Beiträge von labu

    folgendes habe ich ja schon bei MT geschrieben...


    Kein Audipartner in Deutschland sieht von vorneherein ein Sitzkit oder ähnliches. Was man sieht ist unter dem Punkt "Sitze > Optik" ein Schreiben von Audi, wo erklärt wird, dass Leder ein Naturprodukt sei und Falten in den Sitzen somit kein Mangel sind. Weiterhin ist auf diesem Schreiben ein Vermerk, dass die Falten sich nach einer gewissen Zeit der Nichtbenutzung wird zurückbilden. (Dies halte ich mit für die größte Frechheit, soll ich die Sitze eine Weile nur ansehen?)



    Zu diesem Schreiben ist noch ein Bild zu sehen um den Audihäusern zu verdeutlichen, dass gleichgelagerte Fälle / Bilder abgelehnt werden und gar nicht erst reklamiert werden müssen. Mein Audi Partner hat also mein Bild der Sitze und das Bild des Schreibens verglichen um kam zu der Entscheidung, dass Audi hier mit Sicherheit ablehnen wird. Trotzdem hat er bei Audi nochmals angefragt und er wurde darin bestätigt, dass Audi in meinem Einzellfall eine Repartur ablehnt.


    Erst wenn Audi einen Mangel feststellt, bekommt der Händler die Teile welche er bestellen muss genannt.


    Hoffe jetzt ist einiges geklärt...warum manche getauscht bekommen und andere nicht. Die Händler können nur weitergeben, müssen aber nicht. Audi entscheidet im Einzellfall...vermutlich nach Budget oder Laune. Wahrscheinlich ist es auch etwas anderes ob ein Autohaus 100 oder 2000 Autos im Jahr verkauft...

    Beim letzten Treffen hatten wir es noch davon wie lange du wohl noch warten musst um selbst einen zu fahren ;)


    das warten hat sich gelohnt. Willkommen im club...


    Finally :)


    viele grüße und glückwunsch...sprintblau gefälllt mir!

    Hi Servus,


    wusste ich doch das Du es warst...war mir nicht 100% sicher. Am 26.6 bin ich auch wieder dort...dann fahren wir mal zusammen. Vielleicht hab ich dann schon mein Chiptuning ;) Hab hier auch mal ein Video eingestellt vom August 2008


    http://www.audi-talk.de/hocken…-am-28-5-09-t139.html#683


    und hey, ich weiss das ich langsam gefahren bin..hatte auch wirklich sorge, wurde ja rechts und links überholt und der tts war nur 2 monate alt.

    Hallo zusammen,


    wie bereits angekündigt, habe ich eine Webseite mit Sammelbeschwerde Formular erstellt.


    Bitte lest euch alles genau durch. Sobald wir genug sind, werde ich ein Schreiben an Audi verfassen und alle gesammelten Daten anhängen. Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite. Ich hoffe auf zahlreiche Anmeldungen.


    Ihr könnt dazu beitragen, dass diese Aktion ein Erfolg wird, in dem Ihr unser Vorhaben bzw. die Webseite in anderen Audi Foren bekannt macht. Danke!


    Hier nun die Webseite, auf gehts:


    http://www.audi-talk.de/falten-im-sitz/


    direkt zum Formular:


    http://www.audi-talk.de/falten-im-sitz/datensammlung



    Viele Grüße

    ja, das ist ärgerlich.


    habe auch mit der Zulassungsstelle gesprochen.


    Der richtige weg ist der, dass man auf Euro5 umschlüsselt. Das system erkennt dann automatisch ob man die Steuerberfreiung erhält und sendet eine Bestätigung an das FA und man selbst erhält eine Woche später die Bescheinigung der Befreiung.


    Also alles getippe ist eigentlich unnötig, da dies das System schon voreingestellt halt...


    trotzdem schade....aber ich werds überleben...

    ja, das wäre nämlich nun interessant, weil dein Auto ja jetzt schon die Euro 5 hat. Demnach die Vorrausetzungen voll erfüllt. Hast Du es schriftlich eingereicht?


    Ich habe mit unserer Rechtsabteilung gesprochen. Sie sind der Meinung, wenn in einer Verrordnung selbst nichts von dem Datum 31.7 steht, kann man nicht sagen, dass die Befreiung erst aber dem "in Kraft treten" gilt, da ja die Vorrausetzungen beim In Kraft treten gegeben waren.

