Beiträge von Magic-Amigo

    Ach was das ja Witzig


    Ja trotz der vielen Runden auf der NS habe ich versucht den Wagen zu Pflege. Direkt nach der Ring fahrt wird er immer gewaschen.
    Ja freun mich auch schon riesig auf die neue Saison. Dann Hau mich doch einfach mal an wenn du den Audi siehst.

    Ja, top! Werde ich dann machen ;)


    Macht Sinn mit dem kürzeren Dämpfer....die Uniballgeschichte baut ja auch extrem auf.


    Na dann, GO! Bin auch gespannt!


    Die verstellbaren Domlager und jetzt mit dem Sturz sind sensationell :D Dachte nicht, dass das so spürbar ist. Man merkt richtig wie der Reifen durch den Sturz "gegen arbeitet"


    das iste echt ne super Sache. Der Lupo war vorher von der Lenkung her ziemlich indirekt und ich dachte schon da muss was an der Lenkung gemacht werden und nun fahrt der sich wirklich quasi wie nen


    Kart, dieses kleine Auto mit dem kurzen Radstand, großartig! Bisher alles richtig gemacht :D


    Habe in meinem TTS ja das Street Komfort drin und habe immer mit dem Gedanken eines Clubsports gespielt.... zum Glück habe ich das nicht getan. Das wäre fürn Alltag der Horror gewesen!


    Da ich in dem Lupo "nur" nen 2-fach verstellbares Competition drin habe, ist da wohl kaum nen Unterschied zum Clubsport.


    Wenn interesse besteht kann ich ja mal nen Thread eröffnen wenn der Lupo fertig ist :)


    Schönen Wochenstart wünsche ich euch

    Das ist ja witzig:D


    War am Samstag noch da und wir mussten deinen Wagen zur Seite schieben, weil er mein Ring-Tool versperrt hatte ;)


    Ich dachte mir noch.....wie unfassbar sauber ist dieser Wagen?!? Der Fahrer ist bestimmt nur mit Socken und weissen Handschuhen gefahren :)


    Ich stecke gerade auch in nem Ring-Tool Film, jedoch ne ganze Ecke kleiner ;)


    Da ich mich nicht mehr traue mit meinem Wagen auf der NS weiter zu fahren, habe ich mir nen Lupo GTI gekauft. Wenn ich den Lupo anschieße, tuts nicht ganz so weh ;)


    Bisher ist der Lupo komplett leer, es wurde nen KW Competition verbaut, es sind Semis drauf und schwarze OZ Ultras.


    Jetzt kommen noch Schalen, Bremse, Käfig und Gurte und vielleicht noch nen ESD von Bastuck oder so ;)


    Ich bin Samstag schonmal kurz gefahren, so nen Competition Fahrwerk kann alles :)


    Ich freue mich schon tierisch auf den nächsten Sommer!!!


    Vielleicht sieht man sich mal und wenn du da bist, kannste den Lupo mal lieb grüßen :D


    Alles Gute für dein Projekt :thumbsup:

    Also, ich habe da jetzt auch nur draus gelernt.


    Aber irdengwie muss man doch ein bisschen dienstleistungsorientiert sein?!


    Ich freue mich aber, dass mein Bericht so angenommen wurde und ihr in
    Zukunft euch dieses Theater sparen könnt.


    Meine Freundin fährt nen Skoda für 16k und wenn ich das mit meiner Kiste für 50k vergleiche.....
    dann kaufe ich als nächstes nen Skoda ;)


    Naja, abhaken die Geschichte und das Beste draus machen!

    Nach langem Theater, habe ich es endlich geschafft und das Thema kaputte Haldex ist geklärt.


    Ich möchte euch meine Erfahrungen aber nicht vorenthalten.


    Resultat war, Haldex + Hinterachsgetriebe im Eimer, aufgrund der Tasache das mein Audi- Händler es geschafft hat beim Haldexölwechsel Haldexöl in die Kammer des Achsöls zu füllen. Das konnte ich daraus schließen, dass das Haldexöl wesentlich dünnflüssiger ist als das Achsöl, welches nie gewechselt werden muss.


    Für alle die es nicht wissen, Haldex und Hinterachsgetriebe sind ein Teil und dieses besteht aus zwei Kammern. Vorne ist die Haldex mit Haldexöl und in der hinteren Kammer sitzt das Hinterachsgetriebe mit den Antriebswellen welches mit Achsöl befüllt ist. Das ist ein Teil und kann bei Audi auch nur zusammen bestellt werden -> Kostenpunkt 3.300€


    Da ich, nachdem Audi den "Haldexölwechsel" durchführt hatte nochmal Achsöl und Haldexöl seperat gekauft hatte (um die Kammern zu öffnen, etwas Öl abzulassen, um zu sehen ob sich Metallspähne im Öl befinden) war Audi nicht mehr bereit mir Kulanz zu gewähren. Ich hätte es ja falsch einfüllen können und somit war ich als Kunde in der Beweispflicht......unmöglich.


    Jetzt habe ich nach langem Suchen ein passendes TTS Hinterachsgetriebe vom Schrottplatz gekauft und selbst eingebaut -> 500€ und ner angeblichen Laufleistung von 37.000km, habe ich Ruhe!


