Beiträge von RaceFace

    Die Felgen waren ursprünglich auch schwarz. Ich wollte sie gerne in grau und hab sie daher pulvern lassen.


    Ansonsten verichten die Felgen absolut unauffällig ihren Dienst. Im Vergleich zu anderen Felgen und vor allem in Bezug auf das Gewicht recht preiswert und tadellos verarbeitet. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen


    Dem TÜV habe ich ein Vergleichsgutachten vorgelegt und nach 20 Minuten hatte ich den Segen. Waren €80 die für die Eintragung bezahlt hatte.


    Im Sommer fahre ich die Felgen vom RS Q3 Performance. Sind auch Bilder in der Galerie.

    Ich habe die Racelight in der Dimension als Winterfelgen montiert. Passen ohne Spurplatten und hat mir der TÜV problemlos mit 255/30 Winterreifen abgenommen.

    Platz zum Sattel ist mehr als genug (kann nicht nachmessen, da ich die Sommerräder bereits montiert habe) und RDKS von Audi passen ebenfalls.


    Fotos dazu findest du in der Galerie (Daytonagrauer TT RS).

    Und der AVP in DEG kann dir nicht helfen? Bin von denen total begeistert. Die haben bei mir schon Unmögliches möglich gemacht.


    P.S.: bist mir heute in DEG auch entgegengekommen. Trotz der Fehlermeldung fährt der Wagen also wenigstens.

    Im TT ist keine SIM-Karte ab Werk verbaut. Das ist nur beim A3 FL (+ großes Navi) der Fall. Im TT muss man sich eine extra SIM holen oder über das Handy gehen. Kurz: mit Connect wird nix gespart, sondern lediglich die Voraussetzungen geschaffen.

    Vorstellung hole ich gerne nach, alsbald ich den Vertrag unterschrieben habe ;)


    Navi kann ich natürlich morgen auch den Händler fragen. Die 19' hat aber leider kaum ein TTRS montiert. Hatte gehofft, jemand hätte ein Bild von denen. Und in wie weit ich noch handeln kann, wird er mir eher nicht ehrlich beantworten...


    * danke für das Bild!


    Geh bei mobile.de schauen. Da gibt es einige RS mit den 19".

    Da bin ich mal gespannt wenn ich dann meinen 2018er TTRS demnächst in Empfang nehme. Mein 2017er TT RS hörte sich nämlich nach dem Update so an wie der FL RS3 in diversen Videos. Das Backfire wie vor dem Update konnte ich da noch nicht raushören.


    Zu den Nähten: Waldmeistergrün passt zur Außenfarbe ja wohl wie Arsch auf Eimer! Richtig schön die Kombo und wäre wohl meine Wahl.

    Auch während der Fahrt beim Runterschalten oder nur im Stand ausprobiert? Ersteres hat er nach dem Update was ich bekommen habe nämlich nicht mehr gemacht (und in diversen Videos zum neuen RS3 ebenfalls nicht). Im Stand hingegen knallen sie alle (nach wie vor dem Updade).

    Auch an dieser Stelle ein Hinweis für die, die noch auf der schweren Suche sind, passende 20" für den TT RS zu finden.


    Nachdem mich der Felgenhändler anrief und mir mitteilte, das die OZ Leggera HLT in 8,5x20, ET 35 derzeit nicht lieferbar sind, musste ich mich nach Neuem umschauen. Durch Zufall bin ich dann auf die Felgen vom RS Q3 Performance gestoßen. Da die dortigen Bremssättel minimal anders aussehen als beim TT RS, war ich mir nicht sicher ob die Felgen in der Dimension 8,5x20, ET36 beim TT RS passen. Zumal auf gesuchten Fotos im Internet, der Abstand nicht groß war. Aber siehe da, es passt! Und zwar nicht gerade so, sondern es sind noch gute drei bis vier Millimeter Luft an der engsten Stelle. Bezüglich der Reifen habe ich die "Alten" Pirelli in 255/30 von der Serienfelge genommen. Das Ganze schließt jetzt vorne bündig ab. Hinten sitzen sie etwas tiefer im Radkasten. Schleifen tut (bisher) nichts.


    Merkwürdigerweise kommt mir diese Kombination wesentlich komfortabler vor, als die Winterräder in 245/35 auf 19". Vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein.


    Fotos dazu in der Galerie, da ich es nicht gebacken bekomme, die Fotos hier einzufügen.

    Sofern der Kratzer durch den Decklack geht, glaube ich nicht das an der Stoßstange die Smart-Repair-Variante angewendet wird.


    Vor meinem TTS hatte ich an meinem A4 Avant auch mal einen Kratzer am Heckstoßfänger und drei Betriebe (Autohaus Kempen in Meckenheim sowie zwei Weitere hier in der Umgebung die alle Smart-Repair anbieten) haben mir davon abgeraten. Als Grund wurde immer angeführt, dass durch die Wölbungen und die relativ große Fläche die Aussbesserung immer zu sehen sei (je nach Lichteinfall) und es bei solch "hochpreisigen" Fahrzeugen nicht angewendet wird. Ergebnis bei allen Dreien: Neulackierung.


    Da der Grund mit der Wölbung und der großen Flächen ja fast jedes Karrosserieteil an einem Auto betrifft, kommt diese Variante der Ausbesserung in der Regel auch nie zum Einsatz. Es ist zwar grundsätzlich günstiger, aber das Ergebnis meist nicht 100%ig (laut Aussage der Meister).

    Nee, keine Folienreste - ist ein TTS-Schriftzug wie er auf den Kotflügeln angebracht ist. Ich hatte/hab da einen Steinschlag und hab dann, da ich den Schriftzug noch über hatte, diesen einfach als Interimslösung drüber geklebt.





    Naja, meine Fragen hielten sich schon allein deshalb mehr als begrenzt, da das Meiste hier ja schon von Anderen angesprochen und beantwortet wurde und ich zudem, zumindest was die technische Seite angeht, selber keine "Hand" an dem Wagen anlege. Bevor ich da was kaputt mache, lasse ich das lieber die (vermeintlichen) Profis beim Händler machen.

    Naja, an der schwarz-matt Individualisierung war ein RS4 schuld, den ich neulich mal hinter mir hatte. Der war ebenfalls in Daytonagrau und hatte sämtliche Anbauteile/Felgen in schwarz-matt. Das hat mir richtig gut gefallen und ich dachte mir das so ein kleines "Facelift" nach zwei Jahren ja mal nicht verkehrt wäre.

    Hallo Leute,


    nachdem ich nun schon über zwei Jahre meinen TTS besitze und ich seit der Bestellung hier fleißig mitlese, will ich mich (meinen TTS) nun auch endlich mal vorstellen.


    Ich bin der Basti, wohne direkt bei Bonn und bin zur Zeit noch im Studium (welches sich so langsam aber sicher auf die Zielgerade begibt). Neben dem Studium und viel Sport, teile ich, wie sollte es hier auch anders sein, die Leidenschaft zum Auto.


    Meinen TTS mit S-tronic habe ich im November 2008 in Neckarsulm in Empfang genommen und habe seitdem sehr zufriedene und spaßige 37000 km absolviert. Ausstatungsseitig ist bis auf Schalensitze, Diebstahltracking-Anlage, Privacy Verglasung, digitaler Kompassanzeige und Leder Audi exclusive sowie dem Berganfahrassistent alles drin.


    Zusätzlich wurde in der Zeit der Auslieferung bis heute noch Folgendes gemacht:




    • H&R Spurverbreiterung (VA 30mm / HA 40 mm),
    • "Abrisskante" für den Heckspoiler,
    • Außenspiegelgehäuse in schwarz-matt,
    • Grill und seitliche Luftführungsgitter in Wabengitteroptik,
    • Audi-Ringe in schwarz-matt (vorne und hinten),
    • Heckdiffusor in schwarz-matt lackieren lassen,
    • TTS-Embleme außen entfernt und durch welche in schwarz-matt ersetzt,
    • Tanckdeckel in schwarz-matt foliert,
    • die original 9x19 Felgen schwarz pulvern lassen (sollte eigentlich auch schwarz-matt werden, ist aber mehr ein seidenmatt).


    Da man sich ja an alles gewöhnt und besonders schnell an Leistung, überlege ich eine Leistungssteigerung durchführen zu lassen. Da die Garantie jetzt eh abgelaufen ist, würde es sich anbieten. Allerdings bin ich mir wegen der S-tronic und dem "Mehr" an Drehmoment noch unsicher und zudem müsste ich mich noch informieren was die Versicherung dafür als Zuschlag verlangt.




    Anbei noch ein paar Bilder (ich hoffe die werden auch angezeigt, das Prinzip hier hab ich noch nicht ganz verstanden!?):










    Viele Grüße,


    Basti