Beiträge von S60Sigi

    Na dann, Willkommen im Club :S
    Hast du schon Kontakt mit deinem Audi Zentrum? Wenn ich das richtig sehe bist du aus München, auch bei der MAHAG ?


    Vielleicht kannst du morgen Berichten ob's schleift oder nicht.


    Gruß
    Andreas

    Hallo Andreas,


    hab heute ein bißchen getestet und konnte kein Schleifen feststellen, obwohl der Abstand zwischen Felge und Bremssattel schon extrem gering ist. Den Wagen habe ich übrigens nicht in München sondern bei Audi Stiglmayr in Pfaffenhofen gekauft, da ich mit dem Angebot der Mahag für die Inzahlungnahme des Vorgängers nicht klar kam.


    Ja, ich hatte schon Kontakt mit meinem Händler wegen der Bremse. Hatte vor drei Wochen einen Nachbesserungstermin, da die Vorderradbremsen trotz des werkseitigen Bremsenupdates bereits bei der Heimfahrt von der Werksabholung zeitweise erbärmlich gequietscht haben. Soviel zu meinen Erfahrungen mit dem Update :cursing:. Wobei zumindest bisher die Maßnahmen des Händlers - Behandlung mit Kupferpaste und das Brechen der Bremsbelagkanten - die Probleme zu 95 % beseitigt haben. :)


    Bei Abholung des Wagens hab ich den Serviceberater direkt auf das Thema angesprochen. Er meinte, dass es die Probleme mit den Segmentfelgen nur beim Nachrüsten des Updates gäbe. Bei mir aber eine werksseitige Ausrüstung vorläge und ich mir daher keine Gedanken und Sorgen machen müsste. Wobei er dann auf meine Nachfrage zu den Gründen für die Herausnahme der Felge aus dem Konfigurator keine Antwort hatte.


    Warte jetzt noch die weitere Entwicklung ab, und werde mich ggf. dann auch an Audi direkt wenden.

    Achso, lt. Audi sind von diesem Debakel in D 10 Fzg. betroffen, so zumindest die Aussage meines Audi Händlers, wär Interressant ob das stimmt oder ob's mehr sind. Soweit ich das hier verfolge sind's aktuell Stefan und meine Wenigkeit, da Benignus seinen noch nicht hat ?

    Kannst mich auch in Deine Liste aufnehmen ;(!
    TT RS plus seit 22.03. mit der "verfluchten" Kombination ab Werk ?(. Wenn ich nur beim Lotto einmal soviel Glück hätte. Werde morgen auch bei voll eingeschlagenen Lenkrad genauer nachhören, hatte nämlich auch bereits das Gefühl, dass es leicht schleift.

    Hallo zusammen,


    habe gerade bei meinen Freundlichen angerufen und nachgefragt. Die Aussage der Serviceberaters war: Probleme mit dem Bremsenupdate und der 5-Segmentpeichenfelge gibt es beim Nachrüsten des Updates. Soweit das Update wie bei mir bereits werksseitig eingebaut und in Verbindung mit der Rad-/Reifenkombiantion ausgeliefert wurde, bestehe kein Problem.


    Würde ja zur Aussage mit der Einbauanweisung passen.

    Was für ein Schaisendreck...dann danke für dein Daumendrücken und Selbiges natürlich weiter für dich - ich werde berichten wie's morgen gelaufen ist :| .


    Gibt's denn hier im Forum niemanden der sonst schon ein Update in Verbindung mit den 19" 5-Segment hat machen lassen und somit "Erfahrung" hat :denken: ???

    Ich fahre die Kombination. Habe meinen TT RS plus am 22. März 2013 in Ingolstadt mit serienmäßig verbauten Bremsenupdate und den 19''-Felgen im 5-Segmentspeichen-Design abgeholt.
    Meine Erfahrungen: Schleifen tut bei mir nichts, aber es dürfte vorne kein Blatt mehr zwischen dem Bremskolben und den Speichen passen. Schaut brutal knapp aus. Hab heute einen RS mit der Rotorfelge stehen sehen, da war im Vergleich zu meinen ewig viel Luft. Weiß natürlich nicht, ob der das Update bereits hatte. Hatte übrigens am letzten Freitag einen Termin beim Freundlichen wegen straßenbahnähnlichem Bremsenquietschen, soviel zu meinen Erfahrungen mit dem Update und der damit von Audi versprochenen beseitigten Geräuschentwicklung. ?(


    Zur Felge hat der Servicemann bei der Abholung nichts gesagt, obwohl die Reifen bei dem Termin ja runter und wieder drauf mussten. Werde aber aufgrund der Aussagen in den letzten Beiträgen morgen mal beim Freundlichen nachhacken. Gebe dann wieder Bescheid.

    mir kommt es manchmal vor, als ob sich das getriebe plötzlich daran erinnert, schalten zu müssen und dann unkontrolliert den gang reinhaut. wie wenn es zögern würde, heraufzuschalten, weil es mit der gasstellung nicht wirklich abzuschätzen vermag, ob man jetzt beschleunigen will oder doch gleich wieder von gas geht...
    das kenne ich von porsche, aston martin (übelst) und auch jaguar.
    jedenfalls hatte ich noch keinen schaden - holzklopf!


