Beiträge von Skipy

    beleidigend rumschwurbeln ist halt mal aller unterste Schublade Skipy - setzen 6

    Sagt wer?

    Wenn das beleidigend war, dann solltet ihr mal euren Ton gegenüber Leuten überdenken, die nicht eure Meinung vertreten. Aber da wird ständig wie eine Schallplatte mit Sprung gepredigt. Es war lange genug Zeit um Vorbereitungen zu treffen, aber unser Märchenkönig schwelgte in Selbstdarstellung und jetzt spinnt er täglich wieder rum. Boostert so viel wie ihr wollt, aber akzeptiert auch mal eine andere Meinung. Man hat den Eindruck, einige hier werden schon für ihre Impfwerbung bezahlt.

    Alleine 6500 Betten seit einem Jahr weniger und jetzt rumheulen. Die letzten Jahre 150.000 Betten weniger.

    Wären die noch da, dann würden die aktuell guten 3400 mit Corona gar nicht bemerkt.

    https://www.destatis.de/DE/Pre…020/10/PD20_N064_231.html

    Aber immer schön den Mist des Mainstream nachquatschen.

    Gejammert wurde schon jedes Jahr um die Zeit.

    2018 ging auch die Welt unter.

    https://www.spiegel.de/gesundh…emter-lahm-a-1198398.html

    Seit Jahren hat man es versäumt die Leute anständig zu bezahlen und jetzt wird dem deutschen Michel erzählt, dass nur die ungeimpften daran schuld sind.

    Außer Klatschen war nicht viel und davon kann keiner Leben.

    Das ist doch mal ein vernünftiger Ansatz einer Diskussion ohne gegenseitige Vorverurteilung Schuldzuweisung und Schubladendenken.

    Es betrifft uns alle und jeder wünscht sich wieder die Normalität, die meines Erachtens nie wieder so sein wird.

    Wenn dir einer vor 1 Jahren gesagt hätte, „zeige mir mal deinen Impfausweis, sonst kommst nicht rein„ hättest du ihn wahrscheinlich ausgelacht.

    Das die Impfung nicht so erfolgreich ist, wie es sich mancher erhofft hat, darüber glaube ich sind wir uns einig.

    Aber sich gegenseitig täglich an die Gurgel zu gehen bringt auch keinem was.

    Und über die Maßnahmen unserer Regierung will ich gar nichts sagen, Unfähigkeit hat einen Namen.

    Der drecks Virus ist da und wird uns das restliche Leben begleiten, ob wir wollen oder nicht.

    Es gibt weltweit Studien zu der Wirksamkeit der Impfstoffe von unabhängigen Instituten das kann jeder in 5 Sekunden Googeln und wer mit wissenschaftlichen Texten vertraut ist und nur die liest welche peer reviewed sind ist man in 15 Minuten informiert.


    Natürlich kann man Maßnahmen der Politik in Frage stellen die meisten sind halt auch einfach für die Tonne.


    Wer allerdings schreibt die Impfung ist unnötig oder unwirksam ist in meinem Augen einfach ein weltfremder Schwurbler den ich nicht ernst nehmen kann.

    Nicht immer Sprüche klopfen und beleidigen, dass war nicht meine Frage. Erkläre mir, wo die massenhaften Infektionen her kommen sollen. Ungeimpfte sind seit langer Zeit ausgesperrt oder werden getestet.

    Und jetzt mal die ganze Sache ohne alle geschönten Zahlen.


    Wo kommen die ganzen Infektionen denn jetzt plötzlich her?

    Von den Ungeimpften, die nirgends mehr rein dürfen???

    Es wird überall getestet, was ich wesentlich besser finde als 2 G ohne Hirn.


    Und es sind Gott sei Dank immer noch 99,5% gesund.