    Was ich eingentlich damit sagen wollte ist, auch wenn ihr alles bei nem Audihändler machen lasst, guckt genau nach, auch gerade in dem speziellen Fall. Die Einfüll- und Ablassschrauben der beiden kammern sitzen eng zusammen und könnten leicht verwechselt werden.


    Ich mache jetzt grundsätzlich alles nur noch alleine und mit Freunden denen ich vertraue.


    Audi. Premiumhersteller? -> Drecksladen!!!!!!!!

    Ich freue mich ja soweit, dass jemand schonmal Bescheid weiß.


    Danke dafür!! Garantie kann ich vergessen bin ich lange raus und Kulanz bei meinem Wagen unmöglich....


    3000€....uff....das ist mal ne Hausnummer....


    Gut, kurz überlegt.....Jetzt hab ich nen neues Problem, ich suche ne Pistole.
    Wenn jemand was da hat, PN an mich ;(


    Werde gezwungener Maßen dran bleiben, wenn ich weiter gekommen bin werde ich berichten
    und falls noch jemand was weiß, immer her damit

    Dachte ich auch, jedoch ist im Öl nix aufgefallen.
    Keine Späne, Abrieb nix.
    Hab das Öl sogar durch nen Kaffeefilter laufen lassen um es besser zu erkennen.


    Man kann ganz klar sagen, dass es aus der Haldex kommt.
    Wenn man unterm Auto steht ist das echt laut und ohne Probleme zu lokalisieren.


    Aber dennoch weiss keiner was es ist.......

    Hallo,


    ich hoffe ihr oder einer von euch kann mir helfen.
    Ich war jetzt schon in verschiedenen Werkstätten und keiner konnte mir helfen oder genau sagen woran das Problem liegt.


    Ich habe seid dem letzten Haldexölwechsel ein lautes Surren oder Summen an der Hinterachse an der Haldex.
    Der Werkstattmeister meines Freundlichen sagte mir es sei die Sägezahnbildung der Reifen, was jedoch völliger Bullshit ist
    und somit stehe ich da.....


    Habe den Wagen auf der Bühne oben laufen lassen und das Geräusch tritt dei ca. 3000 Umdrehungen bei Gaswegnahme ganz extrem auf, jedoch auch in anderen Drehzahlbereichen.
    Habe selbst schon das Haldexöl nochmal gewechselt da ich dachte es wäre zu wenig drin, war aber nicht.
    Es ist auch im Öl kein erhöhter Verschleiss vorhanden oder Metallspäne oder ähnliches.


    Ich habe keine Ahnung und sonst auch keiner.....ich hoffe jemand von euch kennt das Problem oder kann mir helfen.
    Da es wirklich recht laut ist, muss da was passieren.


    Ich wäre euch sehr dankbar!!!!

    Hi :)


    Top, was du aus deinem Auto gemacht hast :thumbsup:


    Finde die OZ´s echt top!!!!!


    Die Ansaugung sieht interessant aus, aber haste nicht Angst, dass diese bei Regen zu viel Wasser zieht?


    So bei Volllast auf der Autobahn.....stelle ich mir schwierig vor, oder?

    Hi :)


    Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen.....


    Ich wollte nur eben sagen, dass ich noch nen APR LLK hier bei mir habe den ich abzugeben hätte.


    Ich hatte ihn ca. 1 Jahre in meinem TTS verbaut und dieser ist wirklich in nem sehr guten Zustand.


    Falls du daran interesse hast, kontaktiere mich einfach per PN! :)


    Nachtrag: Ladeluftkühler & Benzinpumpe
    Und übern Preis können wa gerne nochmal sprechen ;)

    Hab mich sehr über den Thread gefreut :) Bin auch ein Uhrenfan


    Schön zu lesen welche Schmuckstücke ihr alle tragt!


    Wollte euch mal meine Schätze vorstellen:


    Mein Daily Rocker, trage sie eigentlich jeden Tag:
    TagHeuer Aquaracer


    Und meine Wochenend-Uhr, trage sie recht selten liegt hauptsächlich im Save:
    Hublot BigBang (IceBang)

    Ich habe mir nun auch nicht alles durchgelesen, wurde mir zuviel und zu unübersichtlich....


    Die Meinungen gehen doch stark auseinander.


    Ich habe mich auch mal ein bisschen schlau gemacht und mit Leuten gesprochen die ich so kenne und Ahnung haben sollten.


    Das Castrol nicht zwingend die erste und beste Wahl sein sollte, ist wohl soweit klar. Wurde mir auch so bestätigt. Also Haken dran!!!!


    Das die Longlife Intervalle auch nicht gut sind und das Öl nach nem Jahr oder ca. 10-15tsd km gewechselt werden sollte, ist auch klar. Also haken dran!!!


    Jetzt sagt jeder dann doch was anderes....0w gut oder nicht???


    Mir wurde von nem 0w30 oder 0w40 definitiv abgeraten, es ist zu dünnflüssig.


    Jedoch hat nen 10w60 oder so auch nix in unserem Motor bzw. fürn Alltag verloren.


