Beiträge von nlcarbon

    Nee, das KW ist nichts für Pässe, zum einen allgemein zu hart, zum anderen stiessen die Räder hinten immer in die Karosserie. Mehr als 10kg im Kofferraum war bei der niedrigsten Einstellung auch nicht drin, sonst gleiches Spiel bei jeder Bodenwelle.

    Mein reden, deshalb habe ich hinten eine härtere Feder verbaut :) Die Federrade bei den "normalen" KW/ST ist in meinen Augen viel zu gering...

    Ja genau, die Auswahl an verschiedenen Federn hat men bei KW ja auch aber nur bei den linearen Rennsportfedern im V3/V4 Clubport. In den normalen Fahrwerken stecken halt die progressiven Formfedern, da musste halt suchen bzw gibts ja hier ja glücklicherweise eine passende Alternative :). Nochmal zur Erinnerung, die Feder ist auch im KW V2 Komfort verbaut im TT, warum nur ausgerechnet da keine Ahnung ^^:/

    Das ist mir klar ändert aber nichts daran das die Federrate bei den normalen ST/KW in meinen Augen viel zu gering ist (auf der HA ca 45% weicher)

    Und zu weich hat dann auch nicht mehr Grip! Gilt genauso für die Stabis...

    Wenn man sich die Werte der verschiedenen Fahrwerke anschaut und mal das Verhältnis VA/HA anschaut wird das schnell klar.

    KW Clubsport hat z.B hinten nur eine 22% weichere Feder.

    Öhlins vorne hinten identisch! oder HA sogar 10N höher je nach Einsatzzweck!


    Ich kann die nur sagen was ich bisher "erfahren" habe - eindeutig besser. Übersteuern hatte ich bisher auch nicht.

    So mal wieder ein kleines Update. Der TT kam mir auf der Hinterachse viel zu weich vor. Das habe ich auf meiner "Teststrecke" hier um die Ecke schon erfahren und man merkte es z.B auch sehr gut wenn man auf gerader Strecke mal einen kurzen harten Lenkimpuls gegeben hat. Dabei ist das Auto gefühlt hinten richtig eingeknickt(trotz der schon deutlich härteren Stabis). Leider stehen bei den Formfedern bei ST/KW ja keine Federraten im Gutachten dabei. Also habe ich mich mit geöffneter Motorhaube mal genau über das Rad gesetzt und gemessen wieviel mm er einfedert. Das gleiche auf der Hinterachse. Ergebnis vorne 7mm hinten 14mm bei 85kg Belastung. Die Federrate hinten ist also ca nur halb so hoch wie vorne. Das betrifft übrigens alle ST/KW Fahrwerke für den TT egal ob V1 oder V3, es sind immer die gleichen Federn verbaut. Erst die KW Clubsport Fahrwerke haben höhere Federraten. Dann habe ich mich auf die Suche nach einer alternativen KW Formfeder gemacht und bin beim Golf 5/6 4motion fündig geworden.

    Verbaut ist im TT die 8101 mit 11,8mm Drahtstärke und 250mm Länge.

    Der Golf hat die 1020 mit 12,6mm und 245mm Länge. Windungszahl identisch.

    Nach einem telefonat mit der KW Technik wurde mir bestätigt das die mittlere Federrate der 1020 44NM beträgt, die 8101 hat nur ca 33NM. Also ist die 1020 ca.35% härter, das passt auch ziemlich genau mit der höheren Achslast vom Golf zusammen.

    Die Feder passt ansonsten einfach Plug&Play, die Durchmesser sind exact gleich, allerdings muss der Federteller deutlich weiter zusammen gedreht werden für die identische Höhe da die Feder natürlich vom Fahrzeuggewicht auch schon weniger zusammen geht. Mit Federteller auf Anschlag kommt man übrigens auf Mitte Rad/Kotflügel 327-330mm also ausreichend tief (auch ohne Rückbank+leichtere Batterie) ;)

    Ja und wie fährt es nun? Übertrieben gesagt wie ein neues Fahrwerk! Der oben genannte Effekt des einknicken ist weg und auf meiner Teststrecke fährt das Auto viel ruhiger, da die Hinterachse einfach viel stabiler wirkt was ein viel suveräneres Fahrgefühl vermittelt. Ein gegegentliches schleifen auf besagter Teststrecke (Serpentinenartig mit Bodenwellen etc) ist nicht mehr vorhanden trotz ca 5mm mehr Tieferlegung :thumbup:

    Kurioserweise habe ich durch Zufall noch rausgefunden das die härtere 1020 Feder auch in einer einzigsten Variante bei TT vebaut wird und zwar beim V2 Comfort :/=O So hat man aber sogar ein "Gutachten" für die 1020 im TT 8) Bin mal gespannt ob das mit der Eintragung so klappt.

    Ein Öhlins Road&Track hat auf der HA übrigens auch eine deutlich höhere Federrate warum ist mir mitterlweile klar :)

    Kostenpunkt der beiden Federn mit etwas Rabatt 120,- :)

    PFC Bremsscheibe hat Zulassung ECE R90, Carbopad nicht. Stahlflex Bremsleitung empfehlenswert.

    Bremsbeläge Straße PFC Z. Gewichtung Rennstrecke PFC11.
    Reifen Straße Michelin 4S. Gewichtung Rennstrecke Michelin Cup.

    Fahrewerk Straße KW V2, V3 oder Öhlins Road&Track. Gewichtung Rennstrecke V3 Clubsport, V4 Clubsport

    Empfehlenswert immer ist H&R Stabilisator Kit.

    Nee kann eigentlich nicht sein. Der 3.2 hat doch das Endrohr links/rechts... Wo genau ist deiner denn verrostet? Einen Mittelschalldämpfer hat der 2.0 doch glaube ich garnicht...

    Die sind 9x20 ET52, würden von den Maßen also passen. Eintragung per Einzelabnahme bzw keine Ahnung wie das in Frankreich läuft :)

    Ich würde dir aber 19 Zoll empfehlen, das fährt besser weil der Reifenflanke höher ist... Mit den OZ machst du nichts falsch und hast auch gleich 10mm Spurverbreiterung pro Seite...

    Bei mobiel würde ich ihn auf jeden Fall rein setzen, ist kostenlos. Dann erscheint er auch automatisch auf ebay Kleinanzeigen.

    Such einfach nach einem TT mit den entsprechenden Eckdaten dann bekommst du ein Preisgefühl für vergleichbar angebotene Fahrzeuge...ja die Gebrauchtpreise haben aktuell gut angezogen...