bremsen konnte obwohl da meines erachtens noch genug strecke übrig war.

    davwar auch Kühlmittel auf der Strecke... logisch kann man da nicht mehr bremsen...


    Na wenigstens etwas, dann kann ich mir ja vielleicht das Facelift dann kaufen...