    Ich gehe sogar jetzt noch einen Schritt weiter!!!!!:thumbup:


    Alle die umgeimpft vor die Tür gehen brauchen dafür Täglich einen neuen PCR Test der negativ ist, und der sollte auch min. 150€ kosten. ( Ausgenommen Personen die aufgrund Vorerkrankungen nich geimpft werden können und natürlich alle Personen für die ein Impfstoff noch nicht freigegeben ist ) Und ich meine nicht nur wenn die Leute auf "Tralafitti" gehen sondern generell auch für den Weg zum "EDEKA".:!:

    Ich weiß ja nicht was du dir täglich rein schmeißt, aber bei solche Aussagen bekomme ich Brechreiz. Sonst läufst du schon noch rund?

    Wenn Geimpfte nicht ansteckend wären, könnte man es mal näher ausdiskutieren.

    Ich hoffe du fährst immer genau nach Vorschrift, lebst gesund, rauchst nicht, trinkst keinen Alkohol oder sonstige Drogen, isst nur gesundes Zeug...


    Du bist genau der Typ „Geimpfte“, die sich für was Besseres halten. So wird die Spaltung immer weiter getrieben und es kracht bald richtig.

    Wenn mal alle „Ungeimpften“ nicht mehr arbeiten ( dürfen ) wirst du schon merken was dann abgeht.

    Ich schätze, wenn 20% nicht mehr in der Pflege, Krankenhaus, Handwerk, Gastro… usw. fehlen, dann spätestens haben wir wirklich einen Lockdown.


    Es stellt sich immer mehr heraus, dass auch die „Unsterblichen“ mittlerweile Großteils an der Welle schuld sind.

    „Ich bin ja geimpft und mir kann im Club bei 500 Leuten nichts passieren „


    Wenn hoffentlich bald mal ein wirkungsvoller Impfstoff mit geringen Nebenwirkungen auf den Markt kommt, dann kann man über eine sinnvolle Impfpflicht entscheiden.

    Bis dahin sollte es jeden seine Entscheidung sein, denn was im Augenblick gespritzt wird ist leider in meinen Augen kein Impfstoff der das Wort überhaupt verdient hat.

    Auf meiner Baustelle läuft keiner unserer Handwerker (aktuell ca 30 leute) mit maske rum (keiner von denen lässt sich impfen, keiner ist seit vergangenen sommer krank geworden)

    Juckt mich 0,0

    Dito, seit 1 1/2 Jahren keiner mit Maske auf der Baustelle. Teilweise 100-150 Leute ohne Abstand, kein einziger krank. Auf dem Bau und im Supermarkt gibt es kein Corona.^^

    Grad kam in den Nachrichten das Söder die FFP2 Maskenpflicht in Bayern abschaffen wird. Man muss dann nur noch OP Maske tragen wie zu beginn der Pandemie.

    Logisch, es sind bald Wahlen und er merkt vielleicht wie viele ihn für den Mist, der ihm täglich einfällt, hassen. Für Stimmen macht der alles. Weg mit den Staubschutzmasken und mal wieder gesund durchatmen würde so machen nicht schaden. Corona ist da und wird bleiben, egal wie lange sie uns noch drangsalieren. Für einen zuverlässigen Impfstoff wird es leider noch einige Jahre dauern.

    Jetzt wird es erst mal schlimmer, da die ganzen Geimpften meinen sie sind unsterblich und gerade die werden nicht mehr getestet.

    Es ist schön das 4,5mrd geimpft sind. Wenn nur wenige nebenwirkungen bekannt sind, warum sind hier im Forum bei der vgl weise schwinden geringen Anzahl von Leute mehrere Nebenwirkungen bekannt? Prozentual dürfte keiner etwas berichten wenn die Pressemitteilungen und Angaben die veröffentlicht werden so stimmen.

    Von LANGZEITerfahrungen mal ganz abgesehen.
    Ich/wir alle kann/können diese Zahlen nicht verifizieren und vertraue da umsoweniger je mehr versucht wird Druck aufzubauen.

    Genau meine Meinung. Ich alleine kenne 6 Leute, die heftige Nebenwirkungen hatten und 2 sind auch nach Wochen noch nicht fit. Normal dürfte man niemanden kennen, wenn man den geringen Zahlen der Nebenwirkungen glaubt.

    Wir werden das Virus nie besiegen, denn die Natur ist schlauer und es wird sich anpassen. Der eine überlebt es, der andere nicht. Ist eben die natürliche Auslese, so hart wie es klingt.

    Ich habe noch kein Vertrauen in die Impfstoffe, welche von heute auf morgen auf den Markt geschmissen wurden.

    Moin moin,

    leider ist das so, aber man muss ja auch seine Unschuld vor Gericht beweisen...........

    Ohje, wenn es da schon fehlt.... Schon mal was von In dubio pro reo gehört?
    Zitat:

    "Nach dem Grundsatz "Im Zweifel für den Angeklagten" (lat. In dubio pro reo) wird bis zum gesetzlichen Nachweis der Schuld vermutet, dass der Angeklagte unschuldig ist. Daraus folgt, dass nicht der Angeklagte seine Unschuld beweisen muss, sondern umgekehrt das Gericht ihm nachweisen muss, dass er schuldig ist."



    Aber was sind im Moment in Deutschland Grundrechte schon wert, wenn sie ein paar Politikern absolut egal sind?

    Leider zählt das 4. und wichtigste „G“ überhaupt nicht mehr. Gesund interessiert keine Sau. Ich bin ohne Pause seit Anfang an auf Baustellen unterwegs, da trägt keiner irgend etwas, teilweise mehr als 100 Leute und keiner ist krank geworden.

    Die Leute sollen sich von dem ganzen Coronawahn mal ein wenig distanziert und wieder das Denken anfangen.Die Krankheit ist da und wird definitiv bleiben.

    Über 99% sind gesund, geht´s noch? Es muss jeder selber entscheiden, ob impfen oder nicht. Aber wenn man so Leute trifft, die meinen durch die Impfung seien sie jetzt unsterblich, kann man nur den Kopf schütteln.

    Leider macht unsere verdammte Politik nur das was sie will und bricht alle Gesetze.

    Ich bin mal gespannt, wie viele noch freiwillig einen Test machen um z.B. in ein Lokal zu kommen.

    Dann bleibe ich eben Zuhause, denn im Augenblick habe ich in die ganze Impferei kein Vertrauen, da mir zu viel Druck aufgebaut wird.

    Wie gesagt, jeder wie er will.

    Jetzt werden erstmal die Stadtlandkreise reihenweise über 300 steigen damit Lockdown Light Plus einrichten dürfen. Da die Schulen und Co aber offen bleiben wird das nichts bringen. Im schlechtesten Fall haben wir vor Weinachten dann einen richtigen Lockdown, Im besten Fall eben nach Weinachten.

    Lustigerweise war vor Nov-Dez Regelung der Wert 200 für einen regionalen Lockdown ausreichend.

    Und nach Weihnachten wird der abgehobene Söder verkünden, dass Sylvester wegen den hohen Zahlen ausfallen muss.

    Merkel träumt schon von der 3. Welle, sie bekommt auch noch eine 4., eine Dauerwelle und Pleitewelle.

    Hauptsache das Volk im Panikmodus halten, damit sich alle brav an die Verordnungen halten.

    Alle sterben nur noch an Corona, dafür haben wir wenigstens die Grippe ausgerottet.


    https://influenza.rki.de/


    Nur noch lächerlich und man merkt wie gut die ganzen Maßnahmen helfen.

    Außer dass tausende Betriebe pleitegehen hilft der Lappen und das einsperren relativ wenig.


    https://www.bild.de/regional/l…iniken-55075602.bild.html

    https://www.nordbayern.de/regi…sind-uberlastet-1.7264368

    https://www.wz.de/nrw/kreis-vi…-ueberlastet_aid-25778979