Beiträge von MaTTze71

    Sauber und Glückwunsch:thumbup: Der Luftfilter ist schon imposant ;) Nur rein interessehalber, da andere Tuner das in ner Stage1 meist "miterledigen" - ist die Schubabschaltung bei APR auch mit drin, das er wieder blubbert und knallt ? Es sei denn natürlich du hast das Audi Update nie bekommen bzw. legst darauf keinen Wert....


    Bin auch auf die Erfahrungswerte mit dem DSG gespannt, ob der Unterschied so gut ist das es sich lohnt das auch zu machen :)

    Verstehe ich das richtig, die 9 x 19 ET 52 passt beim TTS aber beim RS passt wie wegen der Bremse nicht mehr?

    Ich. habe mir extra die oben gezeigte Felgen besorgt um sie evtl später mal auf nem RS zu fahren?

    Jepp, so isses....so war auch mein Gedanke als ich den RS bekommen hatte und den TTS in Zahlung gegeben hab..."die Räder behälste mal für´n Winter"...Pustekuchen :(


    Von den Original Audifelgen passen wohl wirklich nur die oben von mir aufgezählten 9x19ET52 und 8x19ET52 im "Polygon-Design" (so heisst das wohl) und die 9x20ET52 Rotorfelge. Was von Zubehörfelgen passt kann ich dir nicht sagen.

    Jede 9x19 passt sicher nicht, wegen dem Bremssattel. Kommt auf die ET an und auf das Felgendesign. Zur


    So isses, selber die leidige Erfahrung gemacht....dachte meine 9X19ET52 vom Vorgänger TTS wären für den Winter geeignet - Pustekuchen, sobald das Rad drauf ist bewegt sich das keinen mm mehr :( Durch die dicken Speichen sitzt die total fest aufm Bremssattel...



    Also ich hatte mal gleiches Phänomen mit meinen TTS 8J, da waren es nach langer Suche die Motorlager (glaub zumindest das die so hiessen). Und zwar am Unterboden unter der Verkleidung sind so 4 grosse Schrauben in Gummilagern. 2 davon waren leicht lose bzw. hatten wohl dadurch Spiel. Alle schön stramm wieder festgezogen - klacken weg. Vielleicht mal in der Richtung suchen....

    Haste Glück, hab mir gerade 2 von meinen 20"er vom RS reparieren lassen. Hab einige telefonisch abgeklappert oder war sogar dort. Am Ende bin ich bei "Felgenengel.de" gelandet, die gehören zum Reifen Haub in Frankfurt-Höchst. Top Arbeit, kann ich nur empfehlen. Während einige nur die Ränder abdrehen wollten und das wars wurde dort die Felge so abgedreht das du kein Rand oder sonst was siehst. Danach wieder versiegelt. Kein Unterschied zum Original. Und die eine war echt übel verhunzt. Kosten für die Arbeit ok, nicht billig, aber meiner Meinung nach gerechtfertigt. Andere wollten das gleiche Geld für weniger Leistung. Gerade für glanzgedrehte Felgen wie die vom RS - und das können nicht viele so gut reparieren was ich mitbekommen habe.


    Grüsse

    MaTTze

    Ich hatte vorher auch nen TTS und war 60.000km mit 11.1Liter laut Bordcomputer unterwegs. Und bin hab jetzt die ersten 6700km auf meinem RS, da sagt der Bordcomputer 10.9Liter. Fahre aber immer Manuell, nie auf D oder S ;) Waren jetzt 2000km im Urlaub durch Östereich unterwegs, trotz Pässe rauf und runter jagen gings aufgrund der Begrenzung auf der AB und nur Landstrasse rumcruisen auf 8.9Liter runter....erschreckend :P

    admin , BJ 12/2016, hab diese 3 Jahre Gebrauchtwagengarantie "plus" bekommen, die deckt 1:1 die originale Garantie ab (kostet aber auch ein Vermögen, hab mit meinem Händler 50/50 ausgehandelt)


    Oliver1991 , Danke ! :) Der stand wohl mit seinem nanograuen Bruder in Ingolstadt als Werksdienstwagen rum, mein Händler hat die beiden geholt und angeboten. Beide von der Ausstattung (voll) gleich, einer in rot (jetzt meiner) und einer in nanograu, der steht da noch. und hat auch sowas um die 200km ;) Ist aber nicht so meine Farbe ;)

    Also ich finde die Menüpunkte wie von Syccon beschrieben auch nicht, hab echt alles durchprobiert. Mein Händler hat mich verifiziert, kamen 3 Mails auch mit dieser ominösen Anleitung....Im Web unter MyAudi finde ich allerdings das hier, ob das dann schon langt ????



    Also bei uns in Hessen ist der Aufwand etwas einzutragen enorm, und alles mit Kosten verbunden.

    1. Erst zum TÜV -der macht eine Sichtprüfung wegen dem Verbau und der Zulassungsnummern, ist das alles seiner Meinung nach ok erstellt er ein Gutachten

    2. Dieses Gutachten muss dann nach Marburg zur weiteren Kontrolle.

    3. Kommt nach ca. 14 Tagen dann das geprüfte Gutachten per Post wieder nach Hause muss man erneut zum TÜV der abermals das kontrollierte kontrolliert und mit seinem OK kann man dann auf die Zulassungsstelle um es dann endlich einzutragen

    Gilt aber nur für Eintragungen nach 19.2....bei "normalen" 19.3 musste den ganzen Käse nicht machen :)Wobei du ganz schnell bei ner 19.2 landest wenn du mehrere Sachen einträgst, die sich gegenseitig "beeinflussen" ( so bei mir der Fall gewesen ).

    Jepp....also wenn ich mir den Schein so anschaue und google befrage komme ich zu folgendem Schluss :

    U1 ist das Fahrgeräusch in dB bei einer Nenndrehzahl, welche in U2 angegeben ist. U3 ist das Wert für Standgeräusch in dB. Soweit so gut....aber beim Fahren ist die Klappe im Stadtbereich zu, welche Werte, Gang usw. auch immer, damit dieser Wert U1/U2 erreicht wird. Im Stand ist die Klappe offen. Und genau da ist mein Problem - ich kann doch kein Geräuschpegel im Stand messen indem ich die Drehzahl hochjuble und die Klappe offen ist, während sie im Fahrbetrieb (wo normalerweise gemessen wird für die Typgenehmigung) offen ist. Versteht ihr was ich meine ?


    Wanni , meine ist auch manchmal daueroffen....nur da ich auch auf Serie schalten kann, und sie auch nur mal auf freier Wildbahn komplett offen habe, höre ich im Alltag im Serienbetrieb recht deutlich wann es lauter und leiser wird ;)