    Mir wurde von mehreren nen 5W30 an Herz gelegt, wenn man das Auto im Alltag nutzt.


    Wenn man zwischenzeitlich mal auf die Rennstrecke fährt sollte, nen 5w50 die erste Wahl sein.


    Ich selbst fahre nen TTS mit jetzt ca. 55.000km Laufleistung und ner Leistungssteigerung auf 354PS, mit der Leistungsteigerung fahre ich nun ca. 30.000km durch die Gegend. Ich nutze mein Auto zum Einkaufen (kurzstrecke) fahre es im Winter, fahre im Sommer aufm Ring....also bunt gemischt. Ich habe bisher, obwohl der Motor zusätzlich so belastet wird, nicht ansatzweise irgendwelche Schwierigkeiten mitm Motor gehabt, nix, absolut gar nix.
    Und habe bisher einmal im Jahr das Öl gewechselt und nen 5w30 reingepackt und es lief alles wunderbar.
    Da es mitm Ring doch jetzt immer mehr wird kommt beim nächsten Wechsel das Mobil1 5w50 Peak Life rein!! Und damit wird es wohl auch keine Probleme geben :)
    Hilft jetzt nicht wirklich weiter da wieder wer was anderes sagt, aber es ist meine bisherige Erfahrung.

    Da mein TTS ja auch etwas mehr Leistung bekommen hat und nun ca. 55000km aufm Tacho stehen, steht jetzt auch bald bei mir nen Zündkerzenwechsel an.


    Ich habe noch die ersten Kerzen und Serie drin und keinerlei Schwierigkeiten, ich weiss das Raeder auch in den Rennwagen die Serienzündkerzen fährt


    und es dort auch nie zu Problemen gekommen ist.


    Jedoch möchte ich nicht alles bis zum Limit ausreizen und demnach auch andere Kerzen verbauen.


    Könnt ich mir da helfen und sagen welche ich nehmen könnte.


    Besten Daaaank :)

    Bisschen spät....aber die lackierten Plastikteile bleiben so, bzw. es blättert bei Steinschlägen nix ab.


    Da ich ja auch schon länger nix mehr aktualisiert habe, hier ein Bilder von meinen Gurten.




    Haben sie wunderbar in Ablage integriert bekommen :)


    Zudem ein Video vom Ring, nicht berauschend, aber da ist mein Wagen bei ca. 5.30min und bei ca. 13min zu sehen.


    Bei 13min. hört man den Auspuff mal ganz schön :)


    http://www.youtube.com/watch?v=SRucQloRg3U

    Hi :)


    Kurze Frage. Besteht die Möglichkeit beim TTS die Lampenerkennung zu deaktivieren???


    Habe gelesen, dass dies per Kaltdiagnose evtl. möglich ist.


    Habe hier ein Beispiel für nen Passat: http://de.openobd.org/vw/passat_3c.htm#09 (Byte 18 und Byte 19)


    Weiss jemand von euch zufällig wo das beim TTS zu finden ist?


    Würde gerne komplett die Rückleuchten und vorderen Blinker auf "LED-Birnen" umbauen und das mit den scheiss Widerstanden passt nur an einigen Stellen, ist aber nen absoluter Anfall.


    THX!!!! :)

    Hallo, das original System ist nicht geschlossen. Es ist eine Öffnung zum Motorraum vorhanden. Öffne mal den Deckel und schaue rein, dann siehst Du das dort eine Öffnung zum Motorraum ist. Diese Öffnung hat die Carbonansaugung nicht.


    Gruß


    Ok, das wusste ich nicht.....kannste davon mal nen Foto machen und auch den Vergleich zu der Carbonansaugung reinstellen???



    Die Software muss sicherlich angepasst werden

    Nach meinem Kenntnisstand passt die Luftführung von Oettinger nicht auf die TTS und TTRS.


    Und was die andere Luftführung betrifft, würde mich mal behaupten, kann sie nix bringen da das ja nur nen anderer "Zulauf" für den Luftfilterkasten selber ist


    und die Luft ja nicht "anders" in den Motor gelangt.



    Ich finde auch die Aussage mit den 4-5 PS durch den Sportluftfilter etwas dreist, jeder der hier Einen verbaut hat wird wissen, dass das nicht der Fall ist!!!!



    Zudem frage ich mich gerade wie das geschlossene Seriensystem Luft aus dem Motorraum saugen soll?????



    Die Carbonansaugung wird an den gleichen Punkten befestigt wie das Seriensystem, kann also irgendwie nicht stimmen....daher denke ich sind die damit angegebenen 4-5 PS auf nicht möglich.



    Ich habe bei HGR nen Prüfstandstestlauf gemacht, wo wir den Luftfilterkasten abgenommen haben.....wenn also kein Luftfiltersystem vorhanden ist und der Motor mit offener Motorhaube kalte Luft ziehen kann, kommen +4PS raus ;)



    Ich bin mir also aus eigener Erfahrung ziemlich sicher das es nix bringt!!!!


    Aber optisch ist das ne coole Sache und verschlechtern wird es wohl auch nix :thumbup: