Beiträge von holgi33

    Die Teilenummern lauten:
    Luftführung 8P0 863 149 A und 8P0 863 150 A je 13,25 Euro
    Deckblech 8J0 615 311 E und 8J0 615 312 E je 23,15 Euro
    Schraube 2 x N104 222 03
    Mutter 2 x N 907 611 02
    Hülse 2 x 8J0 864 133 A

    Sehr gut ausgearbeitet!


    Ich finde es für mich persönlich sehr interessant welche Werte andere Fahrzeuge abliefern und komme mit meinem eigenen Fahrzeug immer wieder Zweifel was die Leistungsmessungen angehen.


    Laut HGP soll mein Fahrzeug 495 PS haben. Auf der Rolle komme ich auf 420 PS (mit mehr Ladedruck auf 430 PS). Mein Fahrzeug wiegt vollgetankt laut Krupp LKW Waage 1.660 kg (4-Türer).
    Die Driftbox spuckt eine kurze 9 von 100 - 200 km/h aus. Fahrzeuge wie ein RS6 oder Cadillac CTS-V, die von 0-200 km/h eine 13,5 brauchen sind langsamer, wenn auch ultra minimal.


    Am besten nur noch fahren und nichts mehr messen.

    Eine aktuelle Info:


    Wem die Bremsscheiben der TTRS Bremse nicht ausreichen sollten, kann jetzt auch einen Satz Tarox F2000 in zweiteilig verschraubter Ausführung bekommen.


    Es soll alles 100% passgenau für den Sattel und absolute Topqualität sein, was das Material und die Performance angeht.


    Aluminium Bremstopf mit 12-facher Verschraubung; Reibringe in geschlitzter Ausführung aus einer Stahl- / Keramiklegierung.
    Auf Wunsch sind auch gelocht/geschlitze Reibringe oder nur gelochte Reibringe lieferbar.


    Bei Interesse bitte eine Email an info@customworx.de

    Zitat

    Die Leistungsmessung am Rad ergab 236kW bzw. 237kW. Zum Vergleich:
    Bei der letzten Messung auf dem Prüfstand war die Norm Leistung 418,5 PS, die Radleistung 228kW

    100-200 (3./4./5.Gang): 10,3


    Wenn ich eines nie anzweifel sind es Werte aus PB.


    Was ich aber anzweifel ist der ABT Prüfstandstest, zumal wie ich bereits gepostet habe, die Außentemperatur und die Ansaugluft nicht zusammen passen.


    Wenn ich bei meinem Golf als 4 Türer auf die Krupp LKW Waage stelle komme ich auf 1.660 kg (vollgetankt) ohne Fahrer. Auf der Rolle bei LD-Einstellung Eco = 0,90 bar drückt mein Golf 420 PS. Bei diesem LD fahre ich mit der DB eine 9,7 von 100-200 km/h. Ich habe danach noch die Einstellung Normal mit 1,20 bar fahre aber meist Eco da Materialschonender und zu 99% ausreichend.


    Mein Wagen wiegt 200 kg mehr als der TTRS, ist aber bei angeblich gleicher Leistung (418 zu 420 PS) auch noch schneller.


    Erklärungsversuche?

    Ich kann dafür keine technische Begründung geben, da ich mit VAG-COM noch nicht gemessen habe. Wenn VAG-COM die selben Werte übernimmt wie meine MFA XP (ist ein Zusatzgerät für den Golf R32 mit dem man ca. 70 Werte der Steuergeräte abrufen kann und sich auch eigene Menüs zusammen stellen kann sowie die Leistung bei zu hohen Temperaturen im Bereich Öl, Wasser, AGT automatisch auf Dosenvorspannung reduzieren kann, in Verbindung mit einem Magnetventil. Meine MFA XP zeigt mit 515 PS an die ich aber nicht habe), wovon ich ausgehe, dann kann es nicht stimmen (wie bei mir eben).


    Nur, dass in mehr als einen Fall das VAG-COM Ergebnis höher war als das auf einem Leistungsprüfstand. In diesen Fällen waren es keine 280 PS sondern nur 255 PS, durch die Bank. Wie gesagt, kein Einzelfall.


    Mit der VAG-COM Messbethode wurde dieses Chiptuning auch verkauft wie warme Semmeln. Die Ernüchterung war groß nach dem Prüfstandstag.

    Ich habe mir auch erlaubt meine Leistung (in KW + Ps) auszurechnen anhand der exakten Daten die ich aus dem VAG-com-log erhalten habe. Ich kam auf eine maximale Motorleistung von 268 kw (364,4 Ps).


    Auf die Werte würde ich nichts geben.



    Wir haben vor ein Paar Wochen in der R32 Szene den Tag der Wahrheit gehabt. Es gab ein Treffen auf zwei verschiedenen Leistungsprüfständen.



    Die Sauger-Fraktion hatte ein Chiptuning drauf welches dem Auto 30 PS entlocken sollte. Das s.g. NWT 2.0. Hierzu wurden immer wieder diese Leistungswerte von 30 PS durch die R32 32 und A3 Foren verbreitet, die genau mit diesen VAG-COM Logdaten ermittelt wurden.



    Das Ergebnis auf den Leistungsprüftsänden war für diese Fahrer mehr als ernüchternd. Es wurde zwar keine Eingangsmessung vor dem Chiptuning auf einem Leistungsprüftstand gemacht und die R32 bringen auch keine 250 PS, wen aber dann anstatt 30 PS Mehrleistung nur 10 PS (255 PS) anstehen dann vergesse VAG-COM zur Leistungsermittlung.