Beiträge von Paladin301

    Neuaufbau ist für den Winter geplant, schluckt ja doch ein paar Teuronen. Was oder wo genau steht noch nicht fest, weil Sascha mit seiner Firma Tunetec jetzt in Bayern sitzt, was mal nicht eben in Rufreichweite ist.


    Bzgl, Scheibe höher stellen, dass soll angeblich über zwei Zugangslöcher unten in den Türen und mit einer Verlängerung gehen, und zwar ohne die Türpappen entfernen zu müssen, ich selbst konnte da drin allerdings nichts finden, ist nur dunkel da drin. Jedenfalls läßt sich dort der Endanschlag der Scheibe mechanisch einstellen, so dass die Scheibe komplett in der Dichtung verschwindet. Allerdings stellen die Werkstätten lieber den Türanschlag ein, was allerdings gar nichts brachte in meinem Fall. Deswegen habe ich explizit drauf bestanden, die Scheibe höher zu stellen. Wenn man die Türpappe enfernt, kann man auch noch weitere Dinge, wie z.B. die Neigung der Scheibe zum Fahrzeug einstellen. Auf Kulanz wurde bei mir jedoch gar nichts gemacht, bei Baujahr 2009 ;-)

    Bei Mord muss ein niederer Beweggrund vorliegen, also Neid, Habgier etc. Das sehe ich hier allerdings auch nicht als gegeben an.


    Würde auf Totschlag plädieren, eine harte Strafe hat zu erfolgen, das sollte klar sein.


    Aber von Mord zu reden, da lächelt jeder Jurist in sich hinein, weil es nichts weiter ist als reisserischer Unfug der Boulevardpresse.

    Soooo, an dieser Stelle ein paar Erkenntnisse und Neuigkeiten:


    Da der TT nur noch ein gute Laune Fahrzeug ist, hab ich ihm nochmal einen Check im Autohaus gegönnt inkl. Ölwechsel.


    Auf der Suche nach dem Zwitschergeräusch beim Gas geben, bin ich einem Hinweis aus diesem und dem anderen Forum nachgegangen, dass den "Lifetime" Riementrieb in Verdacht setzt. In der Tat sahen die Riemenscheiben und Spannelemente aus wie aus dem Sumpf und wurden ersetzt, leider ist das Geräusch immer noch da. Bleibt jetzt eigentlich nur noch die aufwändigste Lösung, Krümmerdichtung, die überlege ich mir aber bis zum Neuaufbau des Motors.


    Hitzeschutzblech am Endschalldämpfer an drei Punkten durchgegammelt und ersetzt.


    Windgeräusche Fahrerseitig endlich weg, nachdem ich der Werkstatt mit vorgehaltener Waffe gesagt habe, sie sollen nicht die scheiß Tür neu einstellen, sondern einfach nur die Scheibe höher.


    Dann abschließend noch ein kleines Dilemma mit meiner Movit Bremse. Schlagen im Lenkrad bei 100 auf 70, sonst alles prima. Movit vermutete Radlager oder Traggelenke, aber die waren ohne Spiel. Leider waren stattdessen die Scheiben vorne verzogen. Trotz peniblem Einfahren mir unbegreiflich. Wurden jetzt auf Kosten von Movit gerichtet, ansonsten hätte ich sie mittels ProCut hier in der Nähe direkt an der Achse abdrehen lassen. Jetzt alles wieder wie es soll.


    Finaler Schock am Wörthersee, auf dem Villacher Alpenpass hat der Fensterheber beifahrerseitig aufgegeben und ging nur noch 2/3 hoch. Also mit abgeklebtem Fenster heim :D


    Ansonsten würde ich den Wagen immer noch für nichts in der Welt hergeben. :-)

    Ich könnte jetzt ne Seiten lange Abhandlung schreiben über Tuning am alten kleinen 1.8 t mit K03 Lader. Prinzipiell ist das ein guter Weg, den du da einschlägst, allerdings solltest du dir überlegen, ob du den Aufwand tatsächlich betreiben willst und dir es dann plötzlich nicht doch zu wenig Leistung ist.


    Es gibt von TTE mittlerweile auch k03 Lader bis 280 PS, dann allerdings brauchst du nen Upgrade Krümmer. Der Jbs ist schon bearbeitet, das ist gut, weil die Sammler in Serie Schrott sind. Zum Bartek Krümmer kenne ich keine Erfahrungen.


    Downpipe brauchst du auch auf jeden Fall, und einen anderen LLK. Der serienmäßige Smic ist mit ner einfachen Software schon überfordert, die nachrüst Dinger an Serienposition leider auch nicht viel besser. FMIC gibt es viele, allerdings muss die Verrohrung dann komplett neu wegen der beifahrerseitigen Drosselklappe.


    Ab scharf anliegenden 400Nm würde ich mir dann auch schon wieder Sorgen um die Pleuel machen.


    Abschließend, ich möchte diesem Forum nicht die Kompetenz absprechen, aber vieles dreht sich hier um neuere TT. Ich empfehle daher die Anmeldung im Cupra Forum. Der Betreiber ist selbst Tuner in Paderborn und hat lange Erfahrung mit 1.8t.

    Mal ein paar Yellow Stuff von EBC hinten drauf machen, dann bleibt die Scheibe sauber. Sind abrasiver als die Serien Beläge. Tip aus der A3 8v Szene.


    Die hintere Bremse an meinem Daily sieht trotz täglichen Gebrauchs wie Standschaden aus.

    So, das Alltagsauto ist saisonfertig. Dezente 18 Zoll Felgen in Verbindung mit einem dezenten AP Gewindefahrwerk. Auffällig unauffällig die graue Maus :-)


    Was den TT angeht, joar, 20 Zoll Reifen aufzuziehen scheint ein Kunststück zu sein, zumindest ohne dabei die Felge kreisrund zu zerkratzen. Dezenter Hinweis auf den Wert einer Felge endete jetzt in einem 3,5 Wochen Lackiermarathon auf der Suche nach dem richtigen Farbton inkl. hoffentlich der Anlieferung der Räder morgen bei mir zuhause. :kotzen:

    Die Platte mit den Gewinden ist definitiv am Grill hinter den Waben montiert. Das weiß ich deswegen so genau, weil ich die Platte links und rechts abdremeln musste. Die ist ein Teil mit dem Rahmen vom Grill innen.