    Seh ich jetzt auch so, nachdem ich´s vorhin nochmal getestet habe. Fährt man zunächst ruhig und geht dann für die Elektronik überraschend in den Kampfmodus mit schnellen Schaltvorgängen, klopft das DSG den nächsten Gang beim Hochschalten richtig rein. Sobald die Eletronik kapiert hat, dass es jetzt flotter vor vorwärts geht, vollziehen sich die Gangwechsel wieder sauber.

    Hallo zusammen,


    hol den Beitrag nochmals hoch. Bin morgen bei Freundlichen wegen (massiven) Bremsenquietschen. Das Problem hab ich bei meinem TT RS plus, obwohl der Wagen eigentlich mit dem letzten Update ausgestattet sein müßte; Produktionsdatum war der 4. März 2013. :problem:


    Nun aber zur eigentlichen Frage. Mein DSG neigt auch immer wieder dazu, unter Teillast bei ca. 2500 - 3.000 UpM den dritten und vor allem vierten Gang im manuellen Modus hart reinzuschlagen. Dies geschieht nach meinen Empfinden meist dann, wenn ich nach kurzen Beschleunigen im zweiten Gang, die Gänge kurz hintereinander einlege.


    Manche von Euch hatten ja in der Vergangenheit mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen, wie konnte Euch geholfen werden?


    Sigi

    Grüße nach München aus dem Münchner Osten :) :)


    Schöner RS+.... Gefällt mir sehr gut...


    Handschalter oder S-Tronic ?


    Hallo Peter10654,


    erstmal Grüße in den Münchner Osten. Habe mich für die S tronic entschieden. War eigentlich fest entschlossen, einen Handschalter zu nehmen. Bei der Probefahrt eines TT RS plus mit Handschalter habe ich dann aber feststellen müssen, wie sehr ich mich bereits an die S tronic bei meinen damals noch aktuellen Wagen (TT 2.0 TFSI Coupé quattro S tronic) gewöhnt hatte. War einfach schon versaut.


    Aber beim nächsten wird dann alles anders, ... bestimmt, ... unter Umständen, ... eventuell. Gut, wenn man weiß,was man will. :S


    Sigi

    sehr schöne Kombi hast du gewählt !!!! Gefällt mir sehr gut. Willst du an deinem Baby dann noch was ändern?

    Hallo Alex,


    zunächst möchte ich ihn eigentlich weitestgehend serienmäßig belassen. Möchte erst einmal das Erscheinen und Design des neuen TT abwarten. Sollte mir das Erscheinungsbild nicht zusagen, würden die Themen "Leistungssteigerung" und "Fahrwerk" wieder aufs Tablett kommen. Zudem kenne ich mich inzwischen zu gut, regelmäßig nach drei Jahren, werde ich unruhig und es kommt der Wunsch nach etwas Neuem auf.


    Den Heckdiffusor werde ich allerdings höchstwahrscheinlich in den nächsten Wochen gegen die Carbonversion von MTM tauschen. Sieht auf dem Internetbild ganz gut aus und kostet nicht die Welt. Das dafür erforderliche Einverständnis habe ich mir bei meinem Chef, sprich Frau, schon eingeholt. ;)


    Grüße, Sigi

    Liebe TTS-Freunde,


    nachdem ich mich bereits im November letzten Jahres im Forum angemeldet und in Euren Beiträgen Antworten auf viele meiner Fragen gefunden habe, finde ich es jetzt an der Zeit, mich kurz persönlich bei Euch vorzustellen.


    Ich heiße Sigi, geboren und wohnhaft in München und bin inzwischen schon 46 Jahre alt. Fühle mich selbstredend viel jünger, außer wenn ich morgens aus dem Bette krieche - natürlich nachdem ich meine Frau in der Nacht fünf Mal zum Erzittern gebracht habe.:haha:
    Nach der Aussage, kann nur hoffen, sie liest nicht mit.


    Seit dem 22. März fahre ich mit Begeisterung ein neues TT RS plus Coupé in daytonagrau.


    Davor war ich knapp anderthalb Jahre mit einem in Farbe und Ausstattung fast identischen 2.0 TFSI Coupé unterwegs. So hat meine inzwischen 78-jährige Mutter den dritten Fahrzeugwechsel innerhalb von vier Jahren nicht bemerkt und ich mir ihre Schimpftiraden, der „Bub“ würde sein Geld leichtsinnig zum Fenster rauswerfen, erspart. :daumenhoch:


    In meiner Freizeit bin ein leidgeprüfter Fan des TSV 1860 und des Münchner Eishockeys, fahre Motorrad (derzeit eine Kawa ZX-10R) und gehe gerne in die Berge zum Skifahren und Wandern. Meinen spätlichen Lebensunterhalt verdiene ich mir als Produktmanager für betriebliche Altersversorgung bei der Tochtergesellschaft eines großen Münchner Versicherungskonzerns.


    Euch allen wünsche ich weiterhin viel Freude mit Euren Fahrzeugen und mir persönlich, dass ich künftig die Bremsen irgendwie zum Schweigen bringe. Trotz bereits serienmäßig verbauten Updates quietschen die Bremsen - zumindest an meinem Wagen - in der von Euch über die Jahre bemängelten Manier. Na ja, die Verbesserung durch Audi wird wahrscheinlich in einer geänderten Tonlage liegen. :ohmann:


    S60Sigi

    Dateien

    • IMG_0387.gif

      (104,32 kB, 126 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0392.gif

      (104,72 kB, 77 Mal heruntergeladen, zuletzt: )