    Hallo,


    also das Schreiben vom FA ist gekommen. Es wurde abgelehnt, aus den Gründen die Frank bereits angeführt hat. Ich bin jedoch nach wie vor der Meinung, dass der Sachverhalt vom FA nicht verstanden wurde. Sie begründeten Ihre Ablehnung damit, dass der Wagen vor dem 31.7.2008 Euro 4 im Fahrzeugschein hatte und noch hat.


    Im Text der Bundesregierung steht aber, das Fahrzeuge die Vorrausetzungen haben müssen und nicht das was im Fahrzeugschein steht. Evtl. war mein Weg falsch. Ich hätte wohl zuerst einen neuen KFZ-Schein beantragen sollen und dann das FA anschreiben.


    Nachtrag:


    Die Verordnung selbst wurde am 31.07.08 erlassen. Die Vorrausetzungen waren aber IMHO schon gegeben, der richtige Weg wäre, das Auto erst umschlüsseln zu lassen und dann den Antrag stellen und sich dann darauf berufen.


    Ich stelle den Antrag zum Zeitpunkt der Verordnrung. Ich fahre ein Euro 5 Fahrzeug. Aus der Verordnung selbst ergibt sich nichts anderes.


    Ich bleib am Ball...


    ---


    Typzulassung Euro-5-/Euro-6-Verordnung in Kraft Die so genannte Euro-5-/Euro-6-Verordnung ist im Amtsblatt der Europäischen Union am 28.7.2008 veröffentlicht worden und ist mit Wirkung zum 31.7.2008 in Kraft getreten. Der vollständige Name lautet: „Verordnung (EG) Nr. 692/2008 der Kommission vom 18.7.2008 zur Durchführung und Änderung der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Emissionen von leichten

    Hallo TTFS,


    Frank hatte von seinem FA diese Info erhalten. Mein FA hatte etwas anderes gesagt. Wie auch immer, ich habe letzte Woche meinen Antrag schriftlich mit der Bitte um Prüfung eingereicht. Ich habe mich auf den Satz berufen:


    Euro-5-Fahrzeuge mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 erhalten ab dem 1. Januar 2009 ebenfalls eine Steuerbefreiung für ein Jahr. Voraussetzung: Der Pkw muss seit dem Tag der Erstzulassung nach den Vorschriften der Abgasstufe Euro-5 genehmigt sein.


    Ich denke ich erhalte schon bald eine schriftliche Rückmeldung, welche dann evtl. auch für andere gültig sein könnte. Ich werde nachberichten...warte doch einfach noch so lange bis ich mich wieder melde.


    @Uwe: gern geschehen.

    ich hatte in keinem meiner 4 Audis solche Ledersitze wie im TT. Dieses Argument von Audi ist eigentlich haltlos...


    jetzt müsste man klagen oder wie bereits erwähnt sammelbeschwerde von ca. 100 TT Fahreren, welche sich an Audi wenden.


    Dabei wäre jeder nur müsste man es in die Hand nehmen. Hätte ich bisschen mehr Zeit würde ich das sogar machen...vielleicht findet sich ja jemand.


    Sollte Audi keinen Fehler eingestehen, werde ich vor dem Kauf eines neuen Autos meine Konsequenzen ziehen...

    ja geht auch...dann kann man skalieren..


    width: 100%;
    background-image: url(images/banner.jpg);


    dann sehen aber nicht mehr alle das rechte TTRS


    wie auch immer, mir ist es im Grunde nicht so wichtig, da ich 2 19er hab aber es gibt genug mit 17er TFTs und der Standardauflösung 1024


    viele grüße

    Hi Admin,


    ein kleiner Tipp von mir. Webseiten baut man für alle Auflösungen. 800 x 600 wurde durch den Standard 1024 abgelöst.


    Du hast 100% einen 19er Monitor mit Auflösung 1280 x 1024. Der Header Banner hat die Maße 1232 x 130. Dies hat zur Folge das User mit der Auflösung 1024 eine untere Scrollbar bekommen und um einen Beitrag lesen zu können scrollen müssen. User mit einem 17er Monitor und 1024 sehen nur noch die Hälfte der Webseite.


    Ich würde an Deiner Stelle den Header Banner proportional auf 1000 verkleinern...


    Viele Grüße
